Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2008, 10:09   #1   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Hallo Liebe Forum-Gemeinde,

ich habe ein paar Aufgaben zum rechnen bekommen und bin mir bei den Lösungen nicht sicher. Könnt ihr vielleicht helfen?




1. Wie viel g reines KOH sind in 1 Liter Kalilauge mit der Stoffmengenkonzentration c(KOH) = 0,2 mol∙l-1 enthalten?


2. Wie viel g reine H2SO4 sind in 1 Liter Schwefelsäure mit der Stoffmengenkonzentration c(H2SO4) = 3 mol∙l-1 enthalten?


3. a) Berechnen Sie die molare Konzentration einer Kalilauge, von der
10 ml mit 14,6 ml 0,1 M Salzsäure bis zum Farbumschlag des
Indikators titriert wurden.

b) Wie viel g Kaliumhydroxid enthalten 4 Liter dieser Lauge?



Antwort:

1. c = 0,2 mol/l
V = 1L
M= 66 g /mol
m=?

n = c ∙ v m = n ∙ M
= 0,2 mol = 0,2 mol ∙ 66 g /mol
= 13,2 g



2. m = ?
V = 1L
c = 3 mol/l
M = 98 g /mol

n = c ∙ v m = n ∙ M
= 3 mol /l ∙ 1l = 3 mol ∙ 98 g /mol
= 1 mol = 294 g





3. a) c(KOH) = ? c(HCL) = ?
´ V = 0,01 L V = 0,0146 L
n = 0,1 M

c = n / V
= 0,1 mol / 0,0146 L
= 6,85 mol /l


Bei der Nr.3 bin ich mir nicht sicher wie ich sie am besten Löse

Geändert von uvex (20.03.2008 um 10:17 Uhr)
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 10:27   #2   Druckbare Version zeigen
Silvchem weiblich 
Mitglied
Beiträge: 66
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Hallo,

Nr.1 + 2 sehen doch schon mal richtig aus...
Zur 3:
Die 0.1 M (=mol/l) ist die Konzentration und nicht die Stoffmenge.
Der Aufgabe liegt die Überlegung zugrunde, dass bei der Titration (Neutralisation) am Umschlagspunkt das Stoffmengenverhältnis von KOH zu HCl 1:1 ist.
So gilt (mal in Formeln ausgedrückt): c(KOH)=n(KOH)/V(KOH)=n(HCl)/V(KOH)=c(HCl)*V(HCl)/V(KOH)
Naja, und wenn du dann die Konzentration hast, kannst du b) ja leicht berechnen nach m(KOH)=M(KOH)*c(KOH)/V(KOH).
Alles klar soweit?
Silvchem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 10:32   #3   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Zitat:
Zitat von uvex Beitrag anzeigen
Antwort:

1. c = 0,2 mol/l
V = 1L
M= 66 g /mol
m=?

n = c ∙ v m = n ∙ M
= 0,2 mol = 0,2 mol ∙ 66 g /mol
= 13,2 g



2. m = ?
V = 1L
c = 3 mol/l
M = 98 g /mol

n = c ∙ v m = n ∙ M
= 3 mol /l ∙ 1l = 3 mol ∙ 98 g /mol
= 1 mol = 294 g





3. a) c(KOH) = ? c(HCL) = ?
´ V = 0,01 L V = 0,0146 L
n = 0,1 M

c = n / V
= 0,1 mol / 0,0146 L
= 6,85 mol /l

Nur mal so als Hinweis. Die vielen Leerzeichen, die du gemacht hast sieht man im endgültigen Beitrag nicht mehr. Deshalb hab ich erst ziemlich gerätselt was du da gerechnet hast.
Schreib das beim nächsten Mal besser alles untereinander.
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 11:13   #4   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Vielen Dank für eure Antworten und den Hinweis. Werde nächstes mal ein bisschen übersichtlicher schreiben.

Bei Nr.3 Wie bestimme ich den n(KOH)?

Es würde dann ja folgendermaßen aussehen:

c(KOH)= n(KOH)/ 0,01L = 0,00146mol / 0,0146L = 0,1 mol/l * 0,0146L / 0,01L

ist das soweit korrekt?


lg
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 12:05   #5   Druckbare Version zeigen
Silvchem weiblich 
Mitglied
Beiträge: 66
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Ja, das ist soweit korrekt...
Du fragst dich, wie man darauf kommt, dass n(KOH)=n(HCl) ist? Oder was meinst du?
Das wird klar, wenn du dir die Neutralisation anschaust, die abläuft:

KOH + HCl ---> H2O + KCl

1 KOH-Molekül reagiert jeweils mit 1 HCl-Molekül, also Mengenverhältnis 1:1.
Klar?
Silvchem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 13:39   #6   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

c(KOH)= 0,1 mol/l / 0,01L = 10 mol

= 0,00146mol / 0,0146L = 0,1 mol/L

= 0,1 mol/l * 0,0146L / 0,01L = 0,146 mol/l



ist 0,146 mol/l die molare Konzentration der Kalilauge?

------------

Ich habe noch eine kleine Zwischenfrage:

Wie lautet die Reaktionsgleichung und Ausgleichung mit Stöchiometrischen Zahlen von H2 + O2 und Ba + F2?
bzw. wie kommt man darauf?


Vielen Dank
lg

Geändert von uvex (20.03.2008 um 13:49 Uhr)
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.03.2008, 13:52   #7   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Zitat:
Zitat von uvex Beitrag anzeigen

Ich habe noch eine kleine Zwischenfrage:

Wie lautet die Reaktionsgleichung und Ausgleichung mit Stöchiometrischen Zahlen von H2 + O2 und Ba + F2?
bzw. wie kommt man darauf?
Was entsteht denn deiner Meinung nach als Produkt bei den Reaktionen?
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 13:59   #8   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Das war ja meine Frage

Also ich würde auf

4H2 + O2 ---> 2H2O
Ba + F2 ---> BaF2


lg
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 14:02   #9   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Letzteres ist ok.
Zu 1. Überprüf mal die Massenbilanz.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 14:11   #10   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Ist das folgendermaßen richtig?

2H2 + O2 ---> 2H2O


Bitte um Berichtigung


lg
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 14:29   #11   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Ist in Ordnung
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 14:39   #12   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Danke schön

kann mir noch jemand bei meiner Berechnung behilflich sein?


lg
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 15:24   #13   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Zitat:
Zitat von uvex Beitrag anzeigen
Danke schön

kann mir noch jemand bei meiner Berechnung behilflich sein?


lg
Deine Berechnung kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen!
Aber das Ergebnis stimmt. Ich schreib mal schnell wies ich gerechnet ha
Am Äquivalentspunkt gilt:

n(KOH) = n (HCl)

--> c(KOH) * V (KOH) = c (HCl) * V (HCl)
--> c (KOH) = [c(HCL) * V(HCL)] / V(KOH)
c (KOH) = [0,1 mol/L * 14,6 mL] / 10 mL


Und dann noch zu 3b)

Du hast jetzt die Konzentration berechnet. Dann nimmst du die beiden Formeln c=n/V und n=m/M
Damit kannst du dann m ausrechnen.
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 15:38   #14   Druckbare Version zeigen
uvex  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Rechenaufgaben (Bitte kontrollieren)

Vielen Dank... ihr habt mir erstmal sehr weitergeholfen ^^

lg
uvex ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Indikatorverhalten, bitte kontrollieren methylamin Organische Chemie 4 14.02.2009 17:03
technische herstellung (bitte kontrollieren) coldplay Allgemeine Chemie 16 30.04.2008 15:29
Senkrechter Wurf: Bitte Rechnung kontrollieren linus Physik 3 14.01.2008 17:14
bitte rechnungen kontrollieren bzw helfen! Escapology Allgemeine Chemie 10 15.03.2007 16:45
redox: permanganat mit nitrit (bitte kontrollieren) Pillendreherin Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 07.01.2007 13:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.



Anzeige