Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2008, 23:08   #1   Druckbare Version zeigen
Garicks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Elektronenverteilung

Hallo,

Ich versuche grade ein paar Probeaufgaben hinsichtlich der baldingen Klausur zu machen, komme aber bei ein paaren einfach nicht auf Lösung die dabei steht.
Ich hoffe das mir da vielleicht einer helfen kann.

Zum einen geht es um Elektronenverteilung auf die Schalen , da sollen wir z.B. Alle Ionen aufzählen die die folgende Elektronenkonfiguration haben : 3s(2) 3p(6) 3d(5) ..Lösung ist Mn 2+ und Fe 3+ ..warum hat denn nu z.B Cr + oder V die nicht die selbe Konfiguration hat doch auch die selbe Anzahl an Elektronen ...

Oder bei einer Aufgabe wo wir die Anzahl der ungepaarten Elektronen für die Magnetischen Eigenschaften finden sollen:

für Cu 2+ ist die Lösung [Ar] 3d(9) und damit 1 ungepaartes Elektron ... wieso das denn ich denke volle und halb volle Schalen sind am stabilsten. Dann müsste ich doch [Ar] 4s(2) 3d(7) haben und damit 3 ungepaarte Elektronen..

Das selbe für Cr 3+ Lösung ist [Ar] 3d(3) und ich komm auf [Ar]4s(2) 3d(1)...


Dann hab ich noch ne kleine Frage zur Lewis Formel ... Warum hat z.B. CO2 keine mesomeren Grenzstrukturen ? gegen welche regel verstoße ich denn wenn ich zwischen einem C-O ne dreifach bindung machen und zwischen denm anderen ne einfach ..dann noch ein Elektronenpaar bei einem O 3 Elektronenpaare bei dem anderen ..Oktettregel erfüllt, alle Elektronen untergebracht und keine gleichen Formalladungen nebeneinander ..warum geht das dann net??


Ich hoffe da kann mir vielleicht einer auf die Sprünge helfen. Danke schon mal im Voraus.

Geändert von Garicks (12.01.2008 um 23:27 Uhr)
Garicks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 23:19   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Elektronenverteilung

Zitat:
Zitat von Garicks Beitrag anzeigen
für Cu 2+ ist die Lösung [Ar] 3d(9) und damit 1 ungepaartes Elektron ... wieso das denn ich denke volle und halb volle Schalen sind am stabilsten. Dann müsste ich doch [Ar] 4s(2) 3d(7) haben und damit 3 ungepaarte Elektronen..
Bei der Ionisierung werden die Elektronen aus der äußeren Schale, also hier der 4s-Unterschale abgegeben.

Zitat:
Das selbe für Cr 3+ Lösung ist [Ar] 3d(3) und ich komm auf [Ar]4s(2) 3d(1)...
dito

Zitat:
Dann hab ich noch ne kleine Frage zur Lewis Formel ... Warum hat z.B. CO2 keine mesomeren Grenzstrukturen ? gegen welche regel verstoße ich denn wenn ich zwischen einem C-O ne dreifach bindung machen und zwischen denm anderen ne einfach ..dann noch ein Elektronenpaar bei einem O 3 Elektronenpaare bei dem anderen ..Oktettregel erfüllt, alle Elektronen untergebracht und keine gleichen Formalladungen nebeneinander ..warum geht das dann net??
Sicher geht das. Ist nur die Frage, ob es Sinn macht. Diese Grenzstruktur hat sicher einen sehr geringen Anteil am "wahren" Zustand. Wenn sich eine Struktur ohne Formalladungen formulieren lässt, dann ist die sicherlich zu bevorzugen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 23:51   #3   Druckbare Version zeigen
Garicks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Elektronenverteilung

Zitat:
Zum einen geht es um Elektronenverteilung auf die Schalen , da sollen wir z.B. Alle Ionen aufzählen die die folgende Elektronenkonfiguration haben : 3s(2) 3p(6) 3d(5) ..Lösung ist Mn 2+ und Fe 3+ ..warum hat denn nu z.B Cr + oder V die nicht die selbe Konfiguration hat doch auch die selbe Anzahl an Elektronen ...
hm warum cr + und V nicht stimmen hab ich glaub ich verstanden.. aber was ist mit Co4+

Die anderen beiden Aufgaben hab ich auch verstanden danke dafür .
Garicks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 00:02   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Elektronenverteilung

Zitat:
Zitat von Garicks Beitrag anzeigen
aber was ist mit Co4+
3d5-Konfiguration
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 22:48   #5   Druckbare Version zeigen
Garicks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Elektronenverteilung

Hallo,

tut mir leid das ich das hier noch mal reaktivieren muss aber ich hab mir eben nochmal die aufgabe mit den ungepaarten elektronen angeguckt und festgestellt das ich jetzt zwar die nach denen ich zu erst gefragt habe verstanden habe ...aber die die mir voher klar waren geben jetzt keinen sinn mehr....

Cobalt ist doch 4s(2) 3d(7) ..und wenn ich jetzt 2 elektronen wegnehme, und das wie beschrieben von der äußersten Schale, dann komm ich doch auf 4s(0) 3d(7) woraus dann 3 ungepaarte Elektronen folgen würden ...

Als lösung hab ich hier aber 4s(2) 3d(5) stehen .. warum rücken die denn jetzt wieder auf die 4te Schale und bei den anderen nicht ?
Garicks ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2008, 23:01   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Elektronenverteilung

Zitat:
Zitat von Garicks Beitrag anzeigen
Cobalt ist doch 4s(2) 3d(7) ..und wenn ich jetzt 2 elektronen wegnehme, und das wie beschrieben von der äußersten Schale, dann komm ich doch auf 4s(0) 3d(7) woraus dann 3 ungepaarte Elektronen folgen würden ...
Für Co(II) ist die Überlegung auch richtig, aber in deiner Aufgabe ging es um Co(IV).

Zitat:
Als lösung hab ich hier aber 4s(2) 3d(5) stehen ..
...
Zitat:
Zitat von Pjotr
3d5-Konfiguration
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronenverteilung in Komplexen Sturmeltier Anorganische Chemie 6 20.09.2011 17:12
Orbitale / Elektronenverteilung Mainzer1 Allgemeine Chemie 3 17.04.2010 00:44
Häää?...Elektronenverteilung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 10.03.2010 15:54
Elektronenverteilung bei Xenon ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 10.05.2006 20:06
Elektronenverteilung auf Schalen Gaga Allgemeine Chemie 1 18.06.2004 15:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.



Anzeige