Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2008, 21:25   #1   Druckbare Version zeigen
Martina87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
komplexbildungsreaktionen

Hallo,
ich bin echt kein experte für komplexe und bräuchte da mal dringend hilfe bei den summenformeln.
ich hab folgene ionen:
Cu2+, Co2+, Ag+, Cr3+, Pb2+, Fe3+
dazu soll ich jeweils den aqua und den amminkomplex aufschreiben.
aber das problem ist, dass doch manche davon auch hydroxide/oxide bilden....aber ich weiß nicht mehr genau welche....und auch nicht wie ich das denn mit der summenformel verbinde....hoffe mir hilft jemand.....die ersten hab ich schon allein probiert:
Tetraqua-Kupfer(II)-Komplex [Cu(H2O)4]2+
Tetramin-Kupfer(II)-Komplex [Cu(NH3)4]2+

Tetraqua-Cobalt(II)-Komplex [Co(H2O)4]2+
Tetramin-Cobalt(II)-Komplex [Co(NH3)4]2+

Tetraqua-Silber-Komplex [Ag(H2O)4]+
Tetramin-Silber-Komplex [Ag(NH3)4]+

stimmt das erstmal so???oder sind da auch hydroxide im spiel?
Martina87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 21:30   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: komplexbildungsreaktionen

Wie die Komplexe formuliert werden, hast Du richtig erfasst.
Allerdings bildet Cobalt(II) hier Komplexe mit 6 Liganden, Silber mag nur 2 Liganden.
Auch die Cu(II)komplexe sind eigentlich sechsfach koordiniert, wobei 4 Liganden stärker gebunden sind und sich näher am Cu-Ion befinden als die restlichen zwei.

Ammoniakkomplexe heißen "Ammin-"

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2008, 12:22   #3   Druckbare Version zeigen
Martina87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: komplexbildungsreaktionen

Erstmal danke,
aber kann mir jemand auch etwas zu den Hydroxiden und Oxiden sagen.....??angeblich bilden Cr3+, Pb2+ und Fe3+ ja diese,oder?
Martina87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplexbildungsreaktionen (Silber -> Fällung als Bromid) isirider Anorganische Chemie 5 13.04.2012 19:56
Komplexbildungsreaktionen mit Fe Malmas Anorganische Chemie 2 08.11.2008 15:43
Komplexbildungsreaktionen (Aquo- und Aminokomplexe) Martina87 Anorganische Chemie 3 22.01.2008 17:54
Komplexbildungsreaktionen felikz Allgemeine Chemie 2 09.12.2007 18:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.



Anzeige