Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2008, 18:50   #1   Druckbare Version zeigen
Kotetsu Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Lactose (Polarität)

Hi! ^^
Also ich muss einen Vortrag über Milch halten. Dabei soll ich auch ein in der Milch vorhandenes Reinstoff oder ein Stoffgemisch näher erklären.
Ich habe mich für Lactose entschieden.
Ich hab da noch einpaar Dinge zu nennen, bei denen ich mir nicht sicher bin oder leider keine Ahnung oder Quellen gefunden habe.
Da dachte ich mir, dass man mir hier helfen könnte ^^

Also das erste ist die Sache bei der ich mir nicht sicher bin. ^^
Es geht um die Polarität der Lactose.
Könntet ihr mir bitte die Elektronegativitätsdifferenz der Lactose nennen? Naja wenn ich die kenne kann ich ja auch bestimmen wie polar es ist. (wenn überhaupt^^) Außerdem könnte ich dann so oft probieren bis ich es richtig hab. Denn bis jetzt waren die Elemente die ich auf Polarität prüfen sollte um einiges unkomplizierter. ^^
Soviel dazu ^^

Kommen wir zu den Dingen die ich nicht verstehe und auch keine Quellen gefunden habe:
Was ist die Ursache des Aggregatzustands der Lactose bei Zimmertemperatur? (= 25C°) --- Ich weiß, dass es fest ist, aber was ist die Ursache dafür?
und
Was ist die Ursache des Lösungsverhaltens in polaren und unpolarn Lösungsmitteln? --- Darüber hab ich wie gesagt leider auch nichts gefunden Sad

Naja das war alles ^^
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank im voraus
Kotetsu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.01.2008, 19:23   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lactose (Polarität)

Zitat:
Zitat von Kotetsu Beitrag anzeigen
Könntet ihr mir bitte die Elektronegativitätsdifferenz der Lactose nennen?
Nein, denn Elektronegativitätsdifferenzen kann man nur zwischen zwei benachbarten Bindungspartnern angeben. Keine schwere Aufgabe...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 19:33   #3   Druckbare Version zeigen
Kotetsu Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Lactose (Polarität)

yep... so kenne ich das auch ^^
aber das ist komplizierter :S

naja dann formuliere ich die Frage mal anders^^:
Ist Lactose polar oder unpolar?
Kotetsu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lactose charlychen Biologie & Biochemie 5 17.01.2012 21:31
Lactose Marie07 Organische Chemie 4 17.06.2010 22:30
alpha-Lactose und beta-Lactose lisa2 Organische Chemie 2 09.05.2010 22:49
Lactose? glucose Organische Chemie 1 21.02.2007 22:43
Lactose Hot Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 03.07.2001 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.



Anzeige