Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2008, 20:20   #1   Druckbare Version zeigen
sch0koteufel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Chemie - Fragen zur Erklärbarkeit

Hallo,

Es hat mich immer sehr verwundert wieso eine andere Anordnung/Verbindung von Molekülen/Atomen andere Eigenschaften bedingen, wieso sich zum Beispiel aus Molekülen wie Wasser und Kohlenstoffdioxid über viele Reaktionen Verbindungen gewinnen lassen die nun spezifische neue Eigenschaften besitzen(z.B. Glucose).


Hier sind nun gleich meine Fragen dazu:

Wie geschieht es das spezielle Atomkombinationen in einem Molekül verschiede Eigenschaften hervorrufen, bzw. kann man mit dem Kenntnis der Elemente des Periodensystems die Eigenschaften neuartiger Zusammensetzung von Molekülen deren Eigenschaften bestimmen?

Kann man die speziellen Eigenschaften der Elemente auf ihre Elektronen oder Protonenanzahl zurück führen?[Ich meine damit,dass man eventuelle neue Elemente(schwere Elemente) mit vielen Protonen und Elektronen anhand deren genauen Anzahl die Eigenschaften schon jetzt bestimmen zu können?

Bzw. gibt es höhere Gesetzte die die Anordnung der Elemente in einem bestimmten Molekül genau bestimmen?


Vielen Dank, ich freue mich schon auf eure Antworten

Liebe Grüße Sch0koteufel
sch0koteufel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.02.2008, 20:50   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemie - Fragen zur Erklärbarkeit

Schwieriges Thema...

Zitat:
Wie geschieht es das spezielle Atomkombinationen in einem Molekül verschiede Eigenschaften hervorrufen, bzw. kann man mit dem Kenntnis der Elemente des Periodensystems die Eigenschaften neuartiger Zusammensetzung von Molekülen deren Eigenschaften bestimmen?
Man könnte das ganze vielleicht als ein Schlüssel-Schloss-Modell sehen. Schlösser gibt es viele, man muss nur den jeweils richtigen Schlüssel finden. Das kommt stark darauf an, was man letzendlich erreichen will. In der Arzneimittelfindung bspw. gibt es schon relativ genaue Modelle und Vorstellungen, aber exakte und perfekte Pharmaka zu finden ist kaum machbar. Dafür ist der Metabolismus zu komplex (siehe auch: Pharmakokinetik, Pharmakodynamik).
Zitat:
Kann man die speziellen Eigenschaften der Elemente auf ihre Elektronen oder Protonenanzahl zurück führen?[Ich meine damit,dass man eventuelle neue Elemente(schwere Elemente) mit vielen Protonen und Elektronen anhand deren genauen Anzahl die Eigenschaften schon jetzt bestimmen zu können?
Es gibt künstliche Elemente, nur sind die bisher allenfalls von akademischem Interesse. Instabilität bzw. sehr kurze Halbwertszeiten bedingen das.
Zitat:
gibt es höhere Gesetzte die die Anordnung der Elemente in einem bestimmten Molekül genau bestimmen?
Ja, eigentlich schon. Es gibt spezielle Bindungsregeln bzw. Bindungsmodelle. Es gibt kovalente Bindungen, Ionenbindungen, es gibt das Borsche Atommodell, das Orbitalmodell, VSEPR, HSAB etc. Ganze Bibliotheken kann man damit füllen (und tut man eigentlich auch)...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 21:23   #3   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Chemie - Fragen zur Erklärbarkeit

Jedes Atom hat je nach Kern (-> Protonenzahl!) andere Eigenschaften. Die chemischen Eigenschaften sind hauptsächlich durch die Elektronen bestimmt. Wie sich die Elektronen verhalten, hängt auch davon ab, welcher Kern an welchen Kern gebunden ist. Daraus ergeben sich auch immer bestimmte spezifische Reaktivitäten, die in der Regel zumindest prinzipiell vorhersagbar sind. Das Konzept der funktionellen Gruppen in der Organik z.B. basiert darauf.

Die modernste Beschreibung einer Bindung liefert die Quantenmechanik -> Orbitalmodell. Da ich deine Frage missverständlich finde noch ein Zusatz: Die Anordnung der Elemente ist allerdings synonym zum Molekül selbst, hier bedarf es keiner weiterer "Regeln".
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MC Fragen zur Chemie Silent22 Organische Chemie 20 19.02.2010 23:12
Allgemeine Fragen zur Chemie Leve Allgemeine Chemie 16 20.11.2009 22:24
Fragen zur Physikalische Chemie! Janek Allgemeine Chemie 4 28.11.2007 13:15
Fragen zur organischen Chemie Bloodymaster Organische Chemie 11 03.10.2005 18:58
Fragen zur Chemie ChemieLaborant Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 13.03.2005 18:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.



Anzeige