Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2008, 06:11   #1   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Ordnen Sie die Begriffe Gemenge, Reinstoff, chem. Element und chem. Verbindung folgenden Stoffen zu:

Goldring: Element

schlammiges Wasser: Gemenge

Kaffee: Gemenge

Eiswürfel: chem. Verbindung

C20H12: Reinstoff

Ozon: chem. Element


Ich bitte um eine Korrektur meiner Lösungen
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 06:15   #2   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Ich hätte noch etwas bitte!

Wobei handelt es sich jeweils um einen chem. oder einen physikal. Vorgang?
- an der Luft läuft Kupfer dunkel an: chemischer Vorgang
- Salz ist gut in Wasser löslich: physikal. Vorgang
- Gefrieren von Wasser: chemischer Vorgang
- Karamelisieren von Zucker: chemischer Vorgang
- Kaffee aufbrühen: chemischer Vorgang
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 08:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Zitat von Mathehak Beitrag anzeigen
Eiswürfel: chem. Verbindung

C20H12: Reinstoff
Eis bzw. Wasser ist sicherlich eine chemische Verbindung, aber auch ein Reinstoff oder? Gleiches würde aber auch für das andere gelten.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 08:16   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Zitat von Mathehak Beitrag anzeigen
Wobei handelt es sich jeweils um einen chem. oder einen physikal. Vorgang?
- an der Luft läuft Kupfer dunkel an: chemischer Vorgang
Ja..

Zitat:
- Salz ist gut in Wasser löslich: physikal. Vorgang
Würde ich als chemischen Vorgang betrachten, weil dabei ein Ionengitter aufgebrochen wird.

Zitat:
- Gefrieren von Wasser: chemischer Vorgang
Das würde ich als physikalischen Vorgang ansehen.

Zitat:
- Karamelisieren von Zucker: chemischer Vorgang
Ja.

Zitat:
- Kaffee aufbrühen: chemischer Vorgang
Hm, ist nicht so eindeutig, weil im Kaffee viele Bestandteile enthalten sind. Aber ich würde eher zu physikalisch tendieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 08:36   #5   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Warum zum Gefrieren von Wasser, physikalisch? kann mir das irgend wie nicht so richtig vorstellen

P.s Danke für deine sehr ausführliche Antwort!
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 08:39   #6   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Ich hätte noch was

Welches der beiden Elemente ist reaktionsfreudiger, Natrium oder Magnesium?
Begründen Sie bitte Ihre Antwort.

Ok!

Na hat die OZ11 und Mg OZ12
Da heißt Na gibt seine Valenzelektronen ab und die Neutronen werden zu positiven Ionen! Mg nimmt die Valenzelektronen auf und die neutronen werden zu negativen Ionen!

Kann aber aus dem nur schließen, dass beide gleich reaktionsfreundlich sind oder liege ich da falsch?
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 10:50   #7   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Seit wann nimmt Mg Elektronen auf??
Mg ist ein Metall und gibt genau so wie das Natrium seine Elektronen ab.
Ist aber nicht ganz so reaktiv wie Na.

Gruß Bergler
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 10:52   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Zitat von Mathehak Beitrag anzeigen
Na hat die OZ11 und Mg OZ12
Da heißt Na gibt seine Valenzelektronen ab und die Neutronen werden zu positiven Ionen! Mg nimmt die Valenzelektronen auf und die neutronen werden zu negativen Ionen!
uiuiui

Wikipedia reference-linkneutron
Wikipedia reference-linkion
Wikipedia reference-linkatomkern
Wikipedia reference-linkWertigkeit_%28Chemie%29

du würfelst hier alle begriffe durcheinander

magnesium, welches reduziert wird (valenzelektronen aufnimmt) habe ich noch nicht in der hand gehabt...

jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 19:04   #9   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Boah!

Also, wenn das meine Lehrerin lesen würde
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 22:09   #10   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Aus einem Zeitungsartikel: "Auf der Tauernautobahn kommt ein mit 500 Akkumulatoren beladener LKW ins Schleudern. Der Anhänger kippt um, 260 mit Schwefelsäure gefüllte Autobatterien fallen auf die Fahrbahn und zerbrechen. Obwohl ca 200 l Schwefelsäure ausfließen, können durch rasch eingeleitete Bekämpfungsmaßnahmen Umweltschäden verhindert werden."
Welche Bekämpfungsmaßnahmen können das sein?


Durch eine Basenreaktion lautet meine Antwort.

Hätte noch ne Frage dazu, um die Antwort zu perfektionieren.

Welche Base wäre für die Schwefelsäure am besten?
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 22:13   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Die erste Massnahme wäre ein unkontrolliertes Ausbreiten zu verhindern.

Die zweite wäre, die Säure schnell zu neutralisieren. Was hätte denn die gerufene Feuerwehr Geeignetes dabei?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 22:35   #12   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Die erste Massnahme wäre ein unkontrolliertes Ausbreiten zu verhindern.

Die zweite wäre, die Säure schnell zu neutralisieren. Was hätte denn die gerufene Feuerwehr Geeignetes dabei?
Ey, gute Frage mit was hat die Feuerwehr geeignetes dabei

1. Wasser
2. Feuerlöscher

Kann es sein, dass die Neutralisation etwas mit Kalk zu tun hat


P.s Ja ich weiß, die Fragen sind für euch ein Kinderspiel
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 22:37   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6schpulver

Was könnte neutralisierend wirken?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 22:39   #14   Druckbare Version zeigen
Mathehak Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Die erste Massnahme wäre ein unkontrolliertes Ausbreiten zu verhindern.

Die zweite wäre, die Säure schnell zu neutralisieren. Was hätte denn die gerufene Feuerwehr Geeignetes dabei?
Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6schpulver

Was könnte neutralisierend wirken?

Wie schaut es mit Waschpulver aus?
Ist das auch geeignet zum Löschen
Mathehak ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.01.2008, 22:43   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemiegrundlagen Frage/Antwort Thread

Zitat:
Allgemeine Inhaltsstoffe von Waschmitteln

Alle Waschmittel enthalten folgende Komponenten:

Tenside sind der waschaktive Hauptbestandteil von Waschmitteln. Verwendung finden anionische und nichtionische Tenside.
aus http://de.wikipedia.org/wiki/Waschpulver#Vollwaschmittel

Welche Tenside könnten gehen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unklare Antwort Jannik92 Allgemeine Chemie 11 15.03.2011 23:40
dringende antwort! raccady Allgemeine Chemie 1 13.09.2010 13:45
Salzgemisch SCHNELLE ANTWORT Pumbelpoo Allgemeine Chemie 12 03.05.2010 13:32
Literatur: Chemiegrundlagen ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 10.08.2008 16:54
Dumme Frage - Leichte Antwort ehemaliges Mitglied Mathematik 6 08.07.2005 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.



Anzeige