Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2002, 17:13   #16   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Hansen
[...]Wieso sterben denn dann die Erreger bei einer Temperatur von 120°C ab ? [...]
Sterben tun sie wohl eher nicht...
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.12.2002, 20:09   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Auch wenn ich die radioaktive Geschichte für Schwachsinn halte, wollte ich drauf hinweisen, dass der Nobelpreis an Prusiner nicht ganz unumstritten war
... eben, er hat den nobelpreis "nur" für eine theorie bekommen, hat aber diese nie nachgewiesen. vor allem fehlt nach wie vor der nachweis, dass die prione infektiös sind. man kann zwar prione durch verschiedene methoden durch umsetzung intakter proteine erzeugen, aber außer das sie strukturanalytisch und spektroskopisch zu den prionen identisch sind, tun diese bei verabreichung rein gar nichts ..... aber es handelt sich offensichtlich um eine umlagerung des proteins, insbesondere einer veränderung der <font class="serif">&beta;</font>-faltblattanteile zu den <font class="serif">&alpha;</font>helikalen anteilen und einer splatung einer disulfidbrücke. schon daran erkennt man, dass die radioaktivitätstheorie sehr unwahrscheinlich ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2002, 20:17   #18   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
Richtig. Wobei der Mechanismus für diese Strukturänderung (ohne Aminosäuresequenzänderung) auch noch nicht bekannt ist... (soweit ich informiert bin)
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2002, 19:10   #19   Druckbare Version zeigen
Clau  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Zitat:
Originalnachricht erstellt von schlumpf
das Argument dieses Lehrers ist ja sowas von dämlich ...
Da muss ich jetzt meinen Lehrer ausnahmsweise verteidigen: Das Argument bzw. die Behauptung stammt ja nicht von ihm, sondern er hat's ja auch nur irgendwo gehört/gesehn/gelesen. Er hat ja auch gemeint, er weiß nicht, ob es stimmt oder ob es kompletter Unsinn ist, aber wer will, könne gern mal nachforschen...
__________________
Wir werden alle verrückt geboren. Einige bleiben es.
Clau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2002, 19:53   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@ clau
... das ist ja das problem in der schule, dass man nicht beigebracht bekommt, die sachen die man hört zuerst einmal zu hinterfragen, zumindest wurde das bei uns immer als sehr unpopulär angesehen. das lebt dein lehrer auch ziemlich deutlich vor ... eigentlich sollte er während seiner wissenschaftlichen ausbildung gelernt haben, dass das hinterfragen der eigenen und auch der andere erkenntnisse absolut notwendig ist ... und die sache so unreflektiert darzustellen ist trotzallem schwach ...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2002, 20:35   #21   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von orpheus
@ clau
... das ist ja das problem in der schule, dass man nicht beigebracht bekommt, die sachen die man hört zuerst einmal zu hinterfragen, zumindest wurde das bei uns immer als sehr unpopulär angesehen. das lebt dein lehrer auch ziemlich deutlich vor ... eigentlich sollte er während seiner wissenschaftlichen ausbildung gelernt haben, dass das hinterfragen der eigenen und auch der andere erkenntnisse absolut notwendig ist ... und die sache so unreflektiert darzustellen ist trotzallem schwach ...
Sehr richtig.
Doch davon, dass die meisten Leute nicht gewohnt bzw. in der Lage sind, Informationen zu hinterfragen, leben unsere Medien, vor allem die Zeitungen mit den fetten Überschriften...und sie leben nicht schlecht davon...
Es ist irgendwie traurig....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2002, 01:49   #22   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
Auch ich stimme hier voll zu. In der Schule werden uns Sachen aufgetischt und die müssen so akzeptiert werden. Ein Hinterfragen ist meist nur ungern gesehen, bewusst hervorgerufen und trainiert wird es nicht.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ursache für Metallgitter? oso Allgemeine Chemie 0 26.01.2009 11:57
Herleitung der Formel für das radioaktive Gleichgewicht oOJuliaOo Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 16.03.2008 13:42
Analytik Jena-Tochter erhält Zulassung für verbesserten BSE-Testkit tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 15.11.2006 10:20
Maßgebliche genetische Komponente für BSE identifiziert tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 01.11.2006 13:10
Bleitruhen für radioaktive Präparate ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 17 14.05.2001 21:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.



Anzeige