Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2008, 10:22   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zink + Salzsäure reagiert zu?

HEy
Wie sollen herausfinden zu was:
- Zink + Salzsäure
- Kupfer + Salzsäure
- Aluminium + Salzsäure

reagiert und ob es endotherm oder exotherm ist..... leider habe ich nichts gefunden un auch keinen Schimmmer davon....
Vielleicht könntet ihr mir helfen...
Danke schon mal lg ooBLUEoo
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 10:51   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Sagt Dir der Begriff "Edelmetall" was?

Deinem Profil http://www.chemieonline.de/forum/member.php?u=2150600 kann man leider nicht entnehmen auf welchem Niveau man antworten soll.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:08   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

ja Edelmetalle sagt mir etwas, das sind alles edelmetalle bis auf Kupfer!
Ich heb jetzt das 2. Jahr Chemie...hilft das?
Danke noch mal
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:11   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Fülle mal Dein Profil aus.

Nein, das sind keine edlen Metalle, ausser Kupfer!

Zitat:
Außerdem enthält die elektrochemische Spannungsreihe eine Abstufung der Metalle („sehr edles Metall“, „edles Metall“, „weniger edles Metall“, „unedles Metall“, „sehr unedles Metall“) nach ihrem Bestreben, sich in Säuren oxidieren zu lassen. Die Standardpotentiale der edlen Metalle haben ein positives Vorzeichen, die der unedlen dagegen ein negatives. Die unedlen Metalle lösen sich daher in Säuren auf, weil Säuren H+ enthalten. (Die Argumente zum Beispiel Zn/Cu gelten analog.)


http://de.wikipedia.org/wiki/Spannungsreihe
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:18   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

ok
ist Kupfer dann ein Edelmetall?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:36   #6   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Zitat:
Zitat von ooBLUEoo Beitrag anzeigen
ok ist Kupfer dann ein Edelmetall?
Zitat:
Zitat von bm
Nein, das sind keine edlen Metalle, ausser Kupfer!
Kupfer ist jedenfalls edler als Aluminium und Zink.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:37   #7   Druckbare Version zeigen
Spoonery  
Mitglied
Beiträge: 87
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Jip es gehört zu den Edelmetallen.Deswegen reagiert es nicht mit der Salzsäure. Habt ihr in der Shcule die Knallgasprobe gemacht?
Versuch doch mal eine raktionsgleichung aufzustellen
1 Zn + HCl---> ?
Zink ist in einer neben gruppe aber hat 2 Elektronen die es abgeben will.
Chlor von der Salzsäure reagiert mit dem Zink kann aber nur ein Elektron aufnehmen, deshalb benötigst du 2 mal HCl.
Also...?einafach mal probieren
Bei fehlern bitte korrigieren bm
__________________
Fragen über fragen hoffentlich weiß immer jemand die antwort =)
Spoonery ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2008, 11:40   #8   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

H+ nimmt das Elektron auf

2 H+ + 2 e- {\rightarrow} H2
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 11:53   #9   Druckbare Version zeigen
Spoonery  
Mitglied
Beiträge: 87
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

ein versuch wars wert
wieso reagiert dass Cl dann noch mit dem Zn?
__________________
Fragen über fragen hoffentlich weiß immer jemand die antwort =)
Spoonery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:05   #10   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Zitat:
Zitat von Spoonery Beitrag anzeigen
1 Zn + HCl---> ?
Zink ist in einer neben gruppe aber hat 2 Elektronen die es abgeben will.
Nun ja; Zink ist zweifach positiv geladen, also Zn2+. Demnach will es 2 Elektronen aufnehmen und nicht abgeben, denn sonst wäre es ja schon vierfach positiv geladen.

Zitat:
Zitat von Spoonery Beitrag anzeigen
Chlor von der Salzsäure reagiert mit dem Zink kann aber nur ein Elektron aufnehmen, deshalb benötigst du 2 mal HCl.
Chlor ist einfach negativ geladen, also Cl- und will somit ein Elektronen abgeben und nicht aufnehmen.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:07   #11   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Ox.: Zn {\rightarrow} Zn2+ + 2 e-
Red.: 2 H+ + 2 e- {\rightarrow} H2

gesamt:

Zn + 2 H+ {\rightarrow} Zn2+ + H2

bzw.

Zn + 2 HCl {\rightarrow} Zn2+ + H2 + 2 Cl-

Chlorid reagiert nicht mit Zn. Warum sollte es denn noch ein Elektron aufnehmen, wenn es schon 8 hat
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:16   #12   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Zitat:
Zitat von MartinaKT Beitrag anzeigen
[...]
Chlor ist einfach negativ geladen, also Cl- und will somit ein Elektronen abgeben und nicht aufnehmen.
"Oktett-Regel" ist erfüllt und das Chlorid fühlt sich sehr wohl in seiner Argon-Konfiguration und will nichts mehr abgeben, aber auch nichts aufnehmen.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:24   #13   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen

Zn + 2 HCl {\rightarrow} Zn2+ + H2 + 2 Cl-

Chlorid reagiert nicht mit Zn. Warum sollte es denn noch ein Elektron aufnehmen, wenn es schon 8 hat
Aber bei dieser Reaktion entsteht doch ZnCl2.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:29   #14   Druckbare Version zeigen
Spoonery  
Mitglied
Beiträge: 87
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Zitat:
Zitat von MartinaKT Beitrag anzeigen
Nun ja; Zink ist zweifach positiv geladen, also Zn2+. Demnach will es 2 Elektronen aufnehmen und nicht abgeben, denn sonst wäre es ja schon vierfach positiv geladen.



Chlor ist einfach negativ geladen, also Cl- und will somit ein Elektronen abgeben und nicht aufnehmen.
Aber Zn will doch nicht welche aufnehemn?
ich dachte immer bis zur3 Hauptgruppe wollen die Elemente ihre Elektronen abgeben
und deswegen schreibt man Zn2+.weil es dann 2 fach positiv geladen ist.
Aber ich glaub eh in der shcule erklären die alles ein wenig sehr vereinfachtWir haben auch gelernt wenn Zn mit Salzsäure reagiert ensteht ein Salz also ZnCl2 und haben es nie in dissozierter form aufgeschreiben.
__________________
Fragen über fragen hoffentlich weiß immer jemand die antwort =)
Spoonery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 12:31   #15   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Zink + Salzsäure reagiert zu?

Welche Ladung hat Chlorid im Zinkchlorid?
Welche Ladung hat Chlorid im Hydrochlorid (Salzsäure)?
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zink in salzsäure tocotronix Anorganische Chemie 4 22.03.2010 10:08
Zink reagiert mit Sauerstoff...was entsteht? simplechemie Allgemeine Chemie 6 10.10.2009 18:04
Salzsäure+Zink soleil Anorganische Chemie 18 16.09.2007 21:24
ZINK +Salzsäure daperza Anorganische Chemie 0 17.01.2007 18:51
Salzsäure+Zink NiciZ Allgemeine Chemie 2 19.09.2006 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.



Anzeige