Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2008, 18:26   #1   Druckbare Version zeigen
manu20 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 92
Achtung dipolmolekül polare eletronenpaarbindung?

hallo
und zwar schreib ich morgen eine chemiearbeit ... bei meinen übungsblatt ist eine aufgabe mit dipolen ..:Erkenne und begründe ob ein dipol vorliegt
: N
/ / /
H H H
dazu hab ich geschrieben : Hierbei handelt es sichc um ein Dipolmolekül ,weil man ein positives und negatives Ende ausweisen kann. Es resultiert ein Tetraeder. N hat den größeren EN-Wert und zieht somit die Bindungselektronenpaare stärker an . Daraus entsteht eine Elektronenverdichtung um das N-Atom .Am Wasserstoff ensteht d+ und am N-Atom d-.


H
H C H
H

Es liegt kein Dipol vor,weil kein positives und negatives Ende vorliegt. Es handelt sich hierbei um eine polare elektronenpaarbindung,das es zu einer Ladungsverschiebung kommt.




stimmt das so? oder fehlt da was ? kann ich etwas da weg lasssen?
manu20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 21:54   #2   Druckbare Version zeigen
omfg Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: dipolmolekül polare eletronenpaarbindung? O.o

Um Dipolmoleküle unterscheiden zu können, zeichne einfach ein 'X' auf die Lewis-Formel. Der Schnittpunkt der striche muss auf der mitte des moleküls sein. Wenn die linke und rechte Seiten vom X nicht gleich aussehen,ist das molekül DIPOL. Natürlich geht das nicht bei komplizierteren Molekülen wie carbonsæure usw.(diese methode hab ich selbst entwickelt)
omfg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.03.2009, 21:57   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.211
AW: dipolmolekül polare eletronenpaarbindung?

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.

Bitte zeichne die Moleküle im einem gängigen Format und lade sie hoch.

Zeichnen :

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=2802

Bitte die upload-Funktion des Forums nutzen. Danke.

Hochladen von Bildern/Graphiken :

http://www.chemieonline.de/forum/attachment.php?attachmentid=10714&d=1193602209

Upload-dienste bereiten in der Regel Schwierigkeiten. Aussendem sollen die uploads dauerhaft hier eingebunden werden. Bitte auf CO-Server laden. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenschaften Dipolmolekül Fragenkataloge Allgemeine Chemie 7 20.05.2010 22:13
Dipolmolekül - Merkmale etc.. Alpha-77 Allgemeine Chemie 2 03.11.2009 23:00
Dipolmolekül? HB1899 Allgemeine Chemie 6 30.09.2007 21:01
Dipolmolekül - unsymetrischer Aufbau?! didiput Allgemeine Chemie 11 14.05.2007 09:14
Chloroform - Dipolmolekül Hilfe! LadyElayza Allgemeine Chemie 6 11.01.2007 02:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.



Anzeige