Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2008, 22:29   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Säure gesucht

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einer Säure, die möglichst schwach ist, allerdings stärker als Wasser ist.
Sowas wie Ammoniak, nur stärker.
Zudem sollte die Säure keinen Sauerstoff enthalten.

Wisst ihr vllt. irgendwas in die Richtung, oder zumindest ein Stichwort unter dem ich da suchen muss?

Max
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2008, 22:37   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Säure gesucht

Ich weiss nicht, ob du dir dessen bewusst bist, aber Ammoniak verhält sich in wässriger Lösung kaum als Säure, das Gleichgewicht
NH3 + H2O <--> NH2- + H3O+
liegt ziemlich weit links.
Wenn du auf der Suche nach einer schwachen Säure bist, empfehle ich dir einfach, eine pKs Tabelle zu konsultieren, da hast du dann eine ziemliche Auswahl
http://www.chemieonline.de/labor/pkx.php?typ=pks

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 06:42   #3   Druckbare Version zeigen
sk83  
Mitglied
Beiträge: 75
AW: Säure gesucht

Ich vermute Max will nicht in wässriger Lösung arbeiten, von da her ist Ammoniak gar nicht so verkehrt. In der o.g. Liste habe ich eigentlich nur sauerstoffhaltige Säuren gefunden, mit Ausnahme von den Halogenwasserstoffen. Vielleicht hilft Schwefelwasserstoff (pKS 6,99), Stickstoffwasserstoffsäure (pKS 4,75) oder HF (pKS 3,2)?
sk83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 07:52   #4   Druckbare Version zeigen
Henry Männlich
Mitglied
Beiträge: 817
AW: Säure gesucht

Zitat:
Ich vermute Max will nicht in wässriger Lösung arbeiten
Zitat:
HF (pKS 3,2)
guter vorschlag!

Zitat:
Alter: 15
Henry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 07:57   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säure gesucht

Hey...genau sowas wie Schwefelwasserstoff in die Richtung habe ich gesucht
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 10:06   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Säure gesucht

Dir ist klar, dass Schwefelwasserstoff noch giftiger als Blausäure ist ? Nur für den Fall, dass du eigene Experimente vorhast
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 15:04   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säure gesucht

Wie beim Natriumazid schon...alles staubtrockene Theorie..
Aber wo wir grade wieder beim Thema wären....

Was macht Natriumazid eigentlich zu einem Initialzünder, bzw. Sprengstoff?
Warum ist Natriumhydrid kein Sprengstoff?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 17:48   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Säure gesucht

Zitat:
Vielleicht hilft Schwefelwasserstoff (pKS 6,99), Stickstoffwasserstoffsäure (pKS 4,75) oder HF (pKS 3,2)?
Ersteres halte ich noch für praktikabel. Stickstoffwasserstoffsäure ist giftig und absolut instabil, Flußsäure ist giftig wie noch was...Pfoten weg.
Zitat:
Was macht Natriumazid eigentlich zu einem Initialzünder, bzw. Sprengstoff?
Warum ist Natriumhydrid kein Sprengstoff?
Ersteres ist instabil, zweiteres stabil. Wie genau soll es sein?
http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumazid

Was hast du denn überhaupt vor?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 18:05   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säure gesucht

Zitat:
Zitat von Aprilscherz Beitrag anzeigen
Warum ist Natriumhydrid kein Sprengstoff?
Warum ist Wasser kein Sprengstoff, wo es doch nur aus Gasen besteht...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 14:52   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säure gesucht

Gut, dass war ein bisschen missverständich formuliert

Ich hab gemeint, durch welche Eigenschaften (Bindungen, Bindungsabstände...) unterscheidet sich z.B. Natriumhydrid von Natriuamzid?
Weil in beiden Verbindungen ist Natrium, sowie jeweils ein Gas enthalten.
Wo genau liegt da der Unterschied, dass Natriumhydrid stabil, Natriumazid instabil ist?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2008, 18:33   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Säure gesucht

Vergiss Natrium und die Gase. Schau dir die Bindungverhältnisse an.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 18:38   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säure gesucht

Die da wären?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 00:19   #13   Druckbare Version zeigen
Daywalker5000 Männlich
Mitglied
Beiträge: 103
AW: Säure gesucht

wie wärs mit der bindung des {N_3}? sieht doch irgendwie instabiler aus als eine ionenbindung zwischen {Na^+}- und {H^-}-Ionen...
Daywalker5000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 07:58   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säure gesucht

Ja, aber es ist N3-. Und dieses geht wiederum eine Ionenbindung mit Na+ ein.
Und das N3- in sich sieht ja nicht so konfus aus
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure für Edelstahl/gegen Gold gesucht zaerberus Anorganische Chemie 11 01.10.2012 21:32
Gesucht: Schutzgruppe für Amin; Säure und Pd/H2-stabil Emmiline Organische Chemie 8 01.03.2012 08:32
Kontrolle gesucht-säure-Base-Reaktion dachecka Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 10.12.2009 22:26
Latente Säure / Säureabspalter gesucht. Chemotubby Anorganische Chemie 3 26.09.2008 09:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.



Anzeige