Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2008, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Hallo! Wir haben folgende Aufgabe in Chemie auf, die ich gar nicht verstehe..Würde mich freuen wenn mir das jemand erklären könnte!!

Wie viel Gramm H+-Ionen sind in 2L Lösung mit dem pH-Wert 2 enthalten?

Danke im vorraus!!
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 17:20   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

pH = log(cH+)

1 mol H+ =~ 1 g/l

Kommst Du nun weiter?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 17:51   #3   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
pH = log(cH+)

1 mol H+ =~ 1 g/l

Kommst Du nun weiter?
wie bist du auf 1 mol H+ =1 g/l gekommen? ehrlich gesagt komm ich damit aber auch nicht weiter..
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Weil es Definitionsgemäß so ist. 1 mol also 6,023 * 1023 Teichen haben die Masse von 1 g. Siehe die Atommassen der Elemente an.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 18:02   #5   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

{c(H^+)}kannst du sicherlich selber ausrechnen. Mit {c=\frac{n}{V}}erhalten wir die Stoffmenge {n}.
Mit {n= \frac{m}{M}} erhälst du m.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2008, 15:33   #6   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
{c(H^+)}kannst du sicherlich selber ausrechnen. Mit {c=\frac{n}{V}}erhalten wir die Stoffmenge {n}.
Mit {n= \frac{m}{M}} erhälst du m.
und was ist mein n?
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 15:49   #7   Druckbare Version zeigen
was?boom Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Stoffmenge in mol
was?boom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 15:50   #8   Druckbare Version zeigen
Shartan  
Mitglied
Beiträge: 301
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Hm ... du hast schon ein Chemiebuch, oder? Benutzt du es denn auch?

n ist das Symbol für die Stoffmenge, welche man in mol angibt.
Shartan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 17:19   #9   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Shartan Beitrag anzeigen
Hm ... du hast schon ein Chemiebuch, oder? Benutzt du es denn auch?

n ist das Symbol für die Stoffmenge, welche man in mol angibt.
Ja, weiß ich. ^^ aber ich war mir jetzt nicht ganz sicher weil ich so wenig angaben habe..Ist die Stoffmenge (in mol) vom Wasserstoff gemeint?

dann kann ich zwar die Konzentration c ausrechnen, doch wofür, wenn ich den massenanteil suche? die errechnet sich ja durch n=m/M also m=n*M

n=1g/1mol also n = 1 g/mol ?
dann wär die masse = 1 ...
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 19:37   #10   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Cheeky Beitrag anzeigen
dann kann ich zwar die Konzentration {c} ausrechnen, doch wofür, wenn ich den massenanteil suche? die errechnet sich ja durch {n=m/M} also {m=n*M}
Was willst du denn in in die Formel {m=n \cdot M} einsetzen?
{M} kann Mann immer im Periodensystem nachschauen aber die Stoffmenge {n}, die hier ja erforderlich ist, erhälst du über die Beziehung {n=c \cdot V}.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 21:11   #11   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
Was willst du denn in in die Formel {m=n \cdot M} einsetzen?
{M} kann Mann immer im Periodensystem nachschauen aber die Stoffmenge {n}, die hier ja erforderlich ist, erhälst du über die Beziehung {n=c \cdot V}.
Bloß ich habe ja weder die KOnzentration c, noch n gegeben. und ich brauche eines von beiden... weil wie du selber gesagt hast:

n=c.V

V ist bekannt ( 2 L)
n möchte man wissen
c ist nicht gegeben

c=n/V

V gegeben
c gesucht
n nicht gegeben


Ich hoffe, ich komme heute abend noch auf die Lösung, da ich schon morgen wieder Chemie habe .
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 21:58   #12   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Cheeky Beitrag anzeigen
V ist bekannt ( 2 L)
n möchte man wissen
c ist nicht gegeben

{c} ist nicht gegeben? Der pH-Wert der Lösung ist: pH=2.

Wie ist der pH-Wert definiert?

{pH=-log(c H^+)}

{2=-log(c H^+)}

Lös das doch mal nach {c H^+} auf.

Dann hast du alles was du brauchst.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 22:23   #13   Druckbare Version zeigen
Cheeky  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Zitat:
Zitat von Roylandyard Beitrag anzeigen
{c}

{2=-log(c H^+)}

Lös das doch mal nach {c H^+} auf.

Dann hast du alles was du brauchst.
ich krieg das voll nich hin
muss das dann heißen
c(H+)=log(2)
Cheeky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 07:40   #14   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: masse der H+-Ionen in einer sauren Lösung berechnen

Habt Ihr keine Logarithmengesetze in der Schule gehabt?

pH= -log c(H+)

cH+ = 10-pH

gegeben pH =2 => cH+ = 10-2 = 0,01 mol/l

1 mol H+ entspricht ~ 1 g/l

ergo sind 0,01 mol dann 10 mg/l.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus einer Lösung die Masse berechnen Tipel Allgemeine Chemie 6 20.05.2012 12:25
pH Wert berechnen einer sauren Lösung verdünnt mit Wasser servus123 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.05.2011 18:45
spez. Masse einer Lösung tashi delek Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 28.02.2010 14:38
Berechnen der Masse an Eisen-Ionen in Lösung Dary4558 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 15 01.12.2008 18:22
Ionen-Konzentration einer gesättigten Lösung? passi35i Allgemeine Chemie 1 21.12.2005 16:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.



Anzeige