Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2008, 15:42   #1   Druckbare Version zeigen
Torres Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
Achtung Berechnung des Volumens

Hallo Experten,
ich habe etwas Probleme bei meiner Chemie HA!
also die Aufgabe lauetet:

Berechne das Volumen von den Folgenden Stoffen wenn p=1013 mBar und t=0° ist.
a)CO2
b)H20
c)O2

Meine Berechnung wäre in diesem Fall so:
V(co2)= 1013/44
V(co2)=23 l/mol


Die 0° habe ich nicht mit eingeschlossen da das dividieren sowieso nur 0 als ergebnis ergibt.

ISt meine Berechung so richtig?

MFG Arne
Torres ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.02.2008, 15:44   #2   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

hallo

wenn es um 1mol dieses stoffes geht, dann könnte man das ideale gasgesetz benutzen:



p*V=n*Rm*T

kennst du das?
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 15:46   #3   Druckbare Version zeigen
Torres Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: Berechnung des Volumens

hallo sbmiles

Zitat:
Zitat von sbmiles21 Beitrag anzeigen
hallo

wenn es um 1mol dieses stoffes geht, dann könnte man das ideale gasgesetz benutzen:



p*V=n*Rm*T

kennst du das?

Da wir das ideale Gasgetz noch nicht hatten denke ich das es das nich sein wird. aber danke für deine Hilfe.

was würde dann das R für eine größe sein?
Torres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 15:48   #4   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

aber es muss ja gegeben sein um wieviel es sich handelt, denke ich.fehlt eine Angabe event. ?


Rm= 8,314 J/ mol*K = allg. gaskonstante --> wikipedia
p= dein druck in Pa
n= 1mol ( z.B)
V= dein Ergebnis
T= in K


gruss

Verstehe deine berechnung oben nicht, wo sind die werte her?
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 15:53   #5   Druckbare Version zeigen
Torres Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: Berechnung des Volumens

Zitat:
Zitat von sbmiles21 Beitrag anzeigen
aber es muss ja gegeben sein um wieviel es sich handelt, denke ich.fehlt eine Angabe event. ?


Rm= 8,314 J/ mol*K = allg. gaskonstante --> wikipedia
p= dein druck in Pa
n= 1mol ( z.B)
V= dein Ergebnis
T= in K


gruss

Verstehe deine berechnung oben nicht, wo sind die werte her?

Ich habe p=1013 vorgegeben bekommen von meinem Lehrer und dann habe ich das durch die Molare masse der Stoffe geteilt
Torres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 15:56   #6   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

mhhh also , von den Einjeiten her: Pa/ ( g/mol) = [ ?] ergibt glaub ich kein m³?
Kenne die Formel nicht.

wie gesagt, wir wissen es handelt sich um CO2, bei T und p. Aber es können ja 100000000000000 oder 20000000000000000 Atome sein, daher müsste glaub ich nochwas gegeben sein.


gruss

vielleicht steht noch was im aufgabentext
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 15:59   #7   Druckbare Version zeigen
Torres Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: Berechnung des Volumens

Hier mal die Formel die er uns geben hat.

V(M)=Molvolumen
V(M)=V/M [l/mol]
V(M)=22,5 l/mol
bei T=20°=> 24 l/mol

nur wir sollen ja das Volumen ausrechnen. Deshalb versteh ich die Formel nicht

Gruß
Torres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 16:13   #8   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

mhhh, also ich kenne nur das:

es gibt das Normvolumen:

1koml= 22,4 m³, bei T=273K und 1 bar, das gilt für jedes Gas


sobald es nicht bei 1 bar und 273 K ist, muss man es mit dem Idealen gasgesetz berechnen.

ich denke:

dieses Molvolumen=Molmasse, aus den tabellen, eigetnlich sind diese ja in gramm/mol tabeliert, aber kann man ja problemlos umrechnen.
Würde es trotzdem wie oben machen. Das heisst ja dein lehrer hat angegeben das es sich um 1 mol handeln soll

gruss
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 16:33   #9   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

mhh ok, also diese

V(M) soll wohl heissen:

Molvolumen in l/mol - diese werte findet man Tabeliert in gramm/mol für jedes Gas

wo kommen diese 24 und 22,5 her?

gruss
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 16:35   #10   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Berechnung des Volumens

guck mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Molares_Volumen

die obere Formel, das ist ja das ideale gasgesetz nur umgestellt.


Ok?
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2008, 13:37   #11   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Berechnung des Volumens

Die Aufgabenstellung ist hier wohl unvollständig wiedergegeben.
Ob man mit Molvolumen oder idealer Gasgleichung rechnet dürfte zum selben Ergebnis führen, denn das Molvolumen ist ja nichts anderes, als die ideale Gasgleichung bei definierten Bedingungen umzusetzen.
Bei den Ausgangsstoffen dürfte man allerdings beim Wasser noch weitere Überlegungen anstellen. In welcher Form liegt es bei den angegebenen Parametern wohl vor?
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Relevanz des Volumens bei Pufferlösungen DeadlySin Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 31.12.2009 15:04
Berechnung des Volumens an CO2 tini07 Physikalische Chemie 6 28.07.2007 19:17
Berechnung des Volumens badda Allgemeine Chemie 4 12.03.2007 13:58
Berechnung des maximalen Volumens Arsin Allgemeine Chemie 3 17.10.2006 20:28
Berechnung des Volumens bei Verdunstung KoMa Allgemeine Chemie 19 26.02.2005 01:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.



Anzeige