Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2008, 10:58   #1   Druckbare Version zeigen
OoFr0ZeNoO weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
Glühbirne EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Hallo!!

Hmmm... es wurde ein Gerücht in die Welt gesetzt, dass man, wenn man einen Löffel Speiseöl vor dem Ausgang zu sich nimmt, viel mehr Alkohol ertragen kann, da das Speiseöl den Alkohol neutralisieren solle...

Naja, als ich von NEUTRALISATION gehört habe war mir sofort klar, dass das nicht so einfach sein kann, denn würde das funktionieren, würde das doch bereits jeder Autofahrer machen...

Jedenfalls hat es mich neugierig gemacht und jetzt will ich herausfinden, was dieses Gerücht auf sich hat. Auch wenn ich nicht an eine neutralisation glaube, eine verlangsamung des Ansteigens des Blutalkoholgehaltes scheint jedoch nicght unmöglich.

Ich habe mal die wichtigen bestandteile des Speiseöls herausgesucht. ich denke, die ausschlaggebenden Substanzen sind die 1 und/oder 2 -Fach ungesättigten Fettsäuren.

1-Fach ungesättigte:

Stearinsäure: C18H36O2
Palmitinsäure: C16H32O2
Oleinsäure: C18H34O2

2-Fach ungesättigte:

Linolsäure: C17H31COOH


Das sind mal die wichtigsten... doch nun komm ich nicht mehr weiter..
Hat jemand eine idee, wie ich das evt. Testen kann im Labor und was nun mit dem EtOH (C2H5OH) passiert?!


Vielen Dank im voraus...

Gruss
ICH
__________________
Ich bin noch n L im Chemiebereich!
Aber trotzdem könnt ihr mich ernst nehmen... =)


GRUSS

°°~~__OoFr0ZeNoO__~~°°
OoFr0ZeNoO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:25   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

das beruht wohl auf der langsameren resorption des ethanols. eine schweinshaxe vor dem "abfüllen" erfüllt übrigens den gleichen zweck.

chemisch passiert da nichts.

grüßle
jan

ps: stearin- und palmitinsäure sind GESÄTTIGT und nicht 1-fach ungesättigt! und es geht hier um fette (triglyceride) und nicht die daraus hervorgehenden fettsäuren...
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:42   #3   Druckbare Version zeigen
OoFr0ZeNoO weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
das beruht wohl auf der langsameren resorption des ethanols. eine schweinshaxe vor dem "abfüllen" erfüllt übrigens den gleichen zweck.

chemisch passiert da nichts.

grüßle
jan

ps: stearin- und palmitinsäure sind GESÄTTIGT und nicht 1-fach ungesättigt! und es geht hier um fette (triglyceride) und nicht die daraus hervorgehenden fettsäuren...
Das wirft natürlich neues licht auf die ganze sache... Vielen dank für die Hinweise!

Ich weiss wegen der stearin und palmitinsäure... hab nach dem speichern gesehen das ich sie nicht unterkategoriert habe..

Zitat:
es geht hier um fette (triglyceride) und nicht die daraus hervorgehenden fettsäuren...


Habe aber eben gehört die Fettsäuren würden da Mitwirken...
__________________
Ich bin noch n L im Chemiebereich!
Aber trotzdem könnt ihr mich ernst nehmen... =)


GRUSS

°°~~__OoFr0ZeNoO__~~°°
OoFr0ZeNoO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 11:48   #4   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Das hängt mit den beteiligten Stoffwechselprozessen zusammen. Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, wird der meiste Alkohol im Darm aufgenommen und das Fett verlangsamt die Verdauung. Dementsprechend wird die Alkoholaufnahme verzögert. So in etwa...
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2008, 11:52   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Das Öl bzw. Fett ölt quasi den Magen. Da ist es vollkommen egal, ob Du ein Pfund Butter, eine Flasche Extra Vergine oder ein Packen Gänseschmalz zu Dir nimmst. Der Effekt ist immer derselbe, dass der Alkohol langsamer durch über die Schleimhäute aufgenommen wird. Ein physikalischer Effekt, kein chemischer! Weniger betrunken wirst Du dadurch auch nicht, es dauert nur etwas länger bis der Alkohol seine volle Wirkung entfaltet. Es soll auch dabei helfen, die Alkoholbedingte Übelkeit zu verhindern, wahrscheinlich weil einem vom Fett/Öl schon übel ist ...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 12:10   #6   Druckbare Version zeigen
OoFr0ZeNoO weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Zitat:
Zitat von Lupovsky Beitrag anzeigen
Das Öl bzw. Fett ölt quasi den Magen. Da ist es vollkommen egal, ob Du ein Pfund Butter, eine Flasche Extra Vergine oder ein Packen Gänseschmalz zu Dir nimmst. Der Effekt ist immer derselbe, dass der Alkohol langsamer durch über die Schleimhäute aufgenommen wird. Ein physikalischer Effekt, kein chemischer! Weniger betrunken wirst Du dadurch auch nicht, es dauert nur etwas länger bis der Alkohol seine volle Wirkung entfaltet. Es soll auch dabei helfen, die Alkoholbedingte Übelkeit zu verhindern, wahrscheinlich weil einem vom Fett/Öl schon übel ist ...
Also mit den Fettsäuren passiert da garnichts mit dem alkohol?! so langsam hab ich da gefühl ich kann meine arbeit wieder abbrechen...
Gibt es denn irgendwas was den alkohol neutralisiert?!
__________________
Ich bin noch n L im Chemiebereich!
Aber trotzdem könnt ihr mich ernst nehmen... =)


GRUSS

°°~~__OoFr0ZeNoO__~~°°
OoFr0ZeNoO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 12:17   #7   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Zitat:
Zitat von OoFr0ZeNoO Beitrag anzeigen
Gibt es denn irgendwas was den alkohol neutralisiert?!
wenn es etwas gäbe, das so wirken würde, ohne den organismus dabei gleich ins jenseits zu befördern, wäre ich jetzt bestimmt schon millionär! ein solches präparat dürfte von der popularität selbst viagra & co. in den schatten stellen.
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 12:28   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: EtOH neutralisation durch Speiseöl?!

Zitat:
Zitat von OoFr0ZeNoO Beitrag anzeigen
Zitat:
es geht hier um fette (triglyceride) und nicht die daraus hervorgehenden fettsäuren...


Habe aber eben gehört die Fettsäuren würden da Mitwirken...
Die einzelnen Fettsäuren liegen in den Fetten/Ölen nicht in freier Form vor, sondern als Ester des Glycerins (daher "Triglyceride").

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calciumchlorid durch Neutralisation Ev Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 25 07.06.2011 21:35
Magnesiumnitrat durch Neutralisation Idipidi Allgemeine Chemie 6 20.04.2008 15:14
frisches Speiseöl/ neues Speiseöl DonJulio Biologie & Biochemie 4 14.01.2008 22:11
Von EtOH in der Abluft zu c(EtOH) ? DerSimme Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 01.08.2006 10:01
Von EtOH im Abgas zu c(EtOH) in der Lösung DerSimme Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 25.07.2006 13:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.



Anzeige