Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2008, 15:21   #1   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Titration von Chlorid nach Mohr

Hey Leute!Ich brauch mal wieder eure Hilfe in Chemie!
Wir hatten letzte Woch ein Experiment zum Thema Fällungstitration von Chlorid nach Mohr!Ich war an dem Tag aber krank, der Lehrer meint aber, dass ich trotzdem ein Protokoll aufstellen soll, den er auch bewerten wird!Ich habe aber überhaupt keine Ahnung, wie ich das machen soll!Ich weiß nur was gegeben war:

Silbernitrat-Lösung(c=0,01 mol*L^-1)
Kaliumchromat-Lösung 1 ml (5%ig)
100 ml Mineralwasser!

irgendwelche Messwerte:
1) 10,6 ml Sibernitrat-Lösung
2) 9,4 ml Silbernitrat-Lösung

folgende Fragen hat er gestellt:

1) Bestimmen Sie den Chloridgehalt des Mineralwassers nach Mohr!
2) Erklären Sie die Herstellung der 0,01 molaren AgNO3-Lösung und 5%igen K2CrO4-Lösung (Masseprozent)!

Mit der 2. Frage kann ich überhaupt nicht anfangen!Ich dachte da wird nur etwas titriert und in der Frage geht es um die Herstellung!?!

Ich bitte dringend um Hilfe, sonst krieg ich 0 Punkte.

BITTE!BITTE!BITTE!
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:32   #2   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Ich überprüfe gerne eigene Ansätze, mache aber nicht die ganze Arbeit.

Gruß Thomas
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:34   #3   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

sind diese gleichungen richtig?

Cl^-(aq) + Ag^+ + (NO^-)3 --> AgCl + (NO^-)3
Bis zum Äquivalenzpunkt fällt bei Zugabe von Silbernitratlösung weißes Silberchlorid aus.



(CrO^2-)4(aq) + 2Ag^+ (aq) + (2NO^-) (aq) --> Ag2CrO4 + 2 (NO^-)3 (aq)
Ab dem Äquivalenzpunkt bildet sich schwerlösliches Silberchromat, das als rotbrauner Niederschlag ausfällt.
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:36   #4   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Das stimmt schon mal.
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:43   #5   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Zitat:
Zitat von sweetgirly Beitrag anzeigen
irgendwelche Messwerte:
1) 10,6 ml Sibernitrat-Lösung
2) 9,4 ml Silbernitrat-Lösung
Was könnten den Das dann für werte sein?
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:46   #6   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

ich weiß aber nicht, was ich mit den Messwerten anfangen soll....
und die Masse von Chlorid würde ich so berechnen:
Da AgCl ein 1:1 Salz ist, gilt: n(Ag+) = n(Cl-)
n(Ag+) =m(Cl-)/M(Cl-)
m(Cl-) = n(Ag+) * M(Cl-)
m(Cl-) = 0,1 mol * 35,45 g/mol
= 3,545g je L

Geändert von sweetgirly (09.02.2008 um 15:53 Uhr)
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:48   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:52   #8   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Der Ansatz stimmt z.T.,

Die Messwerte sind die Ergebnisse zweier (Doppelbest.)Titrationen,
also Verbrauch an Maß-Lösung bis zum Equi.Punkt.

n(Cl-) = n(Ag+) richtg, wie verhaltn sich c, n, und V zueinander ?
und die Probenmenge ist auch wichtig .
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:57   #9   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Mittelwert aller Messungen:
cAgNO3 =n(AgNO3)/V(AgNO3)
n(AgNO3) = cAgNO3 * 1mL
= 1 * 10^-4 mol = n(Ag+)
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.02.2008, 15:58   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=2215129372&postcount=7
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:59   #11   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Und wo soll ich diese Messwerte verwenden?
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 15:59   #12   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Entweder hast du es getan ( als V(AgNO3) ) oder dich verrechnet....
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 16:04   #13   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Und die Probenmenge ist doch 100 ml oder?und was soll ich damit? Ich verstehe das nicht.......
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 16:07   #14   Druckbare Version zeigen
TScheidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 109
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

Also Du Hast 10 ml Maßlösung (0,01 M) verbraucht.

d.h. du hast 0,0001 Mol Ag+ verbraucht.

also 0,0001 Mol Cl- gefunden.

Und in welcher Probenmenge ? wir wollen am Ende mol/l oder mg/l
TScheidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 16:15   #15   Druckbare Version zeigen
sweetgirly weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration von Chlorid nach Mohr

und wie kommst du jetzt auf 0,0001 Mol Ag+ und 0,0001 Mol Cl-
sweetgirly ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Analyse von Chlorid-Ionen nach Mohr rose92 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 08.03.2011 15:30
Titration von Chlorid nach Mohr; vormals : Redoxtitration frauvstein Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 24.04.2008 16:04
Chlorid-Titration nach Mohr ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 15.11.2006 13:46
Chlorid nach Mohr nachtschwaermer1980 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 27.09.2005 22:25
Bestimmung von Chlorid nach Mohr badcip Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 29.01.2004 00:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.



Anzeige