Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2008, 16:09   #1   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Facharbeit: Luftschadstoffe

Hallo,

also ich bin jetzt in der 12. Klasse des St. Ursula Gymnasiums Dorsten und für mich ist jetzt auch die Zeit gekommen meine Facharbeit zu schreiben. Chemie war meine Drittwahl, da das Fach nicht zu meinen Stärken gehört.
Ich habe also das Thema Luftschadstoffe gewählt und muss jetzt sehen das ich 8 bis 12 Seiten Schriftgröße 12 damit gefüllt bekomme . Ich habe mich noch nicht wirklich in das Thema eingearbeitet, sondern bin eher auf Materialsuche. Ich habe bereits einige Tabellen vom Landesumweltamt bekommen, nur ich brauche eher Literatur zum Thema, damit ich überhaupt mal einen Überblick bekomme, wie umfangreich sich das ganze erstreckt und ich eine Struktur später hinein bekomme.


Mfg Dymon
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2008, 16:15   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Hallo und Willkommen bei uns im Forum.

Auch wenn das Internet meist keine ordentliche Quelle für eine wissenschaftliche Arbeit wie Deine Facharbeit ist, hilft es meist für einen Überblick und um Literaturhinweise zu finden.

z.B. Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Luftschadstoff
(Da sind nicht nur die wichtigsten Schadstoffe verlinkt, sondern schon erste Literatur angegeben).

Ansonsten erstmal mit suchen. Dann mal die weiterführende Literatur durchforsten und grob überlegen, was Du überhaupt schreiben willst.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 17:15   #3   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Also ich hab mich erkundigt und mir schonmal einen groben Überblick gemacht.
Was mir jedoch fehlt ist eine Gliederung und der Schwerpunkt.
Gliederung sieht momentan (halbfertig) so aus:
1. Einleitung ( Allgemeine Problematik, Beispiele, Vorgehen in der Facharbeit)
2. Definitionen ( Luftschadstoffe, evtl. Ergänzungen )
3. Aufbau der Atmosphäre und grobe Erklärung, für das Thema wichtige Vorgänge

4. Bedeutensten Schadstoffe mit Formel, Stoffgruppe, Eigenschaften, Entstehung,
Ausbreitung, Auswirkungen (u.a. Reaktionen mit anderen Stoffen), Grenzwerte
5. Methoden zur Messung und Minderung von Luftschadstoffen
6. Bestehende Gesetze zur Luftreinhaltung in Deutschland

Ist das so gut oder gibts Verbesserungsvorschläge?

Gruß Dymon
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Klingt gut. Punkt 4 würd ich weiter aufdröseln und zum Hauptaspekt machen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 18:20   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Zitat:
Zitat von Dymon Beitrag anzeigen
1. Einleitung ( Allgemeine Problematik, Beispiele, Vorgehen in der Facharbeit)
2. Definitionen ( Luftschadstoffe, evtl. Ergänzungen )
3. Aufbau der Atmosphäre und grobe Erklärung, für das Thema wichtige Vorgänge

4. Bedeutensten Schadstoffe mit Formel, Stoffgruppe, Eigenschaften, Entstehung,
Ausbreitung, Auswirkungen (u.a. Reaktionen mit anderen Stoffen), Grenzwerte
5. Methoden zur Messung und Minderung von Luftschadstoffen
6. Bestehende Gesetze zur Luftreinhaltung in Deutschland
Ich finde es auch erstmal ganz gut. Du muesstest aber noch ein bisschen versuchen, dass es eine "runde Sache" wird. So kannst Du z.B. die Definition fuer Luftschadstoffe mit in die Einleitung bringen. Oder Du baust sie in den gesetzlichen Teil ein, indem Du z.B. sagst, was man rechtlich unter Luftschadstoffen versteht. Bei den Messmethoden kommt es auch darauf an, welche Du behandeln willst. Vielleicht macht es auch Sinn, Methoden bei den jeweiligen Schadstoffen aufzufuehren.

Ich wuerde vielleicht erstmal in der Einleitung (1.) sagen, was Luftschadstoffe sind (inkl. Definition), warum die Probleme machen und warum es ueberhaupt wichtig ist, dass man sich damit befasst. Um spaeter die Wirkung von Luftschadstoffen erklaeren zu koennen, moechtest Du aber zunaechst den Aufbau der Atmosphaere kurz erklaeren.

Das machst Du dann in Deinem 2. Teil machen.

Danach gehst Du auf die Luftschadstoffe ein, also z.B.
3.1 Kohlendioxid
3.2 Methan
3.3 Schwefeldioxid
usw.
Neben Eigenschaften wuerde ich auf die wichtigsten Emissionsquellen eingehen. Ich wuerde dabei auch sagen, wie man die einzelnen Stoffe bestimmen kann und wie man deren Emission verhindern kann.

Auch wenn ich noch nicht genau weiss, wie man das rund bekommt, koenntest Du dann als Punkt 4. auf gesetzliche Sachen eingehen.

Was bei Dir fehlt - aber ganz wichtig ist - schreibe unbedingt eine Zusammenfassung am Ende. Das ist der Teil, wo Du nochmal kurz sagen musst, was Du gemacht/geschrieben hast und was die Aussage Deiner Arbeit sein soll. Das ist der Punkt, wo Du Deinen Lehrer nochmal von Deiner Arbeit ueberzeugen kannst.

Gruss,
Zara

PS:
Wie sieht es eigentlich miy statistischen Daten aus? Was hat sich die letzten Jahre an Schadstoff-Emission geaendert? Ist es so, wie man erwarten wuerde, dass gesetzliche Vorschriften zu einer Reduzierung von Luftschadstoffen gefuehrt haben? Das waere vielleicht noch ein interessanter Aspekt, den man unter Punkt 4. eroertern sollte...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 18:46   #6   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Dankeschön für die Anregungen. Das hört sich gut an. Ich hab das heute nochmal mit meiner Fachlehrerin durchgesprochen und die findet das auch gut soweit.
Das mit den statistischen Daten werde ich auf jedenfall noch mit in den Schluss reinbringen, um zu zeigen was gesetzliche Vorschriften zur Emissionsbegrenzung beigetragen haben und was nicht.

Ich denke das ich mich bei dem gesetzlichen Teil hauptsächlich auf Deutschland und auf die wichtigsten Internationalen Abkommen beziehe, da mir das zu viel Aufwand ist mich in die gesetzliche Lage von anderen Staaten einzuarbeiten und dies den Rahmen von 8 bis 12 Seiten sprengen würde

Aber erst mal danke für die Hilfe
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2008, 19:32   #7   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

So ich habe mich nun in das Thema eingearbeitet und bin auch mit der Verschriftlichung zugange. Was mir jetzt fehlt sind zu ziehmlich alle Reaktionsgleichungen von SO2 (g) in der Atmosphäre. Ich habe bereits gesucht aber nur was zur Enstehung von Schwefeldioxid gefunden.

Mfg
Dymon

EDIT:
Ich habe bei Wikipedia ( ) etwas dazu gefunden und es wird auch relativ verständlich erklärt

Geändert von Dymon (25.02.2008 um 19:39 Uhr)
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 09:15   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Manche Umweltmeßdaten kann man auch online abrufen: Beispiel

Ich würde mein Fokus auf die Stickoxide richten, die Politik ist da auch gerade dabei. Dem Dieselfahrer droht das nächste Problem.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 18:15   #9   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Dankeschön für die Antwort.
Dann werd ich mich mal auf die Suche nach Informationen über Stickoxide machen.

Mfg
Dymon
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 12:12   #10   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

So da bin ich mal wieder. Also ich finde relativ wenig über Stickoxide. Zumindest was die Grundlagen betrifft. Es wird zwar immer geschrieben, dass es Luftschadstoffe sind, aber was sie genau bewirken und welche Reaktionen in der Atmosphäre ablaufen wird höchstens angeschnitten.
Ich wäre also sehr dankbar für Hilfe
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 16:14   #11   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Ein Blick in , Stichwort Stickoxide und Abgasrückführung führt weiter und auch gleich zum Bezug Ruß-Stickoxide.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2008, 18:58   #12   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Ich hab grad sowas von keinen Durchblick mehr. Welche Reaktionen von Stickoxiden am Tag ablaufe in Bezug zum troposphärischen Ozon, welche in der Nacht, welche sind Lichtunabhängig?
Überall steht was anderes...
Bitte um Hilfe
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2008, 20:06   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Hi,
ich lege dir den "Bliefert: Umweltchemie" ans Herz. Da stehen so ziemlich alle Wichtigen Luftbestandteile drin. Die >Liste wird dich erschlagen. Aber das Buch ist sonst sehr informativ. Ich denke zusammen mit wirst du so alle deine Probleme lösen können.

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2008, 21:30   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Als Hinweis, da es sich um eine Facharbeit handelt:

Zitat:
Ohne wenn und aber!
Es gilt http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=58114
Das Thema wird nicht nachträglich heraus genommen.
Wir hatten in letzter gehäuft Begehren, nach dem Erarbeiten und vor der Abgabe einer Facharbeit die entsprechenden Themen zu löschen (damit ja der Lehrer nichts merkt).
Deshalb diese Klarstellung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.02.2008, 22:40   #15   Druckbare Version zeigen
Dymon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Facharbeit: Luftschadstoffe

Gut.Ich habe es zur Kenntnis genommen

Die Liste hat mich allerdings erschlagen
Dankeschön für den Hinweis.

Mfg
Dymon
Dymon ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Facharbeit philipp.hofmann Analytik: Quali. und Quant. Analyse 11 04.08.2010 11:16
facharbeit cantanem67 Allgemeine Chemie 3 28.08.2008 16:03
Studie: Luftschadstoffe begünstigen Mittelohrentzündungen bei Kleinkindern tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 02.10.2006 11:50
Spezialgebiet Luftschadstoffe ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 02.01.2006 16:45
Facharbeit ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 9 03.03.2004 15:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.



Anzeige