Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2008, 18:09   #1   Druckbare Version zeigen
Kapuziner  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Salzgewinnung

Hallo Community,

ich soll ein Referat über das Thema Salzgewinnung halten. da es ja prinzipiell imer gleich funktioniert ist es egal ob es aus dem bergwerk mittels sole oder aus dem meerwasser gewonnen wird. nun zu meiner frage:

wie sieht dieser prozess chemisch aus? ich konnte nichts brauchbares finden, was mir erklärt wieso das wasser verdunstet und das salz zurückbleibt... dazu muss man sagen dass ich ein chemie laie bin. ist es euch evtl möglich mir zu erklären wie das chemisch passiert und wie das aussieht?


gruß Claus
Kapuziner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 18:11   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.703
AW: Salzgewinnung

Chemisch passiert da garnichts. Das ist Physik, Wasser zu verdampfen und das Salz auskristallisieren zu lassen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2008, 08:03   #3   Druckbare Version zeigen
Kapuziner  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Salzgewinnung

Hey,


also es muss doch ein Abbild davon geben, wie sich die Wasserteilchen lösen und verdampfen und was mit den restlichen salzteilchen pasiert, also dass sie eben zu kristallen werden. und das ist meiner ansicht nach chemie.

gruß
Kapuziner ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.03.2008, 11:26   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Salzgewinnung

Wasser ist leichter flüchtig als Salz (Kochsalz). Es kann verdunsten, Salz nicht. Da passiert chemisch nichts. Den Vorgang der Aufreinigung nennt man "Umkristallisieren", such mal danach!
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Salzgewinnung! ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 14.05.2003 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.



Anzeige