Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2008, 15:37   #1   Druckbare Version zeigen
Besson  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Hello,

Ich habe einen Inkjetprinter umgebaut, um dreifarbige Raster auf Glasplatten zu drucken (Grün, Rot, Blau; zweck Autochromplatten herrzustellen).

Da die originellen Farben Gelb, Magenta un Cyan sind, mische ich Sie um Grün Blau und Rot zu bekommen.

Es funktionniert aber die Farben sind viel zu hell für meine Zweck.

Welche Farbstoffe könnte ich dazu hinzufügen, damit sie viel dichter werden.

(Ideal wären Farbstoff, die im Wasser lösbar sind, mit den folgenden Farben: Blau-Violett, Rot-Orange, Grün)

Vielen Dank für die Hilfe

François Besson
Besson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 20:51   #2   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Kannst Du die Glasplatten ein zweites mal registergenau bedrucken? Damit hast Du doppelte Schichtdicke und doppelte Absorption.
Bei den Farben auf Papier schaust Du in Remission, d.h. das Beobachtungslicht von Deinem auge geht durch die Schicht und wird absorbiert, wird am Papier reflektiert, geht nochmal durch die Schocht zurück und wird dabei ein zweites Mal abosrbiert.
Auf Glas hast Du in Transmission nur eine Absorption.
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.03.2008, 21:41   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Wie haften denn die Farben auf dem Glas?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2008, 00:37   #4   Druckbare Version zeigen
Besson  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

An KHV: der Drucker ist nicht genau genug, um mehrmals 600 DPI an der selben Stelle zu drucken...
An FM: die Glasplatte wird vor dem Drucken mit Gelatin beschichtet.

François Besson
Besson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2008, 15:01   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Kannst Du die Patronen selbst befüllen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2008, 15:13   #6   Druckbare Version zeigen
Besson  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Ja, die Patronen enhalten Schwäme, die von der Tinte inprägniert sind.
Es ist ziemlich einfach, die Schwäme zu entfernen und andere mit neuen Farben einzusetzen.
Besson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 22:38   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Mache Dir doch Farbstofflösungen der gewünschten Konzentration (und der damit erzielbaren Farbtiefe).

Farbstoffe sind hier verfügbar. Diese lösen können wir auch. Bei Bedarf -> pn.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 23:01   #8   Druckbare Version zeigen
Besson  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Vielen Dank für die Antwort.

Farbstofflösungen sind natürlich mein Ziel aber wie?
"Farbstoffe sind hier verfügbar" aber wo?

Ich bin kein Chemiker (sondern Arzt!) und weiss nicht einmal, wie die Farbstoffe heissen, die ich brauche (Ideal wären Farbstoffe, die im Wasser lösbar sind, mit den folgenden Farben: Blau-Violett, Rot-Orange, Grün).

Die Welt der Farstoffhersteller ist mir ein Rätsel: the colour index von the "society of dyers and colourists" kostet 150£ und ich weiss nicht genau, was es enthält... Die minimale Menge der grossen Firmen wie Clariant beträgt dreissig kilos, und der Katalog von Firmen wie Sigma-Aldrich enhält keine Beschreibung der Produkte...

In Patenten lese ich Acid red 289, direct blue 41, reactive red 180 usw... aber ich weiss nicht wie die Farben aussehen und wie die Farbstoffe heissen...

Deswegen brauche ich ein bischen Hilfe.

François Besson
Besson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 23:10   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Farbstoffe für Tinte (inkjetprinter)

Zitat:
In Patenten lese ich Acid red 289, direct blue 41, reactive red 180 usw... aber ich weiss nicht wie die Farben aussehen und wie die Farbstoffe heissen...
Ich schon; aber das sollten wir nicht öffentlich diskutieren. mail oder pn http://www.chemieonline.de/forum/private.php?do=newpm&u=755.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbstoffe für Tattoos Cago Organische Chemie 2 27.09.2010 13:54
Rf-Werte für Farbstoffe für Facharbeit ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 09.03.2006 22:14
druckerempfehlung -> tinte von canon für lexmark? duron005 Computer & Internet 16 07.10.2005 17:50
Tinte für Tintenstrahldrucker bm Lebensmittel- & Haushaltschemie 19 16.02.2004 18:47
Farbstoffe für Benzin ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 17 10.02.2002 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.



Anzeige