Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2008, 17:55   #1   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

hey,
ich brauche hilfe!
ich weiß einfach nicht wo ich anfnagen soll ...
also ich muss die ersten beiden punkte machen, die unter aufgaben oben rechts aufgeführt sind.
Bitte helft mir!

Gruß, pirru

Arbeitsblatt:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg chemie2.JPG (373,7 KB, 30x aufgerufen)
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:56   #2   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

ooh sh*t da ist wohl was schiefgelaufen. :/
ich machs gleich nochmal neu.
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 18:12   #3   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

SO HIER NUN DAS VOLLSTÄNDIGE ARBEITSBLATT:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg chemie2.jpg (422,0 KB, 56x aufgerufen)
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 18:49   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Und jetzt?

Was erwartest Du? Vollständige Lösung mit oder ohne Graphiken?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 19:51   #5   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

nein natürlich nicht!
aber ich bin restlos überfordert ..
ein paar ansätze wie ich an sowas rangehe ..
wenn ich mich so falsch ausgedrückt habe, dann tuts mir leid!

gruß pirru
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 19:53   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Fangen wir unten links an. Reaktionsgleichung?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:06   #7   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

hmmm ... sorry. aber ich irgendwie .. ich weiß nicht was ich machen soll :/
also generell mal
Methansäure HCOOH + NaOH --> irgendwas + H20
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:09   #8   Druckbare Version zeigen
Roentgenium weiblich 
Mitglied
Beiträge: 882
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

sorry, war gedanklich abwesend...

HCOOH + HOCH3 -> HCOOCH3 + H2O
__________________
Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.

Im Sommer ist es für die Dinge zu heiß, für die es im Winter zu kalt war.
_______________________
-----I_______________________I-----
This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.

http://www.werder.de/

Geändert von Roentgenium (14.04.2008 um 20:27 Uhr)
Roentgenium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:15   #9   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

hmm okee ...und woher weiß ich das ?!
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:18   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Wir haben Ameisensäure (HCOOH) und Methanol (CH3-OH). Säurekatalysiert bildet sich ein Ester.

H-COOH + HO-CH3 -> H-CO-OCH3 + H2O

Es wird also Säure verbraucht. Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.04.2008, 20:19   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Zitat:
Zitat von Roentgenium Beitrag anzeigen
HCOOH- + Na+ + H2O
Bitte prüfen. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:27   #12   Druckbare Version zeigen
Roentgenium weiblich 
Mitglied
Beiträge: 882
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

schon geändert... sorry!
__________________
Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.

Im Sommer ist es für die Dinge zu heiß, für die es im Winter zu kalt war.
_______________________
-----I_______________________I-----
This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.

http://www.werder.de/
Roentgenium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:42   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Die Reaktionsgleichung steht ja schon oben auf dem Blatt.

@pirru:
Die erste Aufgabe sollte auch nicht schwer fallen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:51   #14   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

hey
erstmal ein danke an alle! echt super lieb, dass sie mir alle helfen!
also ich verstehe die reaktionsgliechung da entsteht ja einfach das ester (und wasser) .. das hatten wir auch shcon im unterricht!
nur ich versteh nicht wirklich (also jetzt bei der ersten aufgabe) von wo ich da jetzt subtrahieren soll .. also den natronlaugenverbrauch habe ich ja unten links diese tabelle.
hmm ..

gruß pirru
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 21:11   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Also durch die Titration soll der Gehalt an Methansäure bestimmt werden. Da das Reaktionsgemisch aber auch Schwefelsäure (als Katalysator) enthält, muß man das Volumen an Natronlauge, was durch die Neutralisation der Schwefelsäure verbraucht wird, subtrahieren.

Und auf dem Blatt steht ja schon, dass zur Neutralisation von 1 ml konz. Schwefelsäure 0,36 ml Natronlauge (c = 1 mol/l) benötigt werden, d.h. du mußt nur noch rechnen, z.B. für

für 0 min: 12,8 ml - 0,36 ml = 12,44 ml

für 5 min: 9,5 ml - 0,36 ml = 9,14 ml

usw.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist die Bildung von 2-Phenylpropan gegenüber der Bildung von 1-Phenylpropan begünstigt? Melek38 Organische Chemie 1 23.05.2011 13:43
Aufgabe: Verfolgung der Reaktionsgeschwindigkeit Pro.Chemieker Allgemeine Chemie 1 02.05.2011 12:12
die bildung und spaltung von essigsäureethylester Juleian Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 15 15.02.2009 21:27
Freigesetzte Energie bei Spaltung/Bildung eines Atoms/Kerns Nightingale Physik 10 11.12.2008 18:22
Änderung der Eigenschaften bei der Bildung von Komplexen und daraus sich ergebende Bedeutung von Komplexen KOCHeN Allgemeine Chemie 2 16.03.2008 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.



Anzeige