Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2008, 00:33   #1   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
Chemie-Forum?!

Hallo an alle

Mir ist in letzter Zeit sehr stark aufgefallen, dass einige Mitglieder mehr auf die Formalia und die "Korrektheit" von Einträgen achten als auf den Inhalt. Diese Auffälligkeit find ich sehr traurig, da es sich bei diesem Forum um ein naturwissenschaftliches Forum handelt und nicht um ein Deutsch-Forum!

Ich weiß, dass sich jetzt viele gegen diese Beobachtung richten, aber was solls.......

MfG
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 00:35   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemie-Forum?!

Ein guter Inhalt sollte mit einer korrekt formulierten Frage/Antwort nicht in Diskrepanz stehen.

Odder. Wass meinscht?

Geändert von bm (24.03.2008 um 00:52 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 00:47   #3   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Chemie-Forum?!

Diskrepanz

Gerade in den Naturwissenschaften und der Mathematik ist das Einhalten gewisser Formalia für eine erfolgreiche Kommunikation unerlässlich. Und wenn sich in dieser Hinsicht jemand erkennbar keine Mühe gibt, finde ich persönlich das auch schlicht unhöflich. Ständig Rechtschreib- und Grammatikfehler sind so, als ob mir jemand gegenüber steht, der ständig nuschelt.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 00:53   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemie-Forum?!

Tepfuhler können verkommen und wärden korikiert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 01:15   #5   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Chemie-Forum?!

Außerdem sieht man häufig an Fragen, dass das Problem des Fragenden nicht ist, dass er nicht sucht, sondern, dass er nach dem falschen Wort sucht. Da kann ein Rechtschreibhinweis Wunder wirken.

Wenn es um chemische Formeln geht, ist es unerlässlich, dass die Indices korrekt hoch- oder tiefgestellt werden. Soll O2+ nun O2+ oder O2 + ... bedeuten? (Doofes Beispiel, mir fiel gerade kein anderes ein...) Das kann man zwar ab und an aus dem Geschriebenen rauslesen, das ist allerdings sehr mühevoll und amcht auf Dauer keinen Spaß. Ein beliebtes DONT ist auch immer wieder das willkürliche Groß- und Kleinschreiben von Elementsymbolen. Gerade Schüler sollten sich da eine richtige Schreibweise angewöhnen, kommt ihnen ja auch in den Klausuren und Klassenarbeiten zu Gute.

Hier wird man ja auch nicht für jeden kleinen Buchstabendreher niedergemacht. Man sollte sich allerdings schon überlegen, ob es nicht doch sinnvoll ist, seine Frage möglichst genau zu stellen, um eine genaue und passende Antwort zu erhalten. Dazu gehört nunmal auch sowas wie Interpunktion, Rechtschreibung und Ausdruck.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.03.2008, 10:53   #6   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Chemie-Forum?!

Ich denke, über Rechtschreibfehler wird hier jeder hinwegsehen - solange es in Maßen ist. Es gibt wirklich Themen, die so arg formuliert sind, dass zunächst einmal versuchen muss, überhaupt zu entziffern, was das Problem ist. Und da ist halt die Frage: Ignoriert man solche Themen oder macht man den Ersteller darauf aufmerksam und bitte um eine deutlichere (und semantisch-grammatisch richtige) Formulierung? Letztlich hat der Ersteller nur von letzterem etwas, es sollte also im eigenen Interesse liegen.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 00:17   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Grinsen AW: Chemie-Forum?!

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Tepfuhler können verkommen und wärden korikiert.
IcH fInDe AuCh, dAsS eS nIcHt So WiChTig IsT, eInEn TeXt In KoRrEcKtEr
gRoSs- Und KlEiNsChReIbUnG zU vErFaSsEn, Da DiEs DeR LeSbArKeIt KaUm
AbBrUcH tUt UnD zUdEm AuSdRuCk MeInEr InDiViDuAlItAeT iSt.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 01:11   #8   Druckbare Version zeigen
stalker Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.442
AW: Chemie-Forum?!

Ich vertrete auch die Meinung, dass man sich, egal in welchem Forum, an die Rechtschreibung und Grammatik halten sollte.

Mein Bruder, der in diesen Gebieten etwas schwächelt, schreibt auch immer auf der "Jugendlich Coolen Sprache".
Wenn er so weiter macht, wird er das korrekte Schreiben nie erlernen. So geht das wohl auch einigen Usern in diesem Forum.

"also leute dann passt ma auf ne. wir übn jez ma die tolle rechtschreibung beherrschen"
__________________
"I dont want to live forever,
the world keeps changing - I stay the same,
endless suffering,
eternal pain."
stalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 09:17   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Chemie-Forum?!

Ich sehe hier eigentlich zwei "Probleme":

1) Formeln
Es ist anstrengend genug, bspw. die Redoxgleichung von Kaliumpermanganat mit HCl in 0815-Schreibweise alà H3O+ + Cl- + K+ + MnO4- zu kontrollieren. Die Schreibweise mag zwar für den Fragenden schön einfach sein, aber für jemanden, der das kontrolliert ist es ziemlich nervig. Beispiele gibt es genug, denke ich. Ergo: Formelfunktionen verwenden. Muss ja nicht gleich tex sein, aber zumindest das verwenden von (sub) bzw. (sup) sollte ja keine allzu große Mühe machen.

2) Rechtschreibung / Grammatik / Interpunktion
Beiträge sollten zumindest leserlich sein. Wenn zehn Wörter in einer grauenhaften Satzstellung stehen und man nach Punkt und Komma vergeblich sucht, stört das den Lesefluss doch ziemlich. Einzelne Rechtschreib-, Komma-, oder Interpunktionsfehler sind mir aber herzlich egal. Wenn der Beitrag im großen und ganzen verständlich ist, geht das in Ordnung.

Meine Meinung. Vor allem: es will ja niemand was böses. Und wer eine ordentliche Antwort erwartet, der kann doch auch eine ordentliche Frage erstellen. Wo sonst gibt es kostenlose Intensivberatung von Experten, wie wir sie hier im Forum haben? Heuert doch mal im echten Leben einen Dr. chem. oder was auch immer an
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 09:42   #10   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.108
AW: Chemie-Forum?!

CO ist das echte Leben . Nunja, aber mit dem Latex ist das auch so ne Sache. Ich habe keine Ahnung wie das funktioniert und bedienerfreundlich finde ich das auch nicht.
__________________
No comment!
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
00:07 biologie-chemie-forum.de Websites ehemaliges Mitglied Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 1 17.10.2004 12:16
Banner für das Chemie Online Forum Sandmann Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 2 20.05.2004 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.



Anzeige