Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2008, 01:31   #1   Druckbare Version zeigen
Abel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Löslichkeit von LiCl in Ethanol - Ethanol/IsoOktanmischungen

Hallo zusammen,

ich habe einige Fragen zur Art und Weise, wie LiCl in Ethanol gelöst ist (die Löslichkeit liegt bei ca. 200g/l EtOH). In einer wässrigen Lösung (Löslichkeit hier bei ca. 800g/l) wird das Li+ sowie das Cl- Ion durch die Wassermoleküle hydratisiert wie sieht es in reinem Ethanol bzw. Ethanol/Iso-Oktanmischungen aus? Ethanol ist ja bezüglich seiner Dipolwirkung nicht mit Wasser zu vergleichen.

Was passiert nun wenn das System Ethanol/Iso-Oktan um die Komponente Wasser erweitert wird. Wie verändert sich die Solvatisierung der Ionen (Voraussetzung: einphasiges System)?

Die Frage ist wahrscheinlich eher unüblich, einige Infos zu Literaturquellen, bzw. bestehenden Theorien würden mich jedoch wirklich weiter bringen. Schon einmal vielen Dank für die Hilfe!

Grüße

Jörg
Abel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2008, 13:21   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Löslichkeit von LiCl in Ethanol - Ethanol/IsoOktanmischungen

LiCl ist kein Salz wie NaCl z.B. Die Li-Cl-Bindung hat einen hohen kovalenten Anteil.

Geändert von bm (05.01.2008 um 11:46 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.01.2008, 11:25   #3   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
AW: Löslichkeit von LiCl in Ethanol - Ethanol/IsoOktanmischungen

Li+ ist unheimlich hygroskopisch. Ich erinnere mich, dass ich von Verunreinigungen, die Li+ enthalten haben, nur ein H2O Spektrum bekommen habe. Ursache ist die Hydratationsenergie des winzig kleinen Kations mit seiner deshalb hohen Feldstaerke.
Laut Hollemann-Wiberg loesen sich LiHalogenide in sauerstoff- und stickstoffhaltigen organischen LM. Das ist eine Unterschied zu Na.
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von schellack in Ethanol Timmyboy Allgemeine Chemie 4 15.01.2012 20:20
Löslichkeit von Ethanol M1dN1ght Organische Chemie 1 07.11.2010 18:05
Löslichkeit von Alkanen bspw. in Ethanol Proyx Organische Chemie 1 23.01.2010 12:31
Löslichkeit von Seife in Ethanol dana111 Organische Chemie 3 18.02.2008 22:05
Löslichkeit von KMnO4 in Ethanol Michael55 Anorganische Chemie 2 11.02.2004 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.



Anzeige