Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2008, 10:59   #1   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
Löslichkeitsprodukt

Hi,
ich hab hier folgende Aufabe zum Löslichkeitsprodukt:
Die Löslichkeitsprodkte der Silberhalogenide haben folgende Werte:
AgCl: L=1,6 * 10^-10 M²
AgBr: L=5,0 * 10^-13 M²
AgI: L=1,0 * 10^-16 M²

1.) Was geschieht, wenn ein Niederschlag von Silberchlorid längere Zeit unter einer Lösung von Natriumidid steht

2.) Was geschieht, wnen ein Niederschlag von Silberchlorid längere Zeit unter einer Lösung von Natriumiodid steht?

3.) Was geschieht, wenn sie zur Ausfällung von Ag+-Ionen aus einer stark sauren Lösung einen großen Überschuss an Cl--Ionen verwenden?

4.) Eine Mischung der Silberhalogenide wird mit einer gesättigten (NH4)2CO3-Lösung geschüttelt. Was geschieht, wenn sie zum Zentrifugat dieser Lösung eine KI-Lösung hinzugeben?

Ich habe irgendwie noch voll Probleme mit dem Löslichkeitsprodukt. Wäre als nett, wenn mir jemand helfen würde (wenns geht mit Reaktionsgleichungen)
Schonmal vielen Dank
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 12:04   #2   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Löslichkeitsprodukt

Schonmal vielen Dank. Ich hab aber trotzdem noch ein paar ´Fragen

zu 1.) Fällt AgI deshalb aus, weil AgCl ein größeres Löslichkeitsproduk als AgI hat und somit mehr Cl- und Ag+ Ionen in Lösung sein sollten als I- und Ag+-Ionen?
Wäre die Reaktionsgleichung richtig? AgCl --> Ag+ + Cl- , AgI --> Ag+ + I-
Ag+ + I- --> AgI?

zu 2.) Pasiiert hier nichts?

zu 3.) Warum ist das so? Vll wegen dem Löslichkeitsprdukt von AgCl?
LAgCl = c(Ag+) * c(Cl-), d.h. also, wenn mehr Cl- vorhanden ist, muss weniger Ag+ vorhanden sein, damit sich das Löslichkeitsproduk wieder einstellt. Eswird als mehr AgCL ausfallen? Stimmt das?

zu 4.) Ich verstehe nicht, warum hier nur AgCl in Lösung geht und nicht AgBr und auch AgI?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeitsprodukt Summertime89 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 05.10.2009 12:00
Löslichkeitsprodukt Lalala1 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.01.2009 15:44
löslichkeitsprodukt kamule Allgemeine Chemie 5 16.12.2008 00:03
Löslichkeitsprodukt lottetotte Allgemeine Chemie 2 05.12.2008 21:21
Löslichkeitsprodukt HomieSimon Allgemeine Chemie 1 28.11.2008 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.



Anzeige