Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2002, 19:35   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lösungsmittel

Hallo...warum ist das Wasser für viele Stoffe ein gutes Lösungsmittel, jedoch nicht für alle Stoffe? Weil das Wasser neutral und lösbar und .... ist?!

Wünsche euch einen schönen Abend!

Nudel
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2002, 19:39   #2   Druckbare Version zeigen
Conan Männlich
Mitglied
Beiträge: 700
ziemlich polar ist

dir auch nen schönen Abend
__________________
Bis denn,
Conan

---------------

"Scheitern ist nicht so schlimm - schlimm ist, nichts versucht zu haben."
(Heinz Eggert)

"Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen, ein Werdender wird immer dankbar sein."
(Goethe)
Conan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2002, 20:01   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Auch einen schönen Abend!

Wie Conan schon sagte, ist Wasser polar (sehr ..), außerdem kann es Wasserstoffbrücken ausbilden. Das ist nützlich bei der Solvatation von Anionen, die ja, weil sie negativ geladen sind, sich am liebsten mit positiven Partnern umgeben, wozu auch die positiv polarisierten H-Atome des Wassers zu zählen sind.


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2002, 20:18   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Und auch von Kationen :

Zitat:
Das ist nützlich bei der Solvatation von Anionen, die ja, weil sie negativ geladen sind, sich am liebsten mit positiven Partnern umgeben, wozu auch die positiv polarisierten H-Atome des Wassers zu zählen sind.
mit den negativeren Sauerstoffseiten.

Geändert von bm (17.12.2002 um 22:27 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.12.2002, 21:16   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Undauch von Kationen :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
mit den negativeren Sauerstoffseiten.
Stimmt natürlich, das können aber auch z. B. Carbonyl- oder Nitroverbindungen. Nur mit den Anionen klappts bei denen nicht so gut.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2003, 18:49   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Jippieh ich hab dieses Thread überall gesucht und nun hab ich es wiedergefunden. Was bedeutet: "Solvatation von Anionen" ?

Gruß,
Nudel
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2003, 19:57   #7   Druckbare Version zeigen
Pauni Männlich
Mitglied
Beiträge: 493
Solvatation: Umhüllung von gelösten Teilchen durch Lösungsmittelmoleküle aufgrund von anziehenden Kräften.
__________________
Pauni
Pauni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2003, 20:33   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Solvatation = Hydratation,

wenn das Lösungsmittel Wasser ist. Also ein Ueberbegriff.

Solvatation = Anlagerung von Lösemittelteilchen an den zu lösenden Stoff, ggf. geht noch eine -> Dissoziation voraus.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2003, 23:59   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke für die Erklärungen!

Gruß,
Nudel
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2003, 14:22   #10   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Hier ganz anschaulich erklärt:

http://ac16.uni-paderborn.de/lehrveranstaltungen/_aac/vorles/skript/kap_7/kap7_5/kap7_52.html


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2003, 14:28   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
I glaub das des was mit der Dielektrizitätskonstante von H2O zusammenhängt. Und deshalb die Gitterenergie von so vielen Salzen überwinden kann.
Das mit der polarität stimmt aber auch (Gleiches wird von Gleichen gelöst!)
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösungsmittel chimie09 Organische Chemie 1 18.04.2011 18:50
Lösungsmittel C7H5N3O6 Organische Chemie 3 07.10.2010 08:21
Lösungsmittel thomas463 Allgemeine Chemie 9 03.04.2006 10:07
Lösungsmittel damdam Organische Chemie 2 14.11.2004 22:55
Lösungsmittel ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 27 16.02.2004 01:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.



Anzeige