Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2008, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
Chakuza Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Umkehrosmose

n'abend
ich bräuchte mal eine kleine Erklärung zu der Umkehrosmose. Mit der Umkehrosmose kann man ja Meerwasser ensalzen, sodass man es als Trinkwasser verwenden kann und nun meine Frage, auf der Seite http://www.techniklexikon.net/d/umkehrosmose-oder-umgekehrte-osmose/umkehrosmose-oder-umgekehrte-osmose.htm
wird geschrieben das es zwei Lösungen unterschiederlich Konzentrationen in der Anlage gibt, aber was meinen die mit zwei Lösungen. In der einen kammer ist doch das Meerwasser drin und in der anderen müsste ja eigentlich das Süßwasser rauskommen, aber wie das auf der seite steht stimmt das ja nicht so oder? Also was meinen die mit zwei Lösungen und welche sind das?
ich hoffe ihr versteht wo mein problem liegt
Chakuza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 18:32   #2   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Umkehrosmose

Süß- und Meerwasser sind doch Salzlösungen unterschiedlicher Konzentration, oder?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Umkehrosmose

Zitat:
Zitat von Chakuza Beitrag anzeigen
In der einen kammer ist doch das Meerwasser drin und in der anderen müsste ja eigentlich das Süßwasser rauskommen
voilà, macht 2.
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.03.2008, 19:47   #4   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Umkehrosmose

Du hast von Anfang an in beiden Kammern etwas drin.
Am Schluss hast du dann in einer Kammer Wasser mit der hohen Salzkonzentration und in der anderen Kammer Wasser mit keiner oder sehr geringer Salzkonzentration (was dann dem Süßwasser entspricht).
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umkehrosmose amrio0815 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 25.06.2010 16:23
Umkehrosmose - Entsalzen von Meerwasser Butterfly-16- Verfahrenstechnik und Technische Chemie 18 29.03.2010 20:51
Umkehrosmose SchmidtS Verfahrenstechnik und Technische Chemie 7 07.08.2008 13:39
Umkehrosmose und Temperatur Medic Physikalische Chemie 4 02.05.2008 13:20
Wasserreinheit: Umkehrosmose vs. Destillation kaktustk Allgemeine Chemie 0 23.10.2007 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.



Anzeige