Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2008, 21:09   #1   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
Titration von Natronlauge und Salzsäure

Guten Abend, bin neu hier, und habe gleich auch ne kleine Frage. Es geht um die Titration von (siehe Überschrift), der Natronlauge wird aber auch 3 tropfen Phenolphthalein zugegeben, warum färbt es sich eigentlich dann am Ende pinkt, nach der ganzen Neutralisation?
2 Frage: nochmal der selbe Versuch, nur wird nicht Phenolphthalein, sondernBromthymolblau dazugegeben, warum färbt es sich gelbt nach der Neutralisation??


bitte Antworten
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:30   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Guck dir mal hier die Reaktionen dieser Indikatoren an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Phenolphthalein
http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/11/aac/vorlesung/kap_10/vlu/indikatoren_darst.vlu/Page/vsc/de/ch/11/aac/praktikum/indikatoren/bromthymolblau.vscml.html

Die deprotonierte Form hat ein über das gesamte Molekül delokalisiertes pi-System.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:31   #3   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

1) In alkalischem Milleau kommt es zur Öffnung des Lactonringes. Das mittlere C-Atom ist nun sp2 hybritisiert. Man kann mesomere Grenzstrukturen formulieren: großes Pi-Elektronensystem=> Verschiebung der Absorbtion in den längerwelligen Bereich.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Was ist denn Sinn und Zweck dieser Färbung bzw. Farbänderung?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:35   #5   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Was ist denn Sinn und Zweck dieser Färbung bzw. Farbänderung?
Ertsmal DANKE für die Antworten, das gehört eigentlich auch zu meiner Frage
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:41   #6   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Wofür brauchst du dieses Wissen? Interessiert es dich einfach oder brauchst du es für die Schule?
In welche Klasse gehst du?
Ist das Thema Farbstoffe oder Titration?
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:41   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Na also, dachte ich es mir doch...

Die Farbänderung gibt den ungefähren pH-Wert an. Bsp. Universalindikator:
sauer: rot
neutral: grün
alkalisch: blau

Sinn und Zweck der Titration hier ist es ja, eine unbekannte Stoffmenge an Salzsäure mit einer bekannten Stoffmenge an Natronlauge umzusetzen, um so die Menge an Salzsäure zu ermitteln. Im sauren Bereich ist Phenolphthalein farblos, im alkalischen rosa. Solange noch Protonen von der Salzsäure vorhanden sind, bleibt das Zeug farblos. Wenn man jetzt Hydroxid-Ionen (durch die Natronlauge) hinzugibt, wird die Salzsäure neutralisiert und es bildet sich Wasser. Wenn das letzte Proton mit dem letzten-Hydroxidion reagiert hat, ist die Lösung neutral. Alles, was jetzt noch an Natronlauge dazukommt drückt den pH-Wert in den alkalischen Bereich (da ja keine Salzsäure mehr vorhanden ist, die die Natronlauge neutralisieren könnte).

Und hier kommt jetzt der Indikator ins Spiel, der hier dann das Erreichen des alkalischen Bereichs anzeigt.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:50   #8   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
Wofür brauchst du dieses Wissen? Interessiert es dich einfach oder brauchst du es für die Schule?
In welche Klasse gehst du?
Ist das Thema Farbstoffe oder Titration?

Ja, gehe zur Schule in die 11, brauche es für mein Protokol
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 21:53   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Indikatoren sind selbst schwache Basen/Säuren. Im de-/protonierten Zustand sind sie anderst gefärbt als umgekehrt. Damit kann man eine pH-Wert-Änderung sichtbar machen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 18:48   #10   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge und Salzsäure

Ok danke für die Hilfe, jetzt bräuchte ich noch mal was, und zwar haben wir 2ml Essig + Phenolphtalein in nem Erlenmeyerkolben und nach ca.17ml Natronlauge färbt sich die Lösung pink??

wieso eigentlich
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 18:50   #11   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
1) In alkalischem Milleau kommt es zur Öffnung des Lactonringes. Das mittlere C-Atom ist nun sp2 hybritisiert. Man kann mesomere Grenzstrukturen formulieren: großes Pi-Elektronensystem=> Verschiebung der Absorbtion in den längerwelligen Bereich.
Hab ich doch schon gesagt.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 18:56   #12   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge ung Salzsäure

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
Hab ich doch schon gesagt.
du, versteh mich nicht falsch, aber das ist zuuuu "chemisch" erklärt . Ic´h verstehe gar nicht was gemeint ist, bin gerade noch in der 11 klasse.
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 19:31   #13   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge und Salzsäure

Sitze gerade und komme nicht weiter an meiner Rechnung. Aufgabe: ich habe diese 16,5ml Natronlauge und die 2ml Essig. Ich muss die Stoffmengenkonzentration, also das klein (c) ausrechnen, doch ich brauche auch noch die molare Masse (M) von Essig? wie kann ich die Berechnen?
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 19:34   #14   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Titration von Natronlauge und Salzsäure

Es ist cool das dich das interessiert aber ohne das Wissen um die MO-Theorie/Aromaten u.s.w...wirst du das noch nicht richtig verstehen. DAs kommt aber in der 13!
Also freu dich schon mal.

Es ist einfach so, dass es zu einer Veränderung am Phenolphtaleinmolekul kommt, wenn OH--Ionen zugegeben werden. Voher ist da ein Ring im Molekül, welcher dann aber geöffnet wird.
Es gibt einen Zusammenhang zwischen Struktur und Farbigkeit der nun dazu fürt, dass das Molekül nun farbig ist. Diesen habe ich oben geschildert.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.04.2008, 19:45   #15   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Titration von Natronlauge und Salzsäure

Zitat:
Zitat von pasareco Beitrag anzeigen
Sitze gerade und komme nicht weiter an meiner Rechnung. Aufgabe: ich habe diese 16,5ml Natronlauge und die 2ml Essig. Ich muss die Stoffmengenkonzentration, also das klein (c) ausrechnen, doch ich brauche auch noch die molare Masse (M) von Essig? wie kann ich die Berechnen?
kann mir denn hier einer weiterhelfen? Danke dir Roylandyard für die Antworten, freu mich schon auf die 13
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration von Salzsäure mit Natronlauge, verschiedene Berechnungen girlyn Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 13.03.2008 15:00
Titration von Salzsäure mit Natronlauge schlackalaga Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 30.01.2008 19:46
Titration von Natronlauge mit Salzsäure -> pH Wert Bestimmung Snowflake Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 19.08.2007 22:22
titration von salzsäure mit natronlauge ohne informationen? wussi Anorganische Chemie 4 12.09.2006 13:41
Titration von Salzsäure mit Natronlauge Lecter Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 13.10.2005 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.



Anzeige