Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2008, 00:47   #1   Druckbare Version zeigen
Mite Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Nachweis von Vitamin C mit Fehling-Lösung

Hallo, ich habe ein Problem.
Ich hab den Versuch gemacht.

Versuch: Nachweis von Vitamin C mit Fehling-Lösung
Chemikalien
Fehlingsche Lösung II(C), Ascorbinsäure, destilliertes Wasser, frischer Zitronensaft, pH-Papier.

Durchführung
5 ml Zitronensaft werden mit der gleichen Menge an Fehlingscher Lösung versetzt. Die Mischung wird nicht erwärmt!
Wiederhole den Versuch mit Ascorbinsäure, die du in etwas destilliertem Wasser löst (w = 1 %).

Ergebnis
Es fällt rasch ein orangefarbener Niederschlag aus. Falls die Reaktion ausbleibt, prüfe nach, ob die Mischung wirklich alkalisch ist (pH-Papier).

Nun ist das Ergebnis nicht ausgefallen, wie es eigentlich hätte ausfallen sollen und ich hab noch keine so richtige Erklärung dafür.
Ich habe die 5ml Zitronensaft in ein Reagenzglas gefüllt und die Fehling Lösung II dazugegeben.
Die Lösung färbte sich von hellgelb in orange-gelb und nach einiger Zeit bildete sich auch ein Niederschlag.
Nun habe ich die Lösung aus Ascorbinsäure und dest. Wasser hergestellt und dort ebenfalls Fehlinglösung II hinzugegeben. Die Lösung oben nur nicht mehr klar und nach einiger Zeit bildete sich an der Oberfläche ein roter schimmer und die Lösung wurde auch wieder klar. Mit weiterer Zeitwurde das Rot immer deutlicher und begann sich im Reagenzglas von oben nach unten zu verteilen. Aber es entstand ein Niedeschlag.
Dann habe ich es nochmal mit 100ml dest. Wasser + Ascorbinsäure (w=1%)+ Fehling II Lösung probiert. Die Lösung blieb voerst wieder klar. Am nächsten Tag war die ganze Lösung dann tiefrot und klar, aber wieder kein Niederschlag. Wieder einige Tager später war diese dann orange/braun (kupferfarbend).
Es bildete sich kein Niederschlag, aber warum nicht?
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Gruß
Mite
Mite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2008, 11:46   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Nachweis von Vitamin C mit Fehling-Lösung

War die Lösung wirklich alkalisch?

Besser ist die Säuren (Zitronensäure, bzw. Ascorbinsäure) mit etws NaOH vorher zu neutralisieren und dann die Fehlinglösung zugeben. Die Menge an NaOH in der Fehlinglösung selbst reicht manchmal nicht aus.
Nichts desto trotz haben aber Reaktionen stattgefunden und Kupfer-I-oxid (rote Farbe) ist entstanden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.02.2008, 16:06   #3   Druckbare Version zeigen
Mite Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Nachweis von Vitamin C mit Fehling-Lösung

So, die Sache hat sich nun geklärt, wieso es rot wurde, weiß ich zwar immernoch nicht, aber die Konzentration der Ascorbinsäure war zu gering, auch wenn in der Versuchsanleitung w=1% stand, habe ich nu 5% draus gemacht und sieh an, es funktionierte.

Danke für deine Hilfe Nobby

Gruß
Mite
Mite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vitamin-C-Nachweis in Kartoffel und Apfel mit KMnO4 Dary4558 Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 26.07.2009 16:03
Glucose bzw. Fructose Nachweis mit Fehling Probe Shia92 Organische Chemie 4 17.07.2009 07:18
Stärke Reaktion mit Fehling / Lugolsche Lösung spiderman2004 Organische Chemie 8 05.07.2008 20:45
Cellulose Nachweis mit Fehling spiderman2004 Organische Chemie 2 04.07.2008 23:01
Nachweis von Aldehyden und Ketonen mit Fehling bzw Tollens Serena1986 Organische Chemie 8 21.06.2008 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.



Anzeige