Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2002, 09:23   #1   Druckbare Version zeigen
ZERO  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
Fragen rund um Aldrin

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen über das Pflanzenschutzmittel Aldrin. Ich würde gerne
etwas über die Herstellung und die Edukte dieses Stoffes wissen.

Nach erneutem Lesen, könnte man meinen, dass ich
es selber herstellen möchte. Aber mich
interessiert wirklich nur informationshalber der
Herstellungsgang und keine genauen Angaben von
Gewichten etc.!

Also, dass was ich schon rausgfunden habe, ist:

Aldrin
CAS-309-00-2
1,2,3,4,10,10-Hexachlor-1,4,4a,5,8,8a-hexahydro-1,4-endo-5,8-exo-dimethanonaphtalin ( )

Ferner meine ich gelesen zu haben, dass es aus
Cyclopentadien und Ethen/Ethin hergestellt wird.
Stimmt das?

Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir mal wieder
weiterhelfen würdet!

Zero
ZERO ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.11.2002, 12:13   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Aldrin

Common name für (1R,4S,5S,8R)-1,2,3,4,10,10,-Hexachlor-1,4,4a,5,8,8a- hexahydro- 1,4:5,8- dimethanonaphtalin.



C12H8Cl6, MR 364,91, Schmp. 104°C, LD50 (Ratte oral) 46 mg/kg (GefStoffV), MAK 0,25 mg/m3, von J. Hyman Co. u. Shell 1948 eingeführtes nicht-system. Insektizid gegen Bodeninsekten, Termiten u. Ameisen. Wegen der Persistenz seiner Rückstände unterliegt A. in einigen Ländern (darunter auch die BRD) Anwendungsverboten bzw. -beschränkungen.

Lit.: Farm ï Perkow.
Zitat:
Aldrin [309-00-2], 1,2,3,4,10,10-hexachloro-1,4,4a,5,8,8a-hexahydro-1,4-endo,exo-5,8-dimethanonaphthalene, is the Diels – Alder adduct of hexachlorocylopentadiene and bicyclo[2.2.1]-hepta-2,5-diene. It is a colorless solid, mp 104 °C, vapor pressure 5.2 mPa at 20 °C. This compound is very slightly soluble in water (to 0.027 mg/L) but soluble in petroleum hydrocarbons. Aldrin has rat LD50 values of 39, 60 mg/kg (oral) and 98 mg/kg (dermal). It has been widely used as a seed treatment and soil insecticide where it is gradually oxidized to its epoxide dieldrin.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen rund um Rücktitration MrFridge Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 24.11.2010 22:44
Fragen rund ums Wasser ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 16 06.09.2010 13:19
Fragen rund um Schwefel tini0507 Allgemeine Chemie 36 16.04.2007 18:43
Fragen rund ums Katalytische Cracken von Paraffinöl Paheka Allgemeine Chemie 11 12.03.2007 17:19
Fragen rund um Magensaft (bzw. Säure/Base) und Zahnfüllung siloga Allgemeine Chemie 3 13.01.2006 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.



Anzeige