Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2008, 15:44   #1   Druckbare Version zeigen
Maximus007 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 160
Kohlenstoffmonoxid

Hi,

Warum hat das C im Kohlenstoffmonoxid eine Dreifachbindung und keine Doppelbindung zum O??
Warum nicht so: |C=O||?

Danke
Maximus007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 15:50   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Kohlenstoffmonoxid

Das sind beides mesomere Grenzformeln. Oftmals nimmt man nur eine, und zwar die, mit der man "am nächsten dran liegt". Und das ist hier die mit der Dreifachbindung, da dies die einzige Grenzstruktur mit erfüllter Oktettregel für O und C ist (empirische Faustregel). Hier erkennt man dann auch, dass CO mit N2 isoelektronisch ist. Kommt dann auch von der Bindungslänge ganz gut hin (da zu kurz für "normale" C=O-Doppelbindung).

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 11:11   #3   Druckbare Version zeigen
Zaubermeister  
Mitglied
Beiträge: 264
AW: Kohlenstoffmonoxid Wertigkeit( von Sauerstoff)

Ich stehe gerade vor dem Gleichen Problem:
Welche Wertigkeit hat dann der Sauerstoff und welche Wertigkeit hat dann das Kohlenstoffmonoxid?
Aufbau: partiell negative Ladung des C, Elektronenpaar am C, Dreifachbindung zum O, Elektronenpaar am O,partiell positive Ladung am O.

Welche Regel tritt dann außer Kraft?
(1) Sauerstoff hat eine Wertigkeit von -II?
(2) Die Wertigkeit ergibt sich aus der Lewis-Formel der Elektronenpaare?Sodass die Elektronen der Dreifachbindung des Kohlenstoffmonoxid zu dem elektronegativeren Partner, also dem Sauerstoff vollständig zugeordnet werden? Sodass sich eine Wertigkeit für den Sauerstoff von -III und dem Kohlenstoff von +III ergibt?
(3) Kohlenstoffmonoxid ist isoster zum Cyanid-Ion und Isoster zum Stickstoff? In diesem Fall(Wenn man also eine Doppelbindung und ein doppeltes Kohlenstoffradikal annimmt.) würde sich für Sauerstoff eine Wertigkeit von -II ergeben, aber man hätte trotzdem die Lewis-Formel-Regel beachtet.

Bei Beachtung aller drei Regeln ergibt sich ohne Hinzufügen von Sonderregeln ein Widerspruch, oder?
Bemerkung: Außerdem soll das betroffene Kohlenstoffatom partiell negativ und der Sauerstoff partiell positiv sein. Kann man mit solch einer Ausage einfach eine Wertigkeitsstufe der Lewis-Formel abziehen, sodass dann alle drei Regeln stimmen? Also Sauerstoff -II?Wenn das so ist, woher weiß ich wieviele Wertigkeitsstufen (0,1,2,3) ich für partielle Ladungen abziehen muss?(Beim HCl ziehe ich null Wertigkeitsstufen ab, sodass H +I und Cl -I.)

Bitte um Hilfe. Danke im Vorraus.
Zaubermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 11:39   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Kohlenstoffmonoxid

Die Frage stellt sich so nicht. In CO ist Kohlenstoff +2 und Sauerstoff -2, unabhängig wie sich vielleicht Ladungen im Molekül verteilen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 12:04   #5   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Kohlenstoffmonoxid Wertigkeit( von Sauerstoff)

Zitat:
Zitat von Zaubermeister Beitrag anzeigen
Bemerkung: Außerdem soll das betroffene Kohlenstoffatom partiell negativ und der Sauerstoff partiell positiv sein. Kann man mit solch einer Ausage einfach eine Wertigkeitsstufe der Lewis-Formel abziehen, sodass dann alle drei Regeln stimmen? Also Sauerstoff -II?Wenn das so ist, woher weiß ich wieviele Wertigkeitsstufen (0,1,2,3) ich für partielle Ladungen abziehen muss?(Beim HCl ziehe ich null Wertigkeitsstufen ab, sodass H +I und Cl -I.)
In der Grenzformel, die du betrachtest (also mit Dreifachbindung), besitzen C und O keine Partialladungen, sondern sind tatsächlich geladen! Das ist der Unterschied zum HCl. Hier musst du also wie bei normalen Ionen die Ladung zur Wertigkeit miteinbeziehen.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 18:11   #6   Druckbare Version zeigen
Zaubermeister  
Mitglied
Beiträge: 264
AW: Kohlenstoffmonoxid

Danke, dann ist Kohlenstoffmonoxid in dieser Grenzformel ein Zwitterion.
Was ist C in der Grenzformel mit der Doppelbindung und wo zwei Elektronenpaare beim Sauerstoff sind: ein zweifaches Radikal? Die Elektronen von einem Atom (hier dem C) paaren sich doch meist nicht von alleine, oder?
__________________
Für meine Beiträge übernehme ich weder Garantie noch Haftung auf Richtigkeit.
Falls jemand einen fehlerhaften Beitrag entdecken sollte, bitte ich darum, ihn zu berichtigen.
Vielen Dank im Vorraus für das Beantworten meiner Fragen und die Berichtigung meiner Fehler.
Zaubermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 18:13   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kohlenstoffmonoxid

Zitat:
Zitat von Zaubermeister Beitrag anzeigen
oder?
Doch. ...........
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.10.2010, 19:02   #8   Druckbare Version zeigen
Zaubermeister  
Mitglied
Beiträge: 264
AW: Kohlenstoffmonoxid

({1}
Was für Orbitale habe ich dann?
({2}
Bei der Dreifachbindung:
am O: ein vollbesetztes s-Orbital
sowie drei halbbesetzte p- Orbitale
am C: ein vollbesetztes s-Orbital
sowie drei halbbesetzte p- Orbitale
Im Molekül:
Die C---O Bindung:
p-p- sigma- Bindung
p-p-Pi-Bindung
p-p-Pi-Bindung
Des weitern ein vollbesetztes s-Orbital am O.
Und ein vollbesetztes s-Orbital am C.
{2})
Wie sieht es bei der Zweifachbindung?
({2}
Bei der Zweifachbindung:
am O: ein vollbesetztes s- Orbital
sowie ein vollbesetztes p- Orbital
sowie zwei halbbesetzte p-Orbitale
am C: ein vollbesetztes s- Orbital
sowie zwei halbbesetzte p-Orbitale
Im Molekül:
Die C--O Bindung:
p-p-sigma-Bindung
p-p-Pi-Bindung
Des weitern ein vollbesetztes ein vollbesetztes s- Orbital und ein vollbesetztes p- Orbital
Und ein vollbesetztes s-Hybridorbital am C.{2})
{1})
OK, ich bin davon ausgegangen, dass der Kohlenstoff {sp^3}-hybridisiert sein muss, (aber da ich einmal angefangen hatte, die Orbitale aufzuschreiben, bevor ich meinen Fehler bemerkte, habe ich die Orbitale mal hier aufgeschrieben gelassen.)
__________________
Für meine Beiträge übernehme ich weder Garantie noch Haftung auf Richtigkeit.
Falls jemand einen fehlerhaften Beitrag entdecken sollte, bitte ich darum, ihn zu berichtigen.
Vielen Dank im Vorraus für das Beantworten meiner Fragen und die Berichtigung meiner Fehler.
Zaubermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 19:05   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kohlenstoffmonoxid

aus http://bio-lehramt.de/public_html/chemie/mo-schemata/02_CO_Kohlenstoffmonooxid.pdf:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 353.jpg (9,9 KB, 3x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlenstoffmonoxid Tellur Allgemeine Chemie 2 11.07.2012 22:01
Hochofenprozess Kohlenstoffmonoxid Volumen? KevKev11 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 02.11.2011 21:35
Bormit Kohlenstoffmonoxid Joy Anorganische Chemie 0 26.05.2010 16:54
Kohlenstoffmonoxid Masse/Dichte, Filmfrage Geoffrey Allgemeine Chemie 2 14.06.2009 00:32
Kohlenstoffmonoxid ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 21.04.2003 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.



Anzeige