Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2002, 22:56   #1   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.463
Definition Starke/Schwache Säuren

Hallo!

Sind folgende Definitionen richtig:

Schwache Säure: pKA>0

Starke Säure: pKA<0

Danke für die Information.

Matzi
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2002, 23:14   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
So einfach würde ich das nicht sehen :

Es gibt nicht nur schwarz und weiss.

Und wenn Du die entsprechenden (Näherungs-)formeln für die pH-Wertberechnung anwendest, siehst Du, dass es einen Übergangsbereich gibt.

Aber das hatten wir schon : -> Suchfunktion.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2002, 23:21   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
sehr starke Säure: pKA<ca. 0
starke Säure: pKA=ca. 0 - ca. 4
schwache Säure: pKA=ca. 8 - ca. 13
sehr schwache Säure: pKA>ca. 13
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2002, 23:31   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Krösus

Essigsäure, mit pKa = 4.75.

Was ist das ?

btw.: machen wir es kompliziert : Ist Wasser das Lösemittel?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.11.2002, 23:34   #5   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.463
Danke erstmal euch beiden.

Habe die Suchfunktion bemüht (Hatte es leider vergessen, sorry ) und auch was Gutes gefunden. Danke für den Hinweis, bm.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2002, 09:14   #6   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Mal ohne den pka Formalismus...
Viel könnte man es so sagen:

Starke Säuren dissoziieren vollständig schwache Säuren dagegen nicht.




Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2002, 12:16   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Krösus
sehr starke Säure: pKA<ca. 0
starke Säure: pKA=ca. 0 - ca. 4
schwache Säure: pKA=ca. 8 - ca. 13
sehr schwache Säure: pKA>ca. 13
Und pKa < 0 ist dann "superstark", oder wie?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2002, 18:04   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Und gleich eine Frage: welchen pKa-Wert hat eine vollständig dissoziierte Säure?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2002, 22:11   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Taschenrechner bringt :

Zitat:
Starke Säuren dissoziieren vollständig schwache Säuren dagegen nicht.
Error zerodivision, wenn ich das ins MWG einsetze. Was soll das. Oder gibt es keine starken Säuren?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Starke Säuren, schwache Säuren.. was denn nun? Quotenangsthase Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 05.01.2010 15:56
redoxpotential begründen und starke/schwache Säuren cateyes88 Allgemeine Chemie 4 11.04.2008 14:50
Schwache/starke Säuren und Basen Chillakhe Allgemeine Chemie 2 19.11.2007 17:39
Starke oder schwache Säuren agrus Anorganische Chemie 5 12.11.2006 19:20
Starke/schwache Säuren Pharmtec Allgemeine Chemie 5 24.12.2002 21:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.



Anzeige