Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2008, 12:10   #1   Druckbare Version zeigen
Konstrukteur82 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage elektrochemische Spannungsreihe

Hallo Zusammen,

kurz zu mir. Bin neu in diesem Forum und arbeite als Konstrukteur bei einem Unternehmen welches Industriecomputer für die Medizintechnik entwickelt. Dabei müssen dementsprechend gewisse Dokumente und Nachweise erbracht werden. Darunter auch der Nachweis für die Verträglichkeit der einzelnen Materialpaarungen bezüglich derer Spannungsdifferenzen. Ich weiß, dass das Thema elektrochemische Spannungsreihe bereits behandelt wurde, nur konnte ich dabei keine Infos für mich mitnehmen.

Ich habe folgende Materialpaarungen: Stahl verzinkt auf Alu, Alu auf chromatierem (passiviertem) Stahlblech, Edelstahl in Messing....habe ein paar Infos gefunden wie z.B. für Stahl verzinkt -1.05V. Meine Fragen nun und ich hoffe ich bin hier richtig:

Wie kann ich diese Spannungsdifferenzen berechnen?
Gibt es Materialvergleichstabellen dafür?
Fachliteratur?

Ich bedanke mich schon vorab für jede Antwort.

Schöne Grüße
Marco
Konstrukteur82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 13:25   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: elektrochemische Spannungsreihe

Berechnen: Durch Addition der Spannungen der Einzelelemente

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe

Eisen hat -0,41 V , Zink - 0,76 V In Summe dann - 1.17 V Stahl ist eine Legierung somit liegt der Wert etwas daneben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 14:48   #3   Druckbare Version zeigen
Konstrukteur82 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: elektrochemische Spannungsreihe

Hallo,

erstmal danke für die Antworten. Ich habe den Wert für Stahl verzinkt aus dem Fachbuch (wenn man das so nennen kann) "EMV gerechtes Gehäusedesign" von Volker Haag. Ist jedoch eine Ausgabe von 1998.

Kann ich dann bei einem passivierten (chromatierten) Stahlblech auch von einem reinen Überzug aus Chrom ausgehen?

Nobby: also den Zink Wert (-0.76V) habe ich in der Tabelle gefunden aber wie bist du auf den Wert des Eisens gekommen?

Gruß
Konstrukteur82 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.03.2008, 16:09   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: elektrochemische Spannungsreihe

Der Eisenwert Fe => Fe2+ + 2 e- steht in der gleichen Tabelle gleich unter Cadmium.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrochemische Spannungsreihe else3 Allgemeine Chemie 5 04.05.2011 17:11
Elektrochemische Spannungsreihe xxfelixx Physikalische Chemie 5 11.04.2011 17:00
Elektrochemische Spannungsreihe Pandagatto Physikalische Chemie 7 10.09.2009 20:45
Elektrochemische Spannungsreihe mipmapmoep Allgemeine Chemie 8 17.02.2005 17:23
elektrochemische Spannungsreihe Strolch1983 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 24 04.10.2004 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.



Anzeige