Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2008, 23:31   #1   Druckbare Version zeigen
Joulez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
Extraktion

Hallo!
Ich brauche Hife bei eine Aufgabe für die Uni. Es wäre wirklich toll, wenn mir hier jemand helfen könnte.
In dem Versuch handelt es sich um die Extraktion von Jod aus einer wässrigen Jod/KI-Lösung. Das Jod befindet sich zunächst in der wässrigen Lösung. Bei der Zugabe von 5 ml Chloroform und nach Schütteln geht das Jod teilweise über in die organische Phase. Man pipettiert dann das Chloroform ab und extrahiert noch 2 weitere Male mit 5 ml chloroform. Warum ist es möglich, dass man das selbe Ergebnis, das man mit drei mal Extrahieren mit 5 ml Chloroform erhalten hat, danch mit sieben mal 1 ml Chloroform auch erzielt?
Ich weiß bei dieser Aufgabe ehlich nicht mehr weiter. Wäre sehr dankbar über eure Hilfe! =)
Grüße, Joulez
Joulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 23:43   #2   Druckbare Version zeigen
Kekzus Männlich
Mitglied
Beiträge: 271
AW: Extraktion

Hmmmmm dir ist nicht klar warum bei gesamthaft 15ml Chloroform und 7ml Chloroform das selbe extrahiert wirde?

Nun das hat mit der Verteilung zutun. Ein einfaches Beispiel:

Wir haben eine 10g Substand welche sich zwischen Wasser und Chloroform 1:2 verteilt.

Im ersten Versuch werden 100ml Wasser und direkt 100ml Chloroform genommen:

Wir werden 6,67g Substand rausholen.

Im zweiten Versuch nehmen wir auch 100ml Wasser und 2mal 50ml Chloroform:

Beim ersten mal wird mit 50ml Chloroform 5g Substanz rausgeholt (Weil doppelt soviel Wasser werden 2Teile im Wasser und 2Teile ins Chloroform gehen)

Beim zweiten mal extrahieren mit 50ml Chloroform wird nochmals die hälfte des restes rausgeholt, also 2.5g.

Insgesamt also 7.5g

Du siehst das wenn wir die gleiche Menge Chloroform nehmen aber anderest einteilen wir mehr rausholen können. So ist auch dein Beispiel erklärbar, dass mit 7*1ml gleichviel rausgeholt werden kann wie mit 3*5ml.
__________________
„The important thing are ideas and not facts“
James D. Watson (13.09.2006 Basel)
Kekzus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 23:52   #3   Druckbare Version zeigen
Joulez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Extraktion

Hmm, das macht Sinn! Vielen Dank, jetzt seh ich schon mal ein bisschen Licht am Ende des Tunnels. Wie kann ich denn sowas möglichst allgemein mit dem Nernstschen Verteilungskoeffizienten erklären?
Viele Grüße und schon mal ganz vielen Dank für die Hilfe!
Joulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 00:02   #4   Druckbare Version zeigen
Kekzus Männlich
Mitglied
Beiträge: 271
AW: Extraktion

Wie meinst du das? Allgemein lässt sich sagen, dass je öfters wir aufteilen, desto mehr können wir mit der gleichen Menge Lösemittel rausholen.

Meist ist 3mal Ideal. Du kannst dir ja vorstellen, dass je öfters wir teilen, desto kleiner wir der Abstand. Es kommt halt immer auf den Verteilungskoeffizienten an. Ist dieser sehr klein, also z.B. 1:1 so wird ein öfteres Teilen mehr Sinn machen als bei 1:99

Ich versteh nicht ganz was du noch wissen möchtest...

Möchtest du wissen wie wir aus obigen Angaben direkt den Verteilungskoeffizienten erhalten?
__________________
„The important thing are ideas and not facts“
James D. Watson (13.09.2006 Basel)
Kekzus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 00:05   #5   Druckbare Version zeigen
Joulez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Extraktion

Ich schlaf jetzt einfach mal ne Nacht drüber und lass es mir durch den Kopf gehen. Wenn ich dann mrgen noch was nicht versteh, dann werd ich nochmal nachfragen! Also vielen Dank schon mal für deine Mühe und noch nen schönen Abend! =)
Das mit dem verteilungskoeffizeniten, wie man den herausfindet, das weiß ich... mit den konzentrationen von Iod in den verschiedenen Phasen. Ich würde das nur gern mathematisch erklären, also mit ner formel oder so...
Joulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 00:13   #6   Druckbare Version zeigen
Kekzus Männlich
Mitglied
Beiträge: 271
AW: Extraktion

dann lass ich dich erst mal noch ein wenig tüffteln
__________________
„The important thing are ideas and not facts“
James D. Watson (13.09.2006 Basel)
Kekzus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 00:19   #7   Druckbare Version zeigen
Joulez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Extraktion

Ich glaub ich hab's wirklich verstanden!! Danke! Jetzt muss ich das nur noch zu Papier bringen!
Joulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 14:34   #8   Druckbare Version zeigen
yellow weiblich 
Mitglied
Beiträge: 19
AW: Extraktion

Den Versuch muss ich auch grad auswerten... is ja lustig...
yellow ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Extraktion nickeloxid Physikalische Chemie 10 02.01.2012 15:13
extraktion sss Medizin & Pharmazie 10 07.05.2011 08:01
Extraktion Markus5000 Organische Chemie 14 25.07.2009 13:52
Extraktion zahnfee87 Organische Chemie 1 27.11.2007 17:18
Extraktion Kubi Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 03.11.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.



Anzeige