Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2008, 17:22   #1   Druckbare Version zeigen
ShowBiz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Guten Tag...also in der Schule haben wir jez angefangen verschiedenste Säuren zu vergleichen um zu sagen welche Säure stärer ist...

1. Einfluss des Atoms auf die Stabilität
1.1. Einfluss des Atoms auf die Größe
2. Einfluss der Hybridisierung
3. Einfluss der Elektronegativität
4. Einfluss von Resonanzeffekten


also ich habe jetzt {H_3PO_2} mit {H_3PO_3} verglichen...also ich weiß anhand der
Pks-Werte das {H_3PO_2} stärker ist aber ich weiß nichtauf welchen effekt ich achten soll...genauso wie bei Phenol mit Ascorbinsäure...


würde mich freunen wenn mir jemand helfen könnte....ist echt ein bisschern schwierig für mich aber danke im Voraus...


mfg

ahmed
ShowBiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 22:47   #2   Druckbare Version zeigen
ShowBiz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

hat vlt. jemand zeit und lust mir zu helfen?
ShowBiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2008, 21:48   #3   Druckbare Version zeigen
tmmaster Männlich
Mitglied
Beiträge: 888
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Was meist du mit
1. Einfluss des Atoms auf die Stabilität
1.1. Einfluss des Atoms auf die Größe
tmmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 17:52   #4   Druckbare Version zeigen
ShowBiz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Zitat:
Zitat von tmmaster Beitrag anzeigen
Was meist du mit
1. Einfluss des Atoms auf die Stabilität
Je elektronegativer das Atom ist , welche die negative Ladung trägt , desto stabiler ist das Molekül
Zitat:
Zitat von tmmaster Beitrag anzeigen
1.1. Einfluss des Atoms auf die Größe
Hier ist eher der Einfluss der elektronegativität auf die größe der Atome gemeint..so dass größere Atome die Ladung besser verteilen können und somit das Molekül an sich stabiler wirkt....
ShowBiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 18:15   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Zitat:
Zitat von ShowBiz Beitrag anzeigen
also ich habe jetzt mit verglichen...also ich weiß anhand der
Pks-Werte das stärker ist aber ich weiß nichtauf welchen effekt ich achten soll
Schwer zu sagen: - +M-Effekt der zusätzlichen OH-Gruppe? Solvatationseffekt (auch wichtig!)?

Zitat:
Phenol mit Ascorbinsäure
Kann man schwer vergleichen: die Strukturen sind zu unterschiedlich. Immerhin kann man sehen, dass die neagtive Ladung beim Ascorbation viel besser delokalisiert werden kann als die des Phenolations.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 19:10   #6   Druckbare Version zeigen
ShowBiz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Schwer zu sagen: - +M-Effekt der zusätzlichen OH-Gruppe? Solvatationseffekt (auch wichtig!)?
also von dem effekt habe ich noch nichts gehört...

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Kann man schwer vergleichen: die Strukturen sind zu unterschiedlich. Immerhin kann man sehen, dass die neagtive Ladung beim Ascorbation viel besser delokalisiert werden kann als die des Phenolations.

Gruß,
Franz

Können sie mir die Strukturen Graphisch darstellen.....?


Gruß,
Ahmed
ShowBiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 19:27   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Hier kannst Du die Mesomerie im Ascorbat-Anion sehen: http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/3/anc/vitamin_c/allgemeines_und_chemie.vlu/Page/vsc/de/ch/3/anc/vitamin_c/2_chemie/2_3_saure/saeurereak_m87ht0801.vscml.html
Hier das Gleiche beim Phenolat: http://www.tgs-chemie.de/phenole.htm

Der Solvatationseffekt: Säuren und ihre Anionen werden vom Wasser solvatisiert. Die Wassermoleküle werden daran angelagert, heißt das. Dabei kann Energie gewonnen werden. Andererseits zwingen (vor allem) geladene Teilchen die Wassermoleküle, sich zu ihnen auszurichten, dabei würden sie viel lieber in der Gegend herumwimmeln. Die freie Bewegung der Wassermoleküle wird gestört, und das mögen sie nicht (das Stichwort hierzu heißt "Entropie").
Je nach dem, wie sich bei der Solvatation Energie und Entropie von der Säure und vom Anion zueinander verhalten, wird auch die Säurestärke beeinflusst.
Gleiches gilt natürlich auch für Basen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.01.2008, 21:34   #8   Druckbare Version zeigen
ShowBiz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Wie sieht es mit dem Vergleich HCLO_2 und HCL..

also nach dem pKs-Werten ist die Salzsäure saurer..ist denn meine Aussage richtig wenn ich mich auf die Stabilitätstheorie berufe?
ShowBiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 21:36   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säurestärke anhand von Effekten bestimmen

Was sagt uns das in diesem Zusammenhang?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Parabel anhand von 2 Punkten bestimmen System Mathematik 3 09.03.2012 12:45
Funktionsgleichung anhand von 3 Nullstellen bestimmen!? Shico Vektorrechnung und Lineare Algebra 6 26.05.2011 02:49
Säurestärke anhand Molekülstruktur voraussagen Menninho Anorganische Chemie 3 15.04.2009 14:01
Polynom 3. Grades anhand von Nullstellen bestimmen ehemaliges Mitglied Mathematik 5 06.01.2006 16:49
Säurekonzentration anhand der Säurestärke berechnen azur01 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 02.06.2005 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.



Anzeige