Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2008, 21:47   #1   Druckbare Version zeigen
Waleria  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
chemische Rechenaufgaben

Guten Abend!
Ich bräuchte Hilfe bei ein paar Aufgaben:

1. Wie viel Mol Chlorid-Ionen enthalten 250mL einer Lsg von Amluminiumchlorid- Hexahydrat mit einem Massenanteil von 30%

2. Arsenkonzentration einer Lsg soll 10ppm sein. Welche Arsentrioxid muss man einwiegen um 250 mL herzustellen

3. Zur Herstellung einer 5%igen Kupfersulfat- Lsg steht krisallwasserhaltiges Kupfersulfat, CuSO4*5H2O zur Verfügung
Welche masse wasserhaltiges Kupfersulfat muss man einwiegen, um 250mL einer Lsg mit massenanteil von 5% wasserfreien Kupfersulfates zu erhalten

Ich weiss überhaupt nicht wie man solche Aufgaben angeht.
Für eine Erklärung wäre ich sehr dankbar
Waleria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2008, 22:06   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: chemische Rechenaufgaben

Was ist das Formelgewicht von "Amluminiumchlorid- Hexahydrat"?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2008, 22:36   #3   Druckbare Version zeigen
Waleria  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: chemische Rechenaufgaben

M(AlCl3*6H2O)= 240 g/mol
Kann man eigentlich 250mL als 250g gleichsetzen?
Bei der aufgabe 3.) Wenn ich die Molare Masse von Kupfersulfat durch CuSO4*5Wasser teile bekomme ich 0,64 also 64%Massenanteil

kann ich dann mit der Formel: m1*w1= m2*w2 rechnen?
und wenn man mL mit gramm gleichsetzen darf, dann könnte man doch nach m1 auflösen = 250*0,05/0.64=19,5g
Was anderes fällt mir nicht ein..
Waleria ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.02.2008, 22:50   #4   Druckbare Version zeigen
Waleria  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: chemische Rechenaufgaben

Es war eine Klausuraufgabe und die Dichte war nicht gegeben.
Wenn meine Überlegung von vorher stimmt. Dann ist in der Lsg 129,3g ALCl3enthalten und wieviel mol Chlorid ist das?
Waleria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2008, 22:53   #5   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: chemische Rechenaufgaben

Zitat:
Dann ist in der Lsg 129,3g ALCl3enthalten und wieviel mol Chlorid ist das?
Ein Mol Aluminium(III)-chlorid enthält drei Mol Chloridionen.
Deinem Ansatz nach dürften es hier etwa 0,5 mol AlCl3 sein, die enthalten dann...
__________________
Ich aber soll zum Meißel mich erniedern, wo ich der Künstler könnte sein?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2008, 23:07   #6   Druckbare Version zeigen
Waleria  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: chemische Rechenaufgaben

Wie kommt man auf 0,5 mol?
n(AlCl3)=m/M also 129,3/132= 0,98mol
soll man das dann mal 3 nehmen um die Stoffmenge von Cl zu erhalten?
Stimmen meine Überlegungen überhaupt soweit, oder ist das ganze ganz falsch??
Waleria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2008, 23:35   #7   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: chemische Rechenaufgaben

Ich habe das Ganze halt auf das Salz mit Kristallwasser bezogen. Wie kommst du denn erst mal auf die 129,3 g?
Zitat:
Kann man eigentlich 250mL als 250g gleichsetzen?
Dafür braucht man eben die Dichte (s. Beitrag von ehemaliges Mitglied); das geht nämlich nur, wenn man als Dichte die Näherung ρ = 1 g . cm-3 toleriert.
__________________
Ich aber soll zum Meißel mich erniedern, wo ich der Künstler könnte sein?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechenaufgaben ivjayjay Physikalische Chemie 6 23.10.2010 16:30
Chemische Rechenaufgaben lara567de Anorganische Chemie 9 30.01.2009 14:55
rechenaufgaben roya Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 12.03.2006 20:06
Chemische Rechenaufgaben ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 07.08.2003 14:55
Rechenaufgaben... ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 08.12.2000 12:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.



Anzeige