Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2008, 20:49   #1   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
NaOH herstellen

Weiß jemand von euch, wie ich NaOH im Hobbylabor herstelle?
Ich habe das so gemacht: Ca(OH)2 + NaCO3 + H2O gut geschüttelt und dann abfiltriert. Das Filtrat war komischerweise leicht gelblich... Würde ich die Lösung jetzt eindampfen, was würde übrigbleiben? NaOH?

ich bitte um antwort
danke
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 20:50   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: NaOH herstellen

Kalk................
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 20:53   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: NaOH herstellen

Nein, den Kalk (Calciumcarbonat) hat er doch abfiltriert. Die Loesung sollte schon NaOH enthalten.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 22:00   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: NaOH herstellen

Vorsicht beim Eindampfen; Natronlauge neigt heftig zu Siedeverzügen und spritzt dann durch die Gegend.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 12:57   #5   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: NaOH herstellen

ich sag nur Kosmos oder?

du hast zwar NaOH nachdem abfiltrieren, diese ist jedoch stark verdünnt, warum willst du den die NaOH eindampfen? du hast doch schon NaOH und meine NaOH war nicht gelb, darum würde ich dir raten das ganze nochmal ordentlich zu widerholen.

lg chrissi
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:24   #6   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
AW: NaOH herstellen

also wenn ich mal was zu meiner person sagen darf ich bin ein 12 jahre alter ichmiefanatiker aus der 8. klasse und habe seit einem halben jahr chemie. dafür denke ich weiß ich ziemlich viel. also zurück zur frage. wenn die NaOH verdünnt ist, aber ich sie stärker bekommen will, dann lasse ich doch einen teil einfach eindampfen oder? Ich habe außerdem eine gesättigte lösung von
NaCO3 hergestellt. sie ist stark alkalisch. was würde beim eindampfen übrigbleiben?

p.s.: KOSMOS stimmt =) aber ich kaufe auch viel in den lokalen apotheken nach...
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:31   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: NaOH herstellen

Eine Bitte : Fülle doch Dein Profil aus.

http://www.chemieonline.de/forum/member.php?u=2150626

Dann weiss man auf welchem Niveau man antworten soll.

Zitat:
wenn die NaOH verdünnt ist, aber ich sie stärker bekommen will, dann lasse ich doch einen teil einfach eindampfen oder?
Richtig.

Zitat:
Ich habe außerdem eine gesättigte lösung von
Na2CO3 hergestellt. sie ist stark alkalisch. was würde beim eindampfen übrigbleiben?
Soda.

Bitte beachte : Spritzer alkalischer Lösungen ins Auge verursachen nicht reparable Schäden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 20:36   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: NaOH herstellen

@Rubidium : NaOH ist eine billige Grundchemikalie, die man am besten fertig kauft. Wenn du viel in Apotheken kaufst, kannst du sie dir dort besorgen. NaOH unterliegt, so weit ich weiss, keinerlei Abgabebeschränkungen. Es gibt auch (in Bau- und Supermärkten) Rohrreiniger, die >98% NaOH enthalten. Die sind für Kosmos-Versuche absolut geeignet.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 11:57   #9   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: NaOH herstellen

98% NaOH ich dachte es gibt nur 50% sei den wir sprechen hier von NaOH Plätzchen diese können doch p.a. hergestellt werden, aber die Natronlauge nur 50%----> Chloralkalielektrolyse.

lg stevi
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 13:02   #10   Druckbare Version zeigen
lost chemist weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.165
Blog-Einträge: 6
AW: NaOH herstellen

Ricinus bezog sich auf Rohrreiniger in Granulatform, die meist noch kleiner Anteile an Metallen enthalten.

lost chemist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.04.2008, 17:44   #11   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: NaOH herstellen

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
@Rubidium : NaOH ist eine billige Grundchemikalie, die man am besten fertig kauft. Wenn du viel in Apotheken kaufst, kannst du sie dir dort besorgen. NaOH unterliegt, so weit ich weiss, keinerlei Abgabebeschränkungen. Es gibt auch (in Bau- und Supermärkten) Rohrreiniger, die >98% NaOH enthalten. Die sind für Kosmos-Versuche absolut geeignet.

lg
Von dieser NaOH wuerde ich Abstand nehmen, da noch Tenside und Zinkgranalien oder Aluminiumspaene zugefuegt sind, die beim Loesen in Wasser Wasserstoff entwickeln und Schaum bilden um die Verrubreinigung im Rohr besser zu entfernen (Kukidenteffekt).
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 17:48   #12   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: NaOH herstellen

Ich weiß nicht ob das villt. besser ist aber ich habe mir mal Salzsäure hergestellt und um diese aufzustocken habe ich diese destilliert und somit vom Wasser abgetrennt, war in dem fall einfach weil sie einen siedepunkt von 57°C hat und Wasser bekanntlich bei 100°C erst siedet, konnte ich sie aufkonzentrieren, aber ob das mit NaOH genauso geht

würde mich persönlich aber mal interessieren

lg stevi
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 18:14   #13   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: NaOH herstellen

Ich weiss nicht was Du da gemacht hast.

Laut: http://www.lii-europe.de/seiten/produkte/salzsaeure.htm

treibt Salzsauere bei der Erwaermung Chlorwasserstoff aus und es bildet sich bei einer Konzentration von ca. 20% ein azeoptropes Gemisch.

Der Siedepunkt ist dann 108 C . Wo die 57 Grad
herkommen sollen weiss ich nicht.

NaOH kann man eindampfen, jedoch ist das nichts fuer den Hausgebrauch. Wie schon hingewiesen wurde spritzt die Loesung.

Grosstechnisch wird die NaoH auf Edelstahltrommeln eingedampft und es bilden sich die bekannten Schuppen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 18:25   #14   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: NaOH herstellen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
NaOH kann man eindampfen, jedoch ist das nichts fuer den Hausgebrauch. Wie schon hingewiesen wurde spritzt die Loesung.

Grosstechnisch wird die NaoH auf Edelstahltrommeln eingedampft und es bilden sich die bekannten Schuppen.
Versucht man, eine NaOH-Lösung an "normaler" Luft in einem Glasgefäß einzudampfen, erhält man, wenn man die Siedeverzüge unter Kontrolle bekommt, ein Gemisch aus Natriumsilicaten und Natriumcarbonat. NaOH erhält man so nicht, da eine wäßrige Lösung, zumal, wenn sie konzentriert ist, aus der Luft sehr schnell und enorm effektiv das CO[sub]2[\sub] bindet und eine heiße, konzentrierte Sodalösung Glas angreift (in der Werbebranche: "Glaskorrosion", ganz schlecht, wenn man den süßen Nachbarn beeindrucken will!).
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 18:34   #15   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: NaOH herstellen

Was hat mein Zitat mit der Silikatbildung zu tun. Von den Edelstahltrommeln habe ich schon geredet und sicherlich ist noch Schutzgas angesagt um die Carbonatbildung zu unterbinden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus 50% NaOH 0,1 M NaOH herstellen basti2607 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 12.01.2012 15:40
Verdünnung von 45%iger NaOH zu 150g/l NaOH Shox84 Allgemeine Chemie 10 01.11.2010 21:55
Mengen-Berechnung für Ansatz NaOH 25% aus NaOH 47% Dogma Anorganische Chemie 5 18.02.2010 19:04
Seifenherstellung: Glycerinüberschuss, NaOH Überschuss und unterschiedliche Mengen von NaOH TJH Allgemeine Chemie 2 08.01.2010 15:08
Puffer aus NaOH und Essigsäure herstellen greg68 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 15.04.2009 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.



Anzeige