Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2008, 17:55   #1   Druckbare Version zeigen
sidney7  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Frage zu Silly Putty??

Hallo,

Jeder kennt bestimmt Silly Putty, ich habe folgende Frage und zwar, gibt es sowas wie Silly Putty bloß das die Masse erst weich und elastisch ist und durch z.B. einen Hammerschlag fest wird und anschließend wieder weich wird? So ähnlich wie ein nicht newtonsches Fluid.Es sollte aber kein Maisstärke-Wasser-Gemisch sein. Über viele detailreiche Antworten würde ich mich freuen schon mal vielen Dank
sidney7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 18:07   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zu Silly Putty??

Nun ja, Bitumen kann man mit dem Hammer zerschlagen; lässt man es ruhig liegen, zerfließt es langsam.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 19:13   #3   Druckbare Version zeigen
sidney7  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Frage zu Silly Putty??

Kennt jemand noch andere Alternativen als Bitumen und Maisstärke-Wasser- Gemisch? Das Material sollte nicht zerspringen sondern wie ein Maisstärke-Wasser-Gemisch durch Berührung hart und wieder flüssig werden. Schon mal vielen Dank für eure Antworten
sidney7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:09   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zu Silly Putty??

Ich würde einmal bei Tiefbohrfirmen mein Glück versuchen, da werden Kühlfüssigkeiten verwendet die bei Stillstand des Bohrgestänges fest werden und das Bohrloch stützen. Bei Bewegung wird das Zeug wieder so flüssig, dass diese Masse sogar als Spülflüssigkeit verwendet wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:14   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zu Silly Putty??

Du kannst statt Wasser beliebige andere Flüssigkeiten nehmen, und statt Stärke auch andere feinkörnige Feststoffe, die nicht in der Flüssigkeit löslich oder quellbar sind.

Sand + Wasser geht auch, z. B.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.04.2008, 20:28   #6   Druckbare Version zeigen
sidney7  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Frage zu Silly Putty??

Das mit der Kühlflüssigkeit ist eine gute Idee aber was ich bräuchte soll bei einem Schlag erhärten und wieder flüssig werden so dass es elastisch wird.

FRANZ gibt es vllt eine chemische Möglichkeit die nur aus Chemikalien besteht denn Sand ist ziemlich schwer und die Materialien die ich gerne verwenden würde sollten wenn es geht besonders leicht sein. Danke schon mal für die Antworten über mehr würde ich mich sehr freun.

vielleicht könnt ihr mir besser helfen wenn ich euch sage wie dieReaktion ablaufen soll: flüssiges Gemisch - Hammerschlag - kurz hartes Gemisch - und sofort wieder Flüssig oder so das es ziemlich elastisch ist
sidney7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:35   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zu Silly Putty??

Es gibt Hohlkugeln aus Keramik/Glas und aus Kunststoff mit Durchmessern bis in den Mikrometerbereich.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:40   #8   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Frage zu Silly Putty??

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Ich würde einmal bei Tiefbohrfirmen mein Glück versuchen, da werden Kühlfüssigkeiten verwendet die bei Stillstand des Bohrgestänges fest werden und das Bohrloch stützen. Bei Bewegung wird das Zeug wieder so flüssig, dass diese Masse sogar als Spülflüssigkeit verwendet wird.
Du meinst wohl Wikipedia reference-linkBentonit.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:52   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zu Silly Putty??

Das gibt natürlich genau den entgegengesetzten Effekt zu dem, den sidney7 haben will.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 21:25   #10   Druckbare Version zeigen
sidney7  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Frage zu Silly Putty??

Ja das stimmt, genau den entgegengesetzten Effekt ich brauche ein Material was zuerst weich ( elastisch ) ist und durch einen Hammerschlag oder so hart und anschließend wieder weich wird freu mich auf eure detailreichen Antworten

und kann mir jemand vllt die Eigenschaften von Silly Putty ( Hüpfkitt) nennen und weiß jemand wo man es her bekommt?

und kennt jemand eine Chemikalie die sich genau wie Maisstärke verhält die aber nich nach ner Zeit austrocknet wenn man sie mit Wasser vermischt sondern immer weich oder flüssig bleibt?

und hat jemand eine Idee wie man ein Maisstärke-Wasser-Gemisch vor den austrocknen bewartet z.b durch Chemikalien oder so

Geändert von sidney7 (18.04.2008 um 21:32 Uhr)
sidney7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 09:38   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zu Silly Putty??

Zitat:
Zitat von Rosentod Beitrag anzeigen
Du meinst wohl Wikipedia reference-linkBentonit.
So ist es Bentonit war gemeint, ich kenne das Zeug nur als perliges Granulat aus der Kellerwirtschaft - vorweg im Maischeansatz zur Eiweißentfernung...

@FK
Habe ich erst falsch verstanden - der TES such also kein thixotropes Material.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 11:52   #12   Druckbare Version zeigen
sidney7  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Frage zu Silly Putty??

Danke schonmal für euren vielen Antworten,

kennt denn jemand vielleicht eine chemische Alternative zu Maisstärke ( evtl. flüssig) und eine Alternative zu Wasser? Diese beiden Chemikalien sollten sich wie ein Maisstärke-Wasser-Gemisch verhalten. Erst in einem flüssigen Zustand und wenn man es stark berührt (z.B. durch einen Hammerschlag) verändert es seine Struktur und wird hart und wird danach wieder flüssig (Nichtnewtonsches Fluid)

gruß sidney
sidney7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 17:52   #13   Druckbare Version zeigen
Maler Männlich
Mitglied
Beiträge: 121
AW: Frage zu Silly Putty??

Der silly Putty hat doch genau diese Eigenschaften. Lässt man ihn liegen, zerläuft er, wirft man ihn an die Wand oder haut mit dem Hammer drauf, so wird er fest (kann sogar zerbröseln).

Gruß, Stefan
Maler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 17:55   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zu Silly Putty??

Zu Silly Putty gibts hier übrigens schon Threads: http://www.chemieonline.de/forum/search.php?searchid=1047722

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger Frage, Frage zu dem Zusammenhang DoogieHowser Allgemeine Chemie 6 01.10.2007 23:49
Silly Putty leila Organische Chemie 2 13.08.2006 18:26
Frage zum Redox-Gleichgewicht - Rechnung - Abi-Frage InnocentDeath Anorganische Chemie 3 03.04.2006 15:37
Frage zu PUTTY? Master_User Computer & Internet 2 21.03.2004 20:05
PuTTY vs. Gnuplot ehemaliges Mitglied Computer & Internet 11 25.10.2002 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.



Anzeige