Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Basic Organometallic Chemistry
I. Haiduc, J.J. Zuckerman
40.85 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2008, 22:59   #1   Druckbare Version zeigen
SmirnovAnton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Frage pH von Ampholyten, IEP

Servus zusammen.

Folgende Frage. Am IEP einer Aminosäure, z.B. Glycin, sind doch gleich viele pos. und neg. Ladungen vorhanden. Jedem IEP ist ein best. pH-Wert zugeordnet.

Es ist doch aber so, dass für jede pos. Ladung am Molekül ein Hydroxidion, für jede negative Ladung ein Oxoniumion frei wird. Wenn die Ladungen gleich sind, müsste doch pH gleich 7 sein. Warum ist er das nicht?



Im übergeordnetem Sinne versuche ich gerade, aus dem pH-Wert des IEP von Glycin den Umfang auszurechnen, in welchem Umfang sein Protolyse-GG im Wasser nach rechts verschoben wird. Bin im Moment ziemlich ratlos, wie das gehen soll.

Besten Dank für Eure Hilfe.

Anton
SmirnovAnton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 12:53   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 8.584
AW: pH von Ampholyten, IEP

Man kann den isoelektrischen Punkt auch so deuten, daß aufgrund innermolekularer Verschiebung des H+ Ions der Carboxylgruppe an die Aminogruppe gerade gleichviele Ladungen innerhalb des Moleküls entstehen. Dazu ist wegen der unterschiedlichen pKs Werte ein bestimmter "äusserer" pH-Wert notwendig.
Deine Betrachtung würde voraussetzen, daß der IEP schon bei pH 7 vorhanden ist.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 19:06   #3   Druckbare Version zeigen
tmmaster Männlich
Mitglied
Beiträge: 888
AW: pH von Ampholyten, IEP

Zitat:
Zitat von SmirnovAnton Beitrag anzeigen

Es ist doch aber so, dass für jede pos. Ladung am Molekül ein Hydroxidion, für jede negative Ladung ein Oxoniumion frei wird.
Stimmt nicht
tmmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.07.2008, 18:26   #4   Druckbare Version zeigen
chemdd weiblich 
Mitglied
Beiträge: 34
AW: pH von Ampholyten, IEP

und wie ist das bei den neutralen polaren Aminosäuren? Werden da die in den Seitenketten befindlichen OH oder NH2-Gruppen bei Zugabe einer Säure auch protoniert?
chemdd ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH Wert von Ampholyten ricinus Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 08.02.2012 21:08
pH- Werte von Ampholyten Sliver Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 16.06.2011 18:36
pH-Wert von Ampholyten Edward van Helgen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 15.03.2007 12:49
IEP von Glycin Laika Organische Chemie 3 19.08.2006 11:25
Bedeutung von Ampholyten krisepalim Biologie & Biochemie 1 14.06.2006 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.



Anzeige
>