Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2008, 21:57   #1   Druckbare Version zeigen
mettman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Frage Elektrolyseure - Wo liegt das Problem?

hi leute,
es gibt ja schon lange riesige Elektrlyse-Anlagen,sogenannte Elektrlyseure, welche durch wind-,wasser- und solarenergie angetrieben werden, teilweise anlagen mit einem wirkungsgrad von 98% also wo ist das problem? warum, können diese mit der Wasserstoffproduktion nicht als "unerschöpfliche" Quelle dienen?
mettman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.04.2008, 22:40   #2   Druckbare Version zeigen
mettman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Elektrolyseure - Wo liegt das Problem?

Zitat:
Zitat von mettman Beitrag anzeigen
hi leute,
es gibt ja schon lange riesige Elektrlyse-Anlagen,sogenannte Elektrlyseure, welche durch wind-,wasser- und solarenergie angetrieben werden, teilweise anlagen mit einem wirkungsgrad von 98% also wo ist das problem? warum, können diese mit der Wasserstoffproduktion nicht als "unerschöpfliche" Quelle dienen?
beim wirkungsgrad hab ich mich vertippt, ich meinte 60-80%
mettman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2008, 09:23   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Elektrolyseure - Wo liegt das Problem?

Wo hast du denn diese Informationen her?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2008, 13:17   #4   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Elektrolyseure - Wo liegt das Problem?

Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyseur
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf welcher Seite liegt das Gl.g. gwendulena1991 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 19.02.2012 18:47
wo liegt das gleichgewicht? ebichu Organische Chemie 6 09.06.2009 18:48
Sn2 wo liegt das GG Joy Organische Chemie 4 02.04.2009 18:15
Das Heil liegt in den Genen CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 24.01.2008 21:10
Anilin, wo liegt das Gleichgewicht? Teufel Organische Chemie 9 24.10.2006 17:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.



Anzeige