Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2008, 12:57   #1   Druckbare Version zeigen
Melody25 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
Dechlorierung von Schadstoffen, Natural Attenuation

Hallo Leute,
ich hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen.
Ich habe bald eine Prüfung und verstehe eine Sache nicht. Beim Natural Attenuation wird u.a. zum abiotischen Schadstoffabbau eine Reaktive Wand hinter eine Schadstoffquelle gebaut, die aus Fe0 besteht. Unter anaeroben Bedingungen gibt es dann folgende Reaktion:
2Fe0reagiert zu 2Fe2++ 4e-
2H2O+2e- reagiert zu H2+2OH-
D.h. es wird Wasserstoff frei, der mit PCE reagiert und ein Cl durch ein H ersetzt. PCE zu TCE zu DCE usw. Das geht so weiter bis der Schadstoff weg ist. Das verstehe ich. Also Dechlorierung durch Wasserstoff.
Bei aeroben Bedingungen reagieren wieder 2Fe0+ O2+ 2H2O zu 2Fe2++ 4OH-.(Nettogleichung)
Was passiert denn nun aber mit dem Schadstoff? Wie wird er denn nun abgebaut bzw. weniger toxisch gemacht?
Kann mir jemand bitte helfen?? Vielen Dank

Melody

Geändert von Godwael (06.04.2008 um 15:29 Uhr)
Melody25 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filtern von Schadstoffen wie ( Zigaretten : Teer usw.) Nelly95 Biologie & Biochemie 6 14.07.2010 07:52
Natural Products Field Station im Regenwald R_Frost Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 19.11.2008 09:02
Attenuation - trp-Synthese Jady Biologie & Biochemie 2 17.02.2008 00:07
Mehr Schutz vor Gestank und Schadstoffen: Ab heute greift ein erhöhter Standard für d tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 30.10.2007 10:00
Auswirkung von Schadstoffen auf Pflanzen! ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 28.02.2003 23:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.



Anzeige