Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2008, 21:17   #1   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
Hydroxide

Hey,
Ich habe hier folgende Aufgabe:
Was passiert, wenn sie wässrige Lösungen, die die folgenden kationen erhalten: Al3+, Fe3+, Co2+, Ni2+, Mn2+, Zn2+ jeweils mit Lösungen von NaOH, NH3, sowie (NH4)2S versetzen. Formulieren sie die entsprechenden Reaktionsgleichungen.
Ich würde sagen, dass bei NaOH Zugabe die Hydroxide aller Kationen gefällt werden, währedn bei NH3 nur die Hydroxide der Elemente mit der höheren Oxidationsstufe, also von Al3+ und Fe3+ gefällt werden und bei (NH4)2S Zugabe die Sulfide der restlichen Kationen. Ich bin mir aber überhaupt nicht sicher. Stimmt das? Und wie sieht die Reaktionsgleichung bei der Reaktion von Al3+ mit NH3 zB aus?
Reagiert da zunächst:
NH3 + H20 --> NH4+ + OH- und dann:
Al3+ + 3OH- --> Al(OH)3
Ich weiss, es sind viele Fragen auf einmal. aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
schonmal vielen dank
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2008, 21:42   #2   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Hydroxide

Kann mir denn keiner helfen?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 18:33   #3   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Hydroxide

weiss denn kener irgendwas dazu?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.04.2008, 21:09   #4   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Hydroxide

Hallo,

so wie du es geschrieben hast stimmt es beinahe.

Mit NaOH wirst du das Aluminium und das Zink nicht fällen, wenn die Laugenkonzentration hoch genug ist.

Wenn du (NH4)2S dazu gibst, fallen Al3+ und Fe3+ auch als Hydroxide aus.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 22:29   #5   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Hydroxide

Fallen Al3+ und Fe3+ dann nicht als Sulfide aus?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 22:47   #6   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Hydroxide

Ups, Entschuldigung stimmt Fe3+ fällt als FeS, aber Al3+ als Hydroxid.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 22:53   #7   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Hydroxide

Wieos fällt bei (NH4)2S zugabe Al3+ als Hydroxid und net als Sulfid aus?

Und dann hätt ich noch ne Frage:
Wie kann man aus der stark alkalischen Lösung von NaOH Aluminium als Al(OH)3 ausfällen?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 22:59   #8   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Hydroxide

Wieos fällt bei (NH4)2S zugabe Al3+ als Hydroxid und net als Sulfid aus?

Und dann hätt ich noch ne Frage:
Wie kann man aus der stark alkalischen Lösung von NaOH Aluminium als Al(OH)3 ausfällen?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2008, 23:17   #9   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Hydroxide

Zum Aluminiumsulfid siehe z.B. hier

Ausfällen als Al(OH)3 geht durch Abstumpfen/Neutralisieren der Lösung.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hydroxide denots Anorganische Chemie 2 28.11.2011 17:43
basische hydroxide darcy Allgemeine Chemie 1 01.10.2008 13:58
amphotere Hydroxide Spaxx Allgemeine Chemie 3 13.07.2005 16:42
schwermetalle - hydroxide haidmo Anorganische Chemie 2 27.06.2005 10:57
Hydroxide ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 03.11.2004 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.



Anzeige