Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2008, 13:32   #1   Druckbare Version zeigen
n8mensch Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Berechnung in Komplexen

Hallo,

in meinem Buch (Chemie heute) gibt es eine Aufgabe die wie folgt heißt:
Wie groß ist die Konzentration des Ni2+ (aq)-Ions in 1 l einer Lösung, die 0,1 mol Ni2+-Ionen und 1 mol Ammoniak enthält?
Die Stabilitätskonstante des sich bildenden Komplexes [Ni(NH3)6]2+ beträgt 10^9 mol^-9 * l^6

Nun sagt das Lösungsbuch:
Praktisch alle Ni2+-Ionen reagieren mit Ammoniak, sodass die Konzentration des Komplex-Ions 0,1 mol * l^-1 beträgt. Die Konzentration des Ammoniaks verringert sich auf 0,4 mol * l^-1, da sechs Moleküle Ammoniak jeweils mit einem Nickel-Ion reagieren.
Als Ergebnis kommt dann raus: 2,4 * 10^-8 mol * l^-1

Nun meine Fragen:
Wieso verringt sich die Konzentration auf 0,4 mol/l? "Zählt" jedes verbrauchte Ammoniakmolekül als 0,1 mol? Wie kommt man darauf, dass praktisch alle Ni2+-Ionen reagieren?

Kann mir jemand die Aufgabe etwas nähere erklären?
n8mensch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2008, 14:00   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Berechnung in Komplexen

Ni2+(aq) + 6 NH3 -> [Ni(NH3)6]2+

Für diese Reaktionsgleichung mußt du das Massenwirkungsgesetz aufstellen, dann nach c(Ni2+) umstellen und einsetzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 14:34   #3   Druckbare Version zeigen
n8mensch Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Berechnung in Komplexen

Dann steht da:
{c(Ni^{2+}) = c([Ni(NH_3)_6]^{2+} / c^6(NH_3) * K}

richtig?
Für K setze ich also {10^9} mol/l ein, aber wie kommt man auf die Konzentration von {c([Ni(NH_3)_6]^{2+}}?
Und zweitens, wie auf die angegebenen 0,4 mol/l für {c(NH_3)}?
n8mensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2008, 12:20   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Berechnung in Komplexen

Vor der Einstellung des Gleichgewichtes hast du 0.1 mol/l Ni(II) und 1 mol/l NH3. Jetzt nimmst du an, dass x mol/l von Ni(II) reagieren. Im Gleichgewicht befindet sich also in der Lösung eine Konzentration 0.1-x an Ni(II), 1-6x an NH3 und x mol/l vom Amminkomplex.

Diese Ausdrücke, die x enthalten, setzt du in das MWG ein und löst nach x. Damit kannst du die Konz. aller Species im Gleichgewicht berechnen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungslängen in Komplexen chemiepanscher Anorganische Chemie 1 05.04.2010 11:14
Änderung der Eigenschaften bei der Bildung von Komplexen und daraus sich ergebende Bedeutung von Komplexen KOCHeN Allgemeine Chemie 2 16.03.2008 16:18
Bindung in Komplexen Viola Allgemeine Chemie 4 12.02.2005 21:43
Komplexen Zahlen XtrmLobo Mathematik 1 02.02.2005 12:58
Hybridisierung in Komplexen Harasser Anorganische Chemie 23 27.04.2002 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.



Anzeige