Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2008, 23:32   #31   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Zitat von Terminologieator Beitrag anzeigen
Meine Gegenfrage ist: Soll ich mich als Angestellter auch noch hinstellen und um Sicherheitsequippment betteln?
Ich weiß nicht, wie es bei euch ist; aber in den meisten Unis und Forschungseinrichtungen gibt es sowas wie ein Materiallager, wo man auch Sicherheitsequipment bekommt. Aber meistens gibts da nur so Modelle aus dem vorigen Jahrhundert. Deswegen hab ich mir meine UVEX Gravity Zero auch privat beschafft. Das war es mir wert.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 03:53   #32   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Da dieser Thread ja immer noch am Leben ist, will ich mich auch mal zu Wort melden:

Fakt ist, dass man in einem Chemiestudium von Anfang an mit Gefahrstoffen wie Schwermetallen, konzentrierten Säuren und Laugen zu tun hat. Spätestens in der Organik lernt man dann, dass man jeden Stoff als potentiell sehr giftig ansehen sollte.

In vielen biowissenschaftlichen Laboratorien geht man hingegen leichtfertig mit Gefahrstoffen um. Mit Außnahmen von Ethidiumbromid, was man gerne als unheimlich gefährlich ansieht, gibt es für viele Leute offenbar keine "Gefahrstoffe" im Labor. So habe ich das zumindest mehrfach erlebt. Meist passiert ja auch nix und wer dann neu ins Labor kommt, sieht auch nicht die Notwendigkeit, beispielsweise mal eine Schutzbrille zu tragen, die anderen machen das ja auch nicht.

In meinem jetzigen Labor wird sehr strikt auf Sicherheit geachtet, so lange mit Säuren oder Laugen umgegangen wird. Dennoch trägt bei "Standard-Arbeiten" eigentlich niemand eine Schutzbrille, also auch wenn z.B. Phenol-Lösungen pipettiert werden. Wenn ich irgendwas mit Schutzbrille mache, werde ich manchmal gefragt, mit was für gefährlichen Sachen ich denn da jetzt arbeite.

Es mag für jeden der was mit Chemie studiert hat klar sein, dass man "im Labor" eine Schutzbrille tragen sollte. Aber wo fängt das an und wo hört das auf? Ich habe mir schon beim Entfärben von Polyacrylamid-Gelen Spritzer von Entfärber mit Methanol und Essigsäure in die Augen bekommen. Oder von einer Person gehört, die irgend eine Routine-Arbeit mit einer Pasteurpipette gemacht hat. Tausendmal durchgeführt, nie was passiert. Aber diesmal bricht die Pipette und ihr fliegen Splitter ins Auge. Das sind eigentlich immer Sachen, wo man denkt, dass gar nix passieren kann. Genau das ist hier offenbar Terminologieator mit der Phenol-Lösung passiert.

Terminologieator hat hier berichtet, was ihm passiert ist und darauf hingewiesen, dass man auch bei vermeintlich ungefährlichen Arbeiten eine Schutzbrille tragen soll. Selbst wenn das für viele hier selbstverständlich zu sein scheint, finde ich den Hinweis ganz gut. Denn für viele Leute im Bereich Biowissenschaften ist es nämlich nicht selbstverständlich. Und wenn dieser Thread ein paar Leuten buchstäblich die Augen öffnet, dann ist das doch super. Einen Grund, den Threadersteller anzugreifen, wie es hier einige machen, sehe ich irgendwie nicht...

Gruß,
Zaratustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 11:40   #33   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Zitat von Terminologieator Beitrag anzeigen
... Bei hw101 wärst du sicher auch gut aufgehoben. *zensiert*
Geld nehme ich immer und zu jeder Zeit, da bin ich völlig hemmungslos…! Wie hältst Du es in diesem Punkt?

Mit dem Braten gebe ich Dir vollkommen recht – nicht einmal die eigene Familie ist da gefeit. Von der Familie einmal abgesehen beschäftige ich tatsächlich keine Akademiker, die wären nicht nur zu teuer sondern wohl auch etwas deplaziert und völlig unterfordert – Studenten sind mir da schon viel lieber…!

Ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung und hoffe, dass Du nun doch mehr auf Deine eigene Sicherheit achtest und künftig entsprechend eigenverantwortlich handelst.

Geändert von ricinus (15.03.2008 um 19:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 12:18   #34   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Geld nehme ich immer und zu jeder Zeit, da bin ich völlig hemmungslos…! Wie hältst Du es in diesem Punkt?
Geld ist nicht alles im Leben!
Es gibt da noch Gold, Platin, Villen und vieles andere mehr.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2008, 15:50   #35   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Geld ist nicht alles im Leben!
Es gibt da noch Gold, Platin, Villen und vieles andere mehr.
Für Geld kann mann sich heute alles kaufen, außer Gesundheit, Glück und Zeit - die Welt dreht sich nur mehr um Soll und Haben...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 08:47   #36   Druckbare Version zeigen
Iblis Männlich
Mitglied
Beiträge: 15
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Uff, das ist heftig. Mein Beileid...Wie sieht's mittlerweile aus?


Danke für die Warnung und für den interessanten Einblick, wie es anscheinend in manchen Labors läuft...gut zu wissen für die Zukunft.
So wie einem im Studium (zumindest wenn man eben die Chemie als Hauptfach hat) eingebläut wird, ja bloß bei JEDER Operation im Labor die Schutzbrille aufzusetzen, kann ich es mir allerdings nicht vorstellen, dass die Konditionierung später keine Früchte trägt...
Iblis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 11:24   #37   Druckbare Version zeigen
Terminologieator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Zitat von Iblis Beitrag anzeigen
Uff, das ist heftig. Mein Beileid...Wie sieht's mittlerweile aus?


Danke für die Warnung und für den interessanten Einblick, wie es anscheinend in manchen Labors läuft...gut zu wissen für die Zukunft.
So wie einem im Studium (zumindest wenn man eben die Chemie als Hauptfach hat) eingebläut wird, ja bloß bei JEDER Operation im Labor die Schutzbrille aufzusetzen, kann ich es mir allerdings nicht vorstellen, dass die Konditionierung später keine Früchte trägt...
Hi!

Naja, bin das lebende Beispiel für das Sicherheitsdatenblatt. Phenolverätzungen sind anscheinend bekannt dafür, daß das gewebe oberflächlich erst mal taub wird, trotzdem tun sie weh mit oder ohne berührung. Schmerz kommt so wellenartig.

Gestern hab ich mich gehäutet wie ne Schlange an der stelle. Phenolpeelings gibts ja auch beim Schönheitsdoktor. Das letzte Stadium (Gewebeverlust und Nekrose) bleibt mir wohl gottseidank erspart. Ich hoffe nur, daß die Haut ihre ursprüngliche Farbe wieder annimmt. Momentan nämlich recht rot.
Terminologieator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 11:44   #38   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

In dem Labor, in dem ich inzwischen arbeite, herrscht strikte Schutzbrillenpflicht.

In dem vorherigen haben wir oft ohne Brille gearbeitet. Hätte mir also auch passieren können.

Wünsche gute Besserung!
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verätzung am bein durch H2SO4 Rivaldo49byMS Allgemeine Chemie 24 08.07.2011 23:27
Weiße Haut durch Phenol FalconX Medizin & Pharmazie 8 18.08.2009 19:52
Verätzung Max OO1 Organische Chemie 2 15.04.2009 18:00
Schwefelsäure verätzung Bartje Allgemeine Chemie 2 28.02.2006 19:01
Verätzung durch Kohle? ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 33 19.12.2005 22:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.



Anzeige