Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2008, 16:15   #1   Druckbare Version zeigen
FirePhoenix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Bunsenbrenner, woher beziehen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Händler der seine Bunsenbrenner nicht so teuer verkauft wie z.b. Omikron. Wie ich finde sind 30€ doch etwas übertrieben, oder ist der Preis normal? Gibts da Qualitätsunterschiede?

Grüße Jan
FirePhoenix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2008, 16:44   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Bunsenbrenner, woher beziehen?

Klingt für mich nach nem normalen Preis. Das ist halt kein wirkliches Massenprodukt das man für drei Euro im Tchibo-Shop kriegt.

Die Qualitätsunterschiede sind m.E. nicht so arg groß, so lang du einen hast, bei dem man die Gas- und Luftzufuhr regulieren kann.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2008, 09:22   #3   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Bunsenbrenner, woher beziehen?

Bei Laborhandel Krumpholz gibt es auch Angebote.
Relevant ist in erster Linie das verwendete Gas. Allerdings kosten Propan/Butan und Erdgasbrenner in der Regel gleich, nur sollte man bei der Anschaffung eben denjenigen verwenden, welcher zum verwendeten Gas passt. Dann gibt es noch welche mit oder ohne Zündflamme. Bei den Produkten mit Zündflamme ist in der Regel ein kleines Röhrchen angebaut, welches von Gas durchströmt wird und nicht am Gasregler des Brenners verschlossen wird. Am Ende des Röhrchens kann man das Gas entzünden, es entsteht eine kleine Flamme, wie bei einer Kerze. Dreht man dann das Brennerventil auf, entzündet sich die eigentliche Brennerflamme an dieser Zündflamme. Stellt man also öfter den Brenner ab, da man zwischendurch was anderes macht, ist dies durchaus praktisch, da man nicht ständig den Brenner neu zünden muß. Bei der gewöhnlichen Arbeit im Labor kann man auf eine Zündflamme meiner Meinung nach problemlos verzichten und schon ist der Brenner deutlich günstiger.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.01.2008, 17:59   #4   Druckbare Version zeigen
FirePhoenix Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Bunsenbrenner, woher beziehen?

Danke für die Antworten.
Die anderen Angebote finde ich sehr interessant, komisch das wegen einem Röhrchen direkt 10-30€ auf den Preis gehaun werden.
Naja, aber warum brauch man verschiedene Brenner für verschiedene Gase?
Ich bräuchte dann einen für diese Campinggas Flaschen (Propan/Butan), soll nämlich ein Brenner für zu Hause sein, da kann ich auch auf die Zündflamme verzichten.
FirePhoenix ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher Gleichstrom beziehen? assamhassam Physikalische Chemie 22 29.03.2010 18:36
Bunsenbrenner Methan? Gesetzt Allgemeine Chemie 2 14.10.2009 21:12
Ein Bunsenbrenner mit Rückschlagventil hellchen Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 26.01.2007 12:38
Bunsenbrenner Patrick87 Allgemeine Chemie 11 09.11.2003 14:36
Elektrischer Bunsenbrenner ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 13.05.2002 07:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:19 Uhr.



Anzeige