Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2008, 18:32   #1   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

hi,

ich muss die dichte des elementen chlors berechnen, den massenanteil des chlors in PVC und die atomzahlverhältnisformel von aluminiumchlorid. ich hab es versucht zu rechnen, werde meine ergebnisse( wenn auch nicht ganz vollstendig) presentieren.

1. Dichte:

chlor( Vm (20 °C) = 24 l/mol)

M (Cl)= 35,45 g/mol

24 l/mol : 35,45 = 0,68 l

0,68 l= 0,68000 cm³

2.Der Kunststoff PVC wird aus Vinylchlorid hergestellt. Beide Verbindungen haben die Verhältnisformel C2H3Cl. Berechne den Massenanteil des Chlors in einem Vinylchlorid-Molekül. Damit erhälst du auch den Massenanteil an Chlor im PVC.:

C2H2Cl

12,01*2+1*3+35,45= 62,47 g/mol
weiter weis ich nicht?

3. atomzahlverhältnis:

die verhältnisformel lautet ja AlCl

aber bei der atomzahlverhältnis muss man ja
die stoffmengen von aluminium und chlor teilen. bei mir kommt dann 0,3 raus. heißt das jetzt es steht 2:3?

könnte mir bitte, bitte jemand helfen. ich hab echt keine ahnung wie ich weiter machen soll.

gruß saurezitrone

Geändert von saurezitrone (17.03.2008 um 18:52 Uhr)
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 18:43   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Zu 1. Die Einheiten stimmen nicht. Ergo falsch.

Wie ist die Dichte definiert?

Zu 2. Der Ansatz ist richtig . Dividiere die Molmasse von Chlor durch die Gesamte Molmasse von Vinylchlorid multipliziert mit 100 ergibt den Anteil in %.

zu 3. Auf 1 normieren Aluminiumchlorid hat die Formel AlCl3
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 18:51   #3   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

bei der 1 heißt es in meinem chemiebuch einfach nur:

1.
Berechne die Dichte des Elementes Chlor.
( Vm (20 °C) = 24 l/mol)

2.
also 57 %. danke!

3.
was heißt jetzt genau auf 1 normieren?

gruß saurezitrone

Geändert von saurezitrone (17.03.2008 um 18:59 Uhr)
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 20:00   #4   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

VM ist das molare Volumen und das ist unter anderem definiert als:
VM = M/p (p=Dichte)

Also molares Volumen ist gegeben, molare Masse steht im Periodensystem. Einfach die Gleichung umformen, einsetzen, rechnen, fertig!
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:08   #5   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

hi,

hm, also p= M:Vm

p= 35,45:24= 1,48?

gruß saurezitrone
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2008, 21:22   #6   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Genau! Und jetzt noch mit Einheiten, dann siehts besser aus!
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:24   #7   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

hallo,

danke!^^
die einheit ist liter,oder?

gruß saurezitrone
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:28   #8   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Zitat:
Zitat von saurezitrone Beitrag anzeigen
hallo,

danke!^^
die einheit ist liter,oder?

gruß saurezitrone
Aha, da haben wir's schon!

Schreib mal zur Rechnung die Einheiten zu den beiden Zahlen und dann schau mal was sich rauskürzt.

Weiterhin: wir wollten eine Dichte. Welche Größe hat denn die Einheit L oder mL?
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:39   #9   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

hi,

ups.volumen hat liter.-_-

also:

p= 35,45 g/mol : 24.000 g/mol = 1,48 cm³

richtig?

gruß saurezitrone
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:43   #10   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Also eigentlich beträgt das molare Volumen 24 L/mol, wie du ganz am Anfang auch selbst schon geschrieben hast.

Und wenn du g/mol durch g/mol dividierst landen wir bei keiner Einheit, weil sich alles rauskürzt.

Weiterhin: hier die gleich Frage; welche Größe hat üblicherweise die Einheit g/mol?
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:46   #11   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

hi,

also 1,48 l/mol??
wenn nicht, bin ich jetzt total verwirrt.

gruß saurezitrone
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 21:51   #12   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Also ganz langsam und ausführlich:

Dichte = molare Masse / molares Volumen = (35,453 g/mol) / (24 L/mol)

so, die Zahl ist klar, kümmern wir uns um die Einheiten:

(g/mol) / (L/mol)
durch einen Bruch zu dividieren ist dasselbe wie mit dem Kehrbruch zu multiplizieren. Also:

(g/mol) * (mol/L)

dann sieht man gleich, dass sich "mol" rauskürzt und wir landen bei g/L.
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2008, 07:45   #13   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Zitat:
Zitat von saurezitrone Beitrag anzeigen
hi,

hm, also p= M:Vm

p= 35,45:24= 1,48?

gruß saurezitrone
Nein die Molmasse von Chlor Cl2 ist 70,9 g/mol. Ergo ist die Dichte auch doppelt so groß.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2008, 17:48   #14   Druckbare Version zeigen
saurezitrone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 199
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

2,96? aber wie jetzt.das versteh ich nicht.wie kamst du auf 70,9 g/mol. im periodensystem steht aber 35,45 g/mol. sind etwa die 24 l/mol die masse, und mit ihr müsste ich die stoffmenge ausrechnen???ne, das geht doch nicht.

gruß saurezitrone
saurezitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2008, 18:01   #15   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: rechnungen der dichte, massenanteile und atomzahlverhältnisformel

Nein, die molare Masse ("M") eines Chloratoms beträgt 35,45 g/mol. Allerdings tritt elementares Chlor nicht als Cl auf, sondern als Cl2. Das Chlormolekül (aus dem das Gas "Chlor" besteht) besteht aus 2 Chloratomen.

Da du die Dichte des Gases berechnen willst/sollst, musst du mit der molaren Masse von Cl2 rechnen; also 2*35,45 g/mol = 70,9 g/mol.
Am molaren Volumen ändert sich nichts, die bleibt bei 24 L/mol.

So kommst du dann für die Dichte auf 2,96 g/L = 2,96 g/dm3.

Hast du das mit den Einheiten verstanden?
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OH-Zahl und Massenanteile angelight Organische Chemie 6 14.06.2012 16:44
OH-Zahl und Massenanteile angelight Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 13.06.2012 19:49
pH-Wert von Essigsäure und der Zusammenhang mit der Dichte? lilaurin Anorganische Chemie 4 25.03.2010 18:49
Atomzahlverhältnisformel Zeitungsente Organische Chemie 11 08.12.2002 19:50
Masse und Dichte der Luft ehemaliges Mitglied Physik 2 30.10.2001 01:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.



Anzeige