Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2008, 17:25   #1   Druckbare Version zeigen
KuKi1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
Achtung chemisches Gleichgewicht Veresterung

Hallöchen =)

Bin ganz neu hier und hoff dass ihr mir weiterhelfen könnt...
Also zuerst: Ich habe sogut wie keine Ahnung von Chemie =D
Versuchs so gut ich kann und lieg eigentlich so im Mittelbereich also isses noch ok...
nur jetzt hat unserer Lehrer uns eine Aufgabe aufgegeben, damit bin ich total überfragt...
Und natürlich will er diese auch noch am 21.4.2008 einsammeln -.-
Bitte helft mir =( =D
Ich vertrau auf euch

In einem Kolben a) werden 0,03 mol Methansäure mit 0,03 mol Methanol verestert.
In einem zweiten Kolben b) werden 0,3 mol Methansäureethylester mit 0,03 mol Wasser hydrolysiert. In beiden Kolben beträgt das Reaktionsvolumen 1,0 L.

a) Formulieren Sie die Reaktionsgleichungen für die in den Kolben ablaufenden Reaktionen.
b) Kommentieren Sie den Grafen ausführlich (Stichworte: Anstieg, Abfall und Steilheit der Kurven in versch. Zeitintervallen, Reaktionsgeschwindigkeit, chemisches Gleichgewicht)
c) Welchen Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit hat die Tatsache, dass im Gleichgewicht die Reaktionsrate der Hinreaktion und die Reaktionsrate der Rückreaktion gleich sind? Nach welcher Zeit ist der Gleichgewichtszustand bei den o.g. Reaktionen erreicht?
d) Bestimmen SIe aus dem Diagramm die Gleichgewichtskonzentrationen von Methanol, Methansäureethylester und Wasser
d) Berechnen Sie den Wert der Gleichgewichtskonstanten

So das isse^^
Wunderschön...
Das Bild dazu is das besagte Diagramm, allerdings ein wenig schwer abzulesen...
Wär echt super, würd mich riesig über eine Antwort freuen =)

Liebe Grüße,

KuKi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 14042008386.jpg (94,7 KB, 5x aufgerufen)
KuKi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:38   #2   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Beiträge: 162
AW: HILLFEEEEEEEEE

also zu A) (für die erste Reaktion)

Carbonsäure (Alkansäure) + Alkohol --> Ester + Wasser

CO2H2 + COH4 --> C2O2H4 + H2O


Selbstverständlich wäre es mit Strukturformeln schöner....
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:39   #3   Druckbare Version zeigen
KuKi1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: HILLFEEEEEEEEE

Super das bringt mich auf jeden Fall schon mal ein kleines bisschen weiter =)
Wär super wenn ihr auch was mit dem Rest anfangen könntet =D
KuKi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:43   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: HILLFEEEEEEEEE

Auch wenn Du neu hier bist, bitte als Ueberschrift keine Worte wie Hillllfe waehlen.

Was hast Du denn ueber Ester gelernt. Wie sehen, die aus?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:46   #5   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Beiträge: 162
AW: HILLFEEEEEEEEE

Durch miene erste Antwort sollte die Reaktionsgleichung in "Kolben b" kein Problem mehr sein, Ester + Wasser --> Alkansäure + Alkohol...

Die Reaktionen laufen in beide Richtungen ab, es stellt sich ein Gleichgewicht ein!
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 17:48   #6   Druckbare Version zeigen
KuKi1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: HILLFEEEEEEEEE

Ja also a) und b) hab ich jetzt schon =)
Vielen Dank...
Nur bei den letzten Dreien komm ich einfach komplett nicht weiter...
KuKi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.04.2008, 17:54   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: HILLFEEEEEEEEE

Ich denke Du hast nur A halbwegs und das bis jetzt ohne eigenes zutun.
In b soll man das Bild beschreiben. Was bedeuten, denn die rote Kurve und die blaue Kurve. Was kannst DU ueber den Geschwindigkeitsverlauf sagen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 18:51   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HILLFEEEEEEEEE

Willkommen hier!

Eigene Ideen und Ansätze fehlen. Siehe hier : http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=53518

Zitat:
Bitte nicht einfach nur Aufgaben posten, sondern auch eigene Überlegungen darlegen. Keine langen Fragenkataloge!
ChemieOnline ist kein Hausaufgabenforum. Hier werden eure Hausaufgaben nicht einfach abgabefertig gelöst. Vielmehr wird euch hier gern bei der Erarbeitung der Lösung geholfen. Damit dies effizient geschehen kann und ihr demonstriert, dass ihr nicht nur die anderen Nutzer des Forums ausnutzen wollt, solltet ihr neben einer möglichst vollständigen Aufgabenstellung auch eigene Überlegungen und das ganz konkrete Verständnisproblem darlegen. Lange Fragenkataloge schrecken andere Nutzer eher ab. Ihr solltet euch also auf euer Kernproblem konzentrieren.
Bitte die Überschrift so wählen, dass ein Bezug zur Frage besteht. Danke. Geändert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Veresterung - ein chemisches Gleichgewicht lisa789 Allgemeine Chemie 1 26.01.2010 12:29
Veresterung Gleichgewicht. crma Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 22.06.2009 22:11
chemisches Gleichgewicht sbmiles21 Allgemeine Chemie 3 25.11.2008 22:29
chemisches gleichgewicht 3 missing Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 23.10.2008 21:34
Chemisches Gleichgewicht IceDream Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 01.11.2005 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.



Anzeige