Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2008, 15:06   #1   Druckbare Version zeigen
chefralle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Zinknachweis

Hallo,

was ich bis jetzt zum Zinknachweis selber weiß:

gibt man zuerst 0,2ml konz. NaOH-Lösung zur Prüflösung,
fällt Zinkhydroxid als gallertartiger NS aus. Gibt man
weitere 2ml konz. NaOH-Lösung dazu, so entsteht aus dem
Zinkhydroxid das sogenannte Natriumtetrahydroxozinkat,
welches im Überschuss des Fällungsreagenz löslich ist.
Gibt man jetzt 10ml Ammoniumchlorid-Lösung hinzu, bleibt
die Lösung klar. Ich weiß, dass NH4Cl sauer reagiert und
die alkalische Reaktion abschwächt. Aber das Vorhandensein
welcher Ionen soll durch die Zugabe von NH4Cl ausgeschlossen
werden? Und wenn sie doch vorhanden wären, mit was würden
sie reagieren? Mit dem NH4- oder mit dem Cl-Teilchen?
Das EuAB will ja wohl irgendwas ausschließen, das
sonst die Prüflösung färben/trüben würde, wenn es drin wäre.
Oder nicht?

Bei Zugabe von NH4Cl findet ja ein Ligandenaustausch statt:
Na2[Zn(OH)4] ----> Na2[Zn(NH3)4] (Aminkomplex)
Wie heißt das neue Teil bitte, das da entsteht?

Auf Zusatz von Natriumsulfid fällt dann ein weißer Zinksulfid-NS
flockig aus.

Danke schon mal und Gruß,
chefralle
chefralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 20:56   #2   Druckbare Version zeigen
chefralle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Lachen AW: Zinknachweis

Hallo,

kann oder will mir da keiner weiterhelfen?
Das glaube ich ja fast nicht. Wäre auf jeden
Fall schön, wenn einer der Wissenden sich
durch eine Antwort verewigen würde.

Liebe Grüße,
chefralle

p.s.: Ich heiße Ralf und zu mir kann man auch Du sagen!
chefralle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2008, 21:13   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Zinknachweis

Zitat:
zu mir kann man auch Du sagen
Hätt ich sowieso gemacht...

Stimmt weitgehend; bei Zugabe von Ammoniumchlorid wird erstmal der Zinkatkomplex zerlegt. Der freigesetzte Ammoniak setzt sich zum Teil mit den Zinkionen zum Amminkomplex um, der übrigens 6 Ammoniakmoleküle enthält und daher ein Hexamminzinkion ergibt. Um alles Zink in den Komplex umzuwandeln, muss man noch Ammoniak zugeben. Unterscheiden kann man Zink so von Aluminium, das keinen Amminkomplex bildet. Mit Ammoniumchlorid fällt einfach wieder Aluminiumhydroxid aus.

btw: der Amminkomplex ist ein Kation; da gehört kein Natrium irgendwie dazu.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zinknachweis... Na[Zn(OH)4] + NH4CL -> ? PTA_Steffi Anorganische Chemie 6 20.11.2009 12:58
Zinknachweis trixe Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 23.03.2008 01:08
Zinknachweis Hanibenimdin Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 31.01.2008 01:18
Zinknachweis Dithizon daimi1234 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 10 08.11.2007 06:17
Zinknachweis Methanol Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 19.04.2005 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.



Anzeige