Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2008, 10:49   #1   Druckbare Version zeigen
Goodfellow  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
konzentration berechnung..schon wieder

okay. ich habe erneut ein rechenproblem.

ich soll 3 g/L cholin (primärer, einwertiger Alkohol und eine quartäre Ammoniumverbindung) in mein medium befördern. das gesamtvolumen meines mediums beträgt 60 mL.
jetzt weiss ich nicht wieviel von der 3g/L lösung ich da reinkippen soll.
oder ist meine vorgehensweise falsch und ich müsste ne andere lösung ansetzen, um nachher eine Konzentration von 3 g/L in den 60 mL zu haben?!
bin da verwirrt..
danke für die hilfe und die mühen
Goodfellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2008, 10:53   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: konzentration berechnung..schon wieder

Warum nimmst du nicht 60 ml von der 3 g/l Lösung?
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.04.2008, 12:30   #3   Druckbare Version zeigen
Goodfellow  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: konzentration berechnung..schon wieder

das ist ja mein problem.

ich müsste jetzt berechnen wieviel mL einer Lösung mit einer bestimmten konzentration über 3 g/L ich nehmen muss, um auf 3 g/L im Medium zukommen.(es scheint sich also um einen verdünnungsschritt zuhandeln)
Das Medium hat ein gesamtvolumen von 60 mL, so dass der Vorschlag einfach 60 mL von 3 g/L Lösung zunehmen wegfällt (wobei dann da ja auch keine 3 g/L drinwären..)

dabei gilt, dass das Volumen der Cholinlösung, welches ich dem Medium zusetze nicht über 2 mL gehen sollte.

Also:
Ich brauche ein rechnung nach der ich zwischen 100µL-und 2mL cholinlösung meinem medium zusetze und so eine konzentration des cholin von 3g/L IM MEDIUM (60 mL)erhalten.
und ich müsste natürlich wissen welche konzentration dann meine lösung haben müsste.
beispiel:
ich nehme 200 µL einer 123 g/L cholinlösung und tue die zu den 60 mL medium, um so eine konzentration des cholins im medium von 3 g/L zu erhalten

(die werte sind jetzt frei erfunden, denn das ist ja die fragestellung,brauche da nen rechenweg oder ne logische erklärung)
Goodfellow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2008, 15:09   #4   Druckbare Version zeigen
Shartan  
Mitglied
Beiträge: 301
AW: konzentration berechnung..schon wieder

Das Gesamtvolumen der zusammengegebenen Lösungen nachher ist egal?
Dann könnte man z.B. mit der Cholinlösung auf 100 ml auffüllen, bräuchte also 40 ml davon - da die Gesamtkonzentration an Cholin nachher 3 g/l betragen soll, müssen in den 100 ml Lösung 0,3 g Cholin vorhanden sein.
Da die 0,3 g aber nur aus der hinzugegebenen Cholinlösung stammen können, muss sie so konzentriert sein, dass 40 ml genau 0,3 g enthalten.

Die Konzentration errechnet sich also: {\beta  = \frac{0,3 g}{0,04 l} = \frac{7,5 g}{1 l}}.

In dem Beispiel bräuchtest du also 40 ml einer Cholinlösung der Konzentration c = 7,5 g/l.


edit: Lesen sollte man können! Also maximal 2 ml - bleibt prinzipiell trotzdem gleich, nur dass du eben auf 62 ml auffüllst statt auf 100, worin dann eben auch nur 0,186 g Cholin vorhanden sein müssen statt 0,3.

{\beta  = \frac{0,186 g}{0,002 l} = \frac{93 g}{1 l}}.

Damit ergibt sich also {\beta} = 93 g/l.

Geändert von Shartan (03.04.2008 um 15:16 Uhr)
Shartan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schon wieder MassHunter heulboje9181 Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 27.06.2011 12:16
schon wieder... utexerin Off-Topic 7 15.03.2008 15:06
Ja, schon wieder Redox H202 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 20.09.2007 20:48
Schon wieder ma ne Extremwertaufgabe Sumpfi Mathematik 9 22.11.2004 12:43
Induktion, schon wieder. ehemaliges Mitglied Mathematik 2 17.11.2003 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.



Anzeige