Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2008, 14:53   #1   Druckbare Version zeigen
Bambi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 173
Empört Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Kann mir jemand erklräen wann etwas ein physikalischer Vorgang und wann eine chemische Rkt ist?

Ich hab gefunden:
Eine chemische Rkt ist es dann, wenn unter Energieabgabe ein neuer Stoff entsteht.
Ein physikalischer Vorgang dann, wenn z B eine Substanz in Wasser gelöst wird und diese durch physikalische Trennverfahren unverändert wieder zurück gewonnen werden kann.

Was ist dann wenn man NaOH im Wasser löst? Es bildet sich unter starker Wärmeentwicklung eine farblose Lösung, die den Strom leitet und einen hohen pH Wert aufweist. Also eine exotherme Rkt (?)
Bambi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 15:21   #2   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Den gleichen Gedanken hatte ich auch. Letzendlich ist alles Physik. Für einige Vorgänge hat sich jedoch eine mehr empirische Betrachtungsweise als zweckmäßig erwiesen, was man dann als Chemie bezeichnet. Die Unterscheidung ist allerdings letztlich recht willkürlich und nicht von der Natur vorgegeben.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 15:50   #3   Druckbare Version zeigen
Bambi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 173
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

OK. Danke.

Aber was von beiden würdet ihr persönlich dem oben genannten Vorgang bzw. Reaktion zusprechen?

Nur so intressehalber.
Bambi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.04.2008, 18:04   #4   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Zitat:
Ein physikalischer Vorgang dann, wenn z B eine Substanz in Wasser gelöst wird und diese durch physikalische Trennverfahren unverändert wieder zurück gewonnen werden kann.
Es stellt sich die Frage, was unverändert heißt.

Unzweifelhaft kann ich ein physikalisches Trennverfahren (Trocknung) verwenden und erhalte NaOH zurück. Wenn man einzelne Atome markiert, kann man aber nachweisen, dass das NaOH nicht mehr die identischen H- und O-Atome enthält, sondern ein Austausch mit dem Wasser stattgefunden hat (siehe auch den Beitrag von ehemaliges Mitglied).
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 18:10   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Nun ja, beim Lösen des Zuckers werden die H-Brücken im Kristall getrennt und es bilden sich neue H-Brücken zum Wasser aus. Und auch hier findet ein Austausch der H-Atome mit dem Wasser statt.

@Bambi:
Wenn Dein Lehrer Dich fragt, dann antworte ihm, dass das Lösen von NaOH ein physikalischer Vorgang ist. Das ist das, was er hören will.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 18:18   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Ein Gasgemisch z.B. aus Methan und Luft dehnt sich bei Erwärmung immer weiter aus. Irgendwann erreicht die Temperatur einen Punkt bei dem das Gemisch zündet - ist dies nun ein physikalischer oder chemischer Vorgang?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 18:19   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Das Ausdehnen ist physikalisch, die Verbrennung chemisch (von diversen physikalischen Vorgängen begleitet).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 18:24   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Das Ausdehnen ist physikalisch, die Verbrennung chemisch (von diversen physikalischen Vorgängen begleitet).

Gruß,
Franz
Demnach wäre eine allgemeine Abgrenzung schon nicht möglich, da diese ja von der jeweiligen Aktivierungsenergie abhinge...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 18:27   #9   Druckbare Version zeigen
linkhardy  
Mitglied
Beiträge: 708
AW: Physikalischer Vorgang oder chemische Rkt.?

Ist Chemie nicht die Physik der äußeren Elektronenhülle?
linkhardy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemischer- oder Physikalischer Vorgang? Anastisaos Anorganische Chemie 18 01.10.2011 08:50
Physikalische oder chemische Absorption Rocket Physikalische Chemie 12 09.06.2010 15:16
Spanprobe/chemische Reaktion oder physikalischer Leachen Allgemeine Chemie 2 17.01.2010 12:51
redox- oder chemische reaktion? gAnon Anorganische Chemie 3 18.10.2007 22:19
Chemische Reaktion: ja oder nein? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 06.09.2002 10:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.



Anzeige