Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2008, 15:52   #1   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
Titration von Schwefelsäure

hallo leute,

wir haben 2ml Schwefelsäure mit 25,8ml Natronlauge (0,1mol/l) titriert. Als Indikator haben wir 3Tropfen Phenolphthalein verwendet.


1) Die Stoffmenge der Hydroxid-Ionen der zugegebenen Maßlösung berechnen?
2) Bestimme die Stoffmenge der Oxoniumionen und die Stoffmenge der Schwefelsäure in der Probelösung
3) Berechne die Stoffmengenkonzentration der Oxoniumionen und die Stoffmengenkonzentration der Schwefelsäure in der Probelösung.


wie geht das alles please help me
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:03   #2   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Titration von Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von pasareco Beitrag anzeigen
hallo leute,

wir haben 2ml Schwefelsäure mit 25,8ml Natronlauge (0,1mol/l) titriert. Als Indikator haben wir 3Tropfen Phenolphthalein verwendet.


1) Die Stoffmenge der Hydroxid-Ionen der zugegebenen Maßlösung berechnen?
2) Bestimme die Stoffmenge der Oxoniumionen und die Stoffmenge der Schwefelsäure in der Probelösung
3) Berechne die Stoffmengenkonzentration der Oxoniumionen und die Stoffmengenkonzentration der Schwefelsäure in der Probelösung.


wie geht das alles please help me
1)

{c{}={}\frac{n}{V}}{{}\Leftrightarrow{}}{n{}={}c \cdot V}

einsetzen, rechnen

2)

H2SO4 ist eine zweiprotonige Säure. Das heißt, die Stoffmenge der Schwefelsäure ist halb so groß wie die der Lauge.

3)

{c=\frac{n}{V}}


Gruß Gaga
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:11   #3   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Schwefelsäure

was mei st du mit halb so groß wie die Lauge??
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:12   #4   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Titration von Schwefelsäure

Stell mal die Reaktionsgleichung auf, dann wirst du schon sehen, was ich meine
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:17   #5   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Schwefelsäure

H2SO4 + 2NaOH => Na2SO4 + 2H2O das währe sie soweit ich weiss, und weiter
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:23   #6   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Titration von Schwefelsäure

Um 1 mol Schwefelsäure zu neutralisieren braucht man 2 mol NaOH.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.04.2008, 16:25   #7   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Schwefelsäure

ja das ist mir schon bekannt gewesen, nur wie geht es weiter? kannst bitte kurz sagen
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 16:50   #8   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Titration von Schwefelsäure

Rechne die verbrauchte Stoffmenge NaOH aus. Dann kannst du mit dem was ich vorher geschrieben habe Rückschlüsse ziehen, wieviel Schwefelsäure in den 2 ml drin waren.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 17:13   #9   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Schwefelsäure

n(H2SO4)= c(NaOH)*V(Natronlauge)
= 0,1mol/l*25,8ml
= 0,1mol/l*(25,8ml/1000)l
= 0,00258mol ->und das jetzt mal zwei oder wie??



Leute hilft mir doch ich komme nicht weiter, muss Morgen meine Zusammenfassung abgeben.

Geändert von pasareco (15.04.2008 um 17:20 Uhr)
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 17:38   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Titration von Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von pasareco Beitrag anzeigen
hallo leute,

wir haben 2ml Schwefelsäure mit 25,8ml Natronlauge (0,1mol/l) titriert. Als Indikator haben wir 3Tropfen Phenolphthalein verwendet.


1) Die Stoffmenge der Hydroxid-Ionen der zugegebenen Maßlösung berechnen?
2) Bestimme die Stoffmenge der Oxoniumionen und die Stoffmenge der Schwefelsäure in der Probelösung
3) Berechne die Stoffmengenkonzentration der Oxoniumionen und die Stoffmengenkonzentration der Schwefelsäure in der Probelösung.


wie geht das alles please help me
1.) wie schon gesagt : Konzentration c=n/V, daraus folgt n=cV, in diesem Fall 25.8*0.1*10-3=25.8*10-4 mol.
2.) Aus der Reaktionsgleichung folgt, dass 2 mol NaOH mit 1 mol Schwefelsäure reagieren. Daher ist die Stoffmenge der Schwefelsäure 0.5*25.8*10-4 mol=12.9*10-4 mol.
3.) Die Stoffmenge der Oxoniumionen ist das doppelte der Stoffmenge der Schwefelsäure (Vereinfachung : wir nehmen an, die Schwefelsäure sei vollständig dissoziiert), also wieder 25.8*10-4 mol. Diese sind gelöst in 2 ml. Die Konzentration ist also [H+]=25.8*10-4/2*10-3=1.29 mol/l. Die Konzentration der Schwefelsäure -Stoffmenge/Volumen- ist [H2SO4]=12.9*10-4/2*10-3=0.645 mol/l.

Zufrieden ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 20:27   #11   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
1.) wie schon gesagt : Konzentration c=n/V, daraus folgt n=cV, in diesem Fall 25.8*0.1*10-3=25.8*10-4 mol.
2.) Aus der Reaktionsgleichung folgt, dass 2 mol NaOH mit 1 mol Schwefelsäure reagieren. Daher ist die Stoffmenge der Schwefelsäure 0.5*25.8*10-4 mol=12.9*10-4 mol.
3.) Die Stoffmenge der Oxoniumionen ist das doppelte der Stoffmenge der Schwefelsäure (Vereinfachung : wir nehmen an, die Schwefelsäure sei vollständig dissoziiert), also wieder 25.8*10-4 mol. Diese sind gelöst in 2 ml. Die Konzentration ist also [H+]=25.8*10-4/2*10-3=1.29 mol/l. Die Konzentration der Schwefelsäure -Stoffmenge/Volumen- ist [H2SO4]=12.9*10-4/2*10-3=0.645 mol/l.

Zufrieden ?


DANKESCHÖN
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration von Schwefelsäure Laurarualus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 16.05.2012 13:27
Titration von NaOH mit Schwefelsäure Maths Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 24.03.2011 17:42
Titration von Schwefelsäure gapvivi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 09.12.2009 07:54
Titration von Schwefelsäure und NaOH pirru Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 16.05.2007 06:44
Titration von Schwefelsäure Sumpfi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 10.07.2005 12:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.



Anzeige