Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2008, 15:35   #1   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Hallo,

wir haben in unserem Kurs "Englisch für Chemiker" Sicherheitsdatenblätter besprochen (Abkürzung MSDS für Material Safety Data Sheet). U.a. folgendes MSDS: http://www.deconlabs.com/msds/ETHANOL%20200%20%20Proof.pdf

Unter Section III findet man die physikalischen Daten von Ethanol. Die "Specific gravity" soll 0,78-0,80 betragen. Laut der englischen Wikipedia, íst die Specific Gravity die Dichte der Substanz geteilt durch die Dichte von Wasser (http://en.wikipedia.org/wiki/Specific_gravity). Diese Größe halte ich für ein bisschen unnötig, da die Dichte von Wasser annähernd 1 ist - aber egal.

Unter "Density" findet man dann den Wert 6,62 (ohne Einheit). Kann jemand damit etwas anfangen? Die einzige Vermutung, die ich habe, ist, dass dieser Wert eine "englische oder amerikanische Einheit" haben muss, weil die Dichte von Ethanol nun mal ca. 0,78 g/cm³ und nicht 6,62 g/cm³ ist.
Selbst wenn es eine englische Einheit ist, frage ich mich, warum bei der specific gravity die SI-Einheit verwendet wird (weil der Wert 0,78 ja zu der SI-Einheit g/cm³ passt) und bei der density nicht.

Kennt sich jemand damit aus?
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.01.2008, 16:20   #2   Druckbare Version zeigen
saruman Männlich
Mitglied
Beiträge: 551
AW: Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Ich habe es jetzt nicht umgerechnet, aber das dürften lb/gal sein, d.h. "pounds/US-gallon".

mfG Dirk
__________________
"What can be more palpably absurd than the prospect held out of locomotives traveling twice as fast as stagecoaches?" The Quarterly Review; March edition, 1825
saruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2008, 16:58   #3   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
AW: Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Ok, aber dann reicht es doch quasi die "specific gravity" oder die "density" anzugeben, oder?

Danke!
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2008, 19:12   #4   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
AW: Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Habe gerade mal nachgerechnet: Die Einheit lb/gal kommt hin!
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 09:25   #5   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Zitat:
Zitat von Milkaschokolade Beitrag anzeigen
...Unter Section III findet...
Dies ist kein MSDS nach EU-Recht, denn dort befinden sich die physikalischen Daten in Kapitel 9. Das MSDS ist nach US Recht, was ja auch die Adressangabe im Kopf des MSDS vermuten läßt.

Zitat:
Zitat von Milkaschokolade Beitrag anzeigen
...
Die "Specific gravity" soll 0,78-0,80 betragen. Laut der englischen Wikipedia, íst die Specific Gravity die Dichte der Substanz geteilt durch die Dichte von Wasser (http://en.wikipedia.org/wiki/Specific_gravity). Diese Größe halte ich für ein bisschen unnötig, da die Dichte von Wasser annähernd 1 ist - aber egal.
Übersetzen würde ich diesen Begriff mit "relative Dichte". Da es sich um eine Verhältniszahl handelt, hat sie natürlich keine Einheit, denn diese kürzt sich ja heraus.
Zitat:
Zitat von Milkaschokolade Beitrag anzeigen
...
Unter "Density" findet man dann den Wert 6,62 (ohne Einheit). Kann jemand damit etwas anfangen? Die einzige Vermutung, die ich habe, ist, dass dieser Wert eine "englische oder amerikanische Einheit" haben muss, weil die Dichte von Ethanol nun mal ca. 0,78 g/cm³ und nicht 6,62 g/cm³ ist.
Selbst wenn es eine englische Einheit ist, frage ich mich, warum bei der specific gravity die SI-Einheit verwendet wird (weil der Wert 0,78 ja zu der SI-Einheit g/cm³ passt) und bei der density nicht....
Bei der Dichte muß es sich um eine US-Einheit handeln, wie ja bereits von Dir festgestellt. Da bei der relativen Dichte jeweils die selben Einheiten im Zähler und Nenner verwendet werden, ist der Zahlenwert identisch, egal ob man nun mit g/cm³ oder lb/gal rechnet. Siehe da, schon kann man den Vorteil dieser dimensionslosen Größe erkennen!
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 19:06   #6   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
AW: Engl. Sicherheitsdatenblatt v. Ethanol: Density vs. Specific Gravity

Danke, stimmt dann hat die relative Dichte doch einen Sinn :-).

EDIT: Nur warum in dem MSDS bei der Specific Data "Water = 1.0" ist dann wieder unlogisch, da der Zahlenwert für die Dichte des Wassers in der Einheit lb/gal nicht 1 sein kann... Also wurde hier wieder mit der Einheit g/cm³ gerechnet, was dann ein bisschen inkonsequent ist, wenn bei die "density" in lb/gal angegeben wird.
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NMR: T1 umgekehrt proportional zu density of molecular motions? Schmackuh Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 09.01.2008 00:37
site specific mutagenesis trolljenta Biologie & Biochemie 1 20.09.2007 09:59
Petroleum (engl.) = Tequila! Organische Chemie 12 08.11.2006 12:17
basic question: refractometer > density measurement 101 Allgemeine Chemie 4 12.03.2006 18:23
specific heat capacity kingfisher Physik 2 17.05.2004 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.



Anzeige