Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2008, 12:12   #1   Druckbare Version zeigen
caro79 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
berechnung assaybestandteile

Hallo,

ich hab hier die Angabe der Bestandteile eines assay:

Schweinelebermikrosomen: 36mg/ml
UDPGA: 5mM
Brij 58: 0,12 mg
Oxazepam: 1 mM in 3 ml MeOH
Tris-Puffer pH 7,4: 100 mM


Im Text steht, dass der Ansatz 30 ml betragen hat.

Wie berechne ich die genaue Menge der Bestandteile pro Ansatz?

Ich denke, dass ich pro Ansatz 1 ml Schweinelebermikrosomen habe, 0,12 mg Brij 58, 0,15 mmol UDPGA, 0,03mmol Oxazepam in 3 ml MeOH löse und dann mit Tris-Puffer-Stammlösung 100 mM ad 30 ml auffülle?

Vielen Dank für die Hilfe
caro79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2008, 12:23   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: berechnung assaybestandteile

Zitat:
Zitat von caro79 Beitrag anzeigen
ich hab hier die Angabe der Bestandteile eines assay:

Schweinelebermikrosomen: 36mg/ml
UDPGA: 5mM
Brij 58: 0,12 mg
Oxazepam: 1 mM in 3 ml MeOH
Tris-Puffer pH 7,4: 100 mM

Das sind also die Bestandteile für einen 30 mL-Ansatz?
Ich versteh das so:

Schweinelebermikrosomen: du sollst in den 30mL eine Konzentration von 36mg/mL haben. Also 36 mg/mL * 30mL = 1080 mg für diesen 30mL-Ansatz.

Dann 5mM * 30mL UDPG und 1mM * 30mL Oxazapam und dann Auffüllen mit Puffer auf 30mL.

Wenn die Bestandteile schon für einen 30 mL-Ansatz sind, dann einfach nur noch vorher diese 0.12 mg Brij 58 zugeben.
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe zur Berechnung der Kolonnenhöhe und Austausch der Böden durch Ringe.Brauch Tipps zur Berechnung julia2302 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 26.07.2012 16:39
Berechnung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 21.11.2010 14:32
Titration, C-Berechnung und pH-Wert-Berechnung Krissy19912002 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.02.2009 21:56
pH Berechnung Sohal Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 28.05.2007 14:07
%-Berechnung über die Dichte/Berechnung von pH-Werten Cskylight Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 09.07.2004 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.



Anzeige