Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2008, 10:02   #1   Druckbare Version zeigen
sokque  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

Hallo Leute,

ich sitze gerade an einem Chemie-Protokoll betreffend der Reaktionsgeschwindigkeit. Dabei muss ich die im Thema genannten Stoffe reagieren lassen also in langform:

Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure

Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Eisen(II)-sulfat

Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Glucoselösung

Könnte mir jemand helfen die aufzustellen ich bin ne echte Niete in Chemie aber brauch diese Formeln unbedingt, eine weitere Frage wäre inwiefern die Art des Stoffes die Reaktionsgeschwindigkeit beeinflusst. In diesen Fällen wäre es ja einmal eine Säure, ein Salz und ein Zucker oder?

MfG Sokque!
sokque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2008, 11:27   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

Du brauchst die Redoxteilgleichungen.
Die Reduktion von Permanganat ist in allen Fällen gleich :
MnO4- + 5e- + 8H+ --> Mn2+ + 4H2O

Die Oxidation von Fe(II) :
Fe2+ --> Fe3+ + e-

Die Oxidation von Oxalsäure :
(COOH)2 --> 2 H+ + 2e- + 2CO2

Glucose wird oxidiert und verhält sich dabei wie ein Aldehyd R-CHO, der zur entsprechenden Säure oxidiert wird :

RCHO + H2O --> 2e- + 2 H+ + R-COOH

Nun musst du immer eine Oxidations-Teilgleichung mit der Reduktionsteilgleichung von Permanganat kombinieren zu einer Gesamtgleichung.

Bsp : Einmal die Reduktion von Permanganat und 5 Mal die Oxidation von Fe(II) dazuzählen ergibt die erste Gesamtgleichung.

lg
lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.03.2008, 19:34   #3   Druckbare Version zeigen
sokque  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

Ok also wäre dann folgende Formel richtig?

MnO4- + 5 Fe2+ + 8H+ --> Mn2+ + 4H20+ 5 Fe3+?
sokque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2008, 19:37   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

Ja, jetzt versuch die anderen.
Und bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen, dann werden die Gleichungen auch lesbar

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2008, 19:46   #5   Druckbare Version zeigen
sokque  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

2MnO4- + 16H+ + 5(COOH)2 --> 2Mn2+ + 8H2O + 10 H+ + 10CO2

das wäre dann für die oxalsäure bei Glucose kann ich mir die nich herleiten
sokque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2008, 20:38   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Teil- und Gesamtreaktionen von Kaliumpermanganat + Schwefelsäure + Oxalsäure/Eisen(II)-sulfat/Glucoselösung

Zitat:
Zitat von sokque Beitrag anzeigen
2MnO4- + 16H+ + 5(COOH)2 --> 2Mn2+ + 8H2O + 10 H+ + 10CO2
Du hast links 16 H+ und rechts 10 H+ : das vereinfacht sich zu links 6 H+

@ Glucose : dann schau dir mal die Strukturformel der Glucose an, oder schreib es einfach als RCHO, so wie ich es in meiner Teilgleichung getan habe. Das reicht doch um zu veranschaulichen, was passiert. Wie diese Säure genau aussieht ist ja für Redoxbelange wurscht.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chem. Reaktion Oxalsäure mit Kaliumpermanganat in Gegenwart von Schwefelsäure NiSch Allgemeine Chemie 7 19.12.2010 15:27
Kaliumpermanganat+Oxalsäure+Schwefelsäure nixalsverdruss Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 26.04.2010 18:18
Herstellung von Glucoselösung und Oxalsäure sokque Allgemeine Chemie 3 06.03.2008 11:29
Reaktion von Kaliumpermanganat mit Eisen(II)-Sulfat MaxBe Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 12.08.2006 22:22
Löslichkeit von Eisen-III-Sulfat / Eisen-II-Sulfat in Schwefelsäure Laborkeks Physikalische Chemie 1 14.05.2006 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.



Anzeige